Mountainbiking in der Haldenlandschaft

Thomas Schlecking realisiert aktuell den ersten Deutschen Singletrail-Park „TrailCenter Rabenberg“ im Erzgebirge, Foto: Manfred Stromberg
  • Thomas Schlecking realisiert aktuell den ersten Deutschen Singletrail-Park „TrailCenter Rabenberg“ im Erzgebirge, Foto: Manfred Stromberg
  • Foto: Manfred Stromberg
  • hochgeladen von Hella Sinnhuber

Chance und Potenzial: MTB-Frühshoppen am 27. Januar 2013

Förderverein Europäisches Mountainbike-Zentrum NRW e.V. lädt ein

Herten, 20.01.2013 - Der Förderverein Europäisches Mountainbike-Zentrum NRW blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurück. „Für das Mountainbiking im gesamten Ruhrgebiet, konnten wir große Steine aus dem Weg rollen“, erklärt Vorsitzende Hella Sinnhuber. Vor allem die beeindruckende Lichterabfahrt zur Extraschicht NRW mit den Haldenbikern und dem Kulturbüro der Stadt Herten, der erste Radspaßtag AufEwald und die WDR-Berichterstattung über die Mountainbiking-Interessen auf der Halde waren ein wichtiger Schritt in die Richtung. „Gemeinsam mit Melanie Hundacker von simply out tours, Thomas Schlecking von Bike-Projects und aktiven Mountainbikern haben wir beim Regionalverband Ruhr (RVR) im Anschluss erste Vereinbarungen getroffen, dass an einer konstruktiven und nachhaltigen Mountainbike-Infrastruktur lokal, sowie regional gearbeitet werden muss.“ Im Februar folgt ein zweiter Workshop beim RVR, bei dem es mit Experten um die Infrastruktur "Allgemeine MTB-Strecken und Routennetz" und zweitens um den Rennsport und Sondernutzungen sowie die Einrichtung und Legalisierung von Strecken für MTB-Veranstaltungen gehen soll.

Der Förderverein lädt zum Jahresauftakt-Gespräch am Sonntag, 27. Januar, um 11 Uhr in die Steigerstube AufEwald, Werner-Heisenberg-Straße 14, 45699 Herten ein, um gemeinsam mit Bikern über die nächsten Schritte zu beraten. Politik und Öffentlichkeit sind eingeladen, sich über Chancen und Potenzial des Sports zu informieren. Der Countdown für Hoheward läuft: eine Downhill-Strecke und ein Cross-Country-Rundweg sind für den letzten Bauabschnitt auf der Halde in Planung. „2013 ist die letzte Chance“, so Sinnhuber, „sich in die Ausgestaltung mit sinnvollen infrastrukturellen Anregungen einzubringen.“ Für einen kleinen Snack und Umtrunk ist gesorgt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Mit einem Impulsvortrag über „Attraktive MTB-Strecken als Baustein einer zukunftsweisenden und nachhaltigen Flächenentwicklung im Ruhrgebiet“ skizziert Thomas Schlecking, langjähriger stellvertretender Chefredakteur des Magazins "Mountain BIKE", konkrete Beispiele, wie sinnvolle MTB-Angebote bundesweit umgesetzt werden.„Kompakte Singletrail-Parks sind die Zukunft des Mountainbikens“ prognostiziert Projektenwickler, Thomas Schlecking. „Singletrail-Parks können einerseits durch klare Lenkung mögliche Konflikte von Nutzergruppen lösen, andererseits durch ihre hoch attraktiven Strecken Anziehungspunkt für (Zehn)Tausende von Mountainbikern sein und dadurch eine nicht unerhebliche Wertschöpfung generieren.“
Schlecking, Inhaber der Düsseldorfer Bike Projects GmbH realisiert aktuell den ersten Deutschen Singletrail-Park „TrailCenter Rabenberg“ im Erzgebirge (Eröffnung Juni 2013). Zwei weitere, mit öffentlichen Mitteln geförderte Parks im Sauerland sind in der Vorbereitung. Schlecking ist Begründer der Route „Ruhrpott-Cross“ und Organisator der „TrailTrophy“, einem Wettbewerb in Südtirol, Schweiz und dem Erzgebirge. Infos: bike-projects.com.

Pressekontakt: Vorsitzende: Hella Sinnhuber | info@bikepark-nrw.de

Auf einen Blick:
Datum: Sonntag, 27. Januar 2013, 11 bis 13 Uhr
Ort: Steigerstube im Tourismusbüro Herten, Werner-Heisenberg-Straße 14, 45699 Herten
Impulsvortrag Thomas Schlecking, Bike Projects GmbH: Über attraktive MTB-Strecken als Baustein einer zukunftsweisenden und nachhaltigen Flächenentwicklung in der Metropole Ruhr
Anmeldung: info@bikepark-nrw.de
www.bikepark-nrw.de

Autor:

Hella Sinnhuber aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.