ARD Sportschau Club: Fußball-Talk live aus Herten - Mirko Slomka zu Gast

Seit 2013 moderiert Alexander Bommes den ARD Sportschau Club, flankiert von Arnd Zeigler. Am 20.01.2017 wird wieder live aus Herten gesendet.
4Bilder
  • Seit 2013 moderiert Alexander Bommes den ARD Sportschau Club, flankiert von Arnd Zeigler. Am 20.01.2017 wird wieder live aus Herten gesendet.
  • Foto: WDR
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Endlich wieder Bundesliga: Freiburg empfängt den FC Bayern München am Freitag um 20.30 Uhr, zu sehen im Ersten. Wer danach um 22.45 Uhr den ARD Sportschau Club mit Alexander Bommes einschaltet, sieht eine der besten, weil pointen- und kenntnisreichsten TV-Shows rund ums liebe Leder - und das live aus Herten

.
Die Untertagebar im RevuePalast Ruhr auf Ewald kennen viele prominente Vertreter der Fußballs und Millionen Fernsehzuschauer. Kronleuchter und Kerzenschein erhellen den verwinkelten Raum mit den rohen und rauen Steinwänden, die noch Spuren aus früheren Bergbauzeiten tragen. Ein spektakulärer und spannender Ort.
Am Freitag, so viel steht bereits fest, ist Mirko Slomka Talkgast bei Alexander Bommes, der den ARD Sportschau Club moderiert, genial unterstützt von Arnd Zeigler. Der Trainer, zu dessen früheren Stationen der FC Schalke 04 und Hannover 96 gehörten, ist aktuell mit der Aufgabe betraut, einen ruhmreichen Zweitligisten aus dem Tabellenkeller zu holen, den Karlsruher SC.

Christian Stratmann: "Perfekt organisiert"

Seit rund vier Jahren hat Christian Stratmann, Prinzipal des RevuePalasts, den großen Fußball bei sich zu Gast. Welch eine Abwechslung, denn in der ehemaligen Heizzentrale der Zeche Ewald sind seit über zehn Jahren Travestie, Glitzer, Schabernack und Musik zu Hause.
Prinzipal Stratmann gefallen die sportlichen Stippvisiten. "Mir imponiert immer wieder, wie freundlich und hoch professionell die Mitarbeiter des Senders sich verhalten, wie gut das alles organisiert ist." Auch wenn er selbst kein Fußball-Fan sei, findet er die Talkgäste interessant und mag sich gar nicht entscheiden, wer ihm denn besonders sympathisch war.
Die Liste der Fußball-Prominenz, die beim ARD Sportschau Club mit Bommes plauderten, liest sich wie ein Who-is-Who. Lothar Matthäus, Jürgen Klopp, Hans-Joachim Watzke und Christian Heidel, Kevin Kampl, Christoph Kramer und Ralf Fährmann waren als Sportschau-"Clubberer" in der Untertagebar.
Immer wieder taucht die Frage auf: Wie kommt man denn in den RevuePalast und kann sich erst das Spiel auf vielen Großbildschirmen ansehen und dann - hautnah - die Fußball-Stars erleben? Indem man sich telefonisch um Karten bemüht. Christian Stratmann: "Der Platz ist auf 40 begrenzt."

Kurz-Infos
- Eintritt: 20 Euro (inkl. kleines Büffet), Getränke gehen extra.
- Einlass um 19.30 Uhr (pünktlich)
- Karten-Reservierungen unter 02325/ 588 999.
- Nächster Termin: Start der Bundesliga nach der Winterpause, Freitag, 20. Januar, 20 Uhr. (bereits ausverkauft)
- Auf Sendung: Freitag, 20. Januar, 22.45-23.15 Uhr, ARD. Prominenter Gast ist Mirko Slomka, Trainer des Karlsruher SC.

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.