Herten
Team der Caritas-Läden erkundet das Ruhrgebiet zu Wasser

Die ehrenamtlichen Helfer vor der Santa Monika II, mit der sie das Ruhrgebiet vom Schiff aus erkunden.
2Bilder
  • Die ehrenamtlichen Helfer vor der Santa Monika II, mit der sie das Ruhrgebiet vom Schiff aus erkunden.
  • Foto: Annegret Spiekermann
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Dass das Ruhrgebiet auch zu Wasser seinen Reiz hat, erlebten rund 60 Ehrenamtliche der Caritas-Tafelläden bei ihrem Jahresausflug auf dem Rhein-Herne-Kanal. Vom Stadthafen in Recklinghausen aus ging es mit der Santa Monika II Richtung Herne, über Gelsenkirchen Richtung Bottrop.
Die Fahrt war nicht nur landschaftlich mit der Fahrt durch grüne Bereiche und Industrie abwechslungsreich, auch das Passieren der Schleuse hatten viele bisher noch nicht erlebt. Bernd Möller, Leiter der Caritas-Läden, und Matthias Müller, Geschäftsführer des Caritasverbandes, begrüßten die Gruppe bevor die Anker gelichtet wurden und es losging. Im Gepäck hatte Matthias Müller seine Gitarre und Liedermappen dabei und sorgte nach dem gemeinsamen Essen mit Klassikern aus der Mundorgel für stimmungsvolle Unterhaltung.

"Es war ganz toll."

Hedwig Hegemann, die im Caritas-Laden arbeitet, hat der Nachmittag gut gefallen. „Es war ganz toll.“ schwärmt sie anschließend.
Bernd Möller bedankte sich während der Fahrt noch einmal für das Engagement und die Unterstützung eines jeden Einzelnen in dem großen Team der insgesamt fast 100 Ehrenamtlichen. Er betonte, wie wichtig es sei, die unterschiedlichen Aufgaben der Läden auf möglichst viele Helfer zu verteilen. Hier wirbt er auch um weitere Menschen, die sich für die Tafelläden einsetzen möchten. „Die Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Engagement in den Caritas-Läden sind vielfältig. Ob als Fahrer, in der Vorbereitung oder im Verkauf – man kann ausprobieren und selber überlegen, wie viel man helfen möchte und welcher Bereich am besten gefällt.“ erklärt er. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und je nachdem, wie viel Zeit man investieren möchte, kann man gemeinsam schauen, ob ein Einsatz im Laden in Herten-Süd auf der Sedanstraße oder auf der Geschwisterstraße in Herten-Westerholt den Vorstellungen entspricht.

Kontakt

Wer sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit in den Caritas-Tafelläden interessiert, kann sich bei Bernd Möller telefonisch unter Tel. 01525 7992992 oder per Mail an b.moeller@caritas-herten.de melden.
Wer die Tafelläden finanziell unterstützen möchten, kann seine Spende auf das Konto des Caritasverbandes Herten, IBAN: DE66 4006 0265 0004 0731 00 bei der Darlehnskasse Münster mit dem Betreff Caritas-Läden Hertener Tafel überweisen.

(Quelle: Annegret Spiekermann, Caritas-Verband Herten)

Die ehrenamtlichen Helfer vor der Santa Monika II, mit der sie das Ruhrgebiet vom Schiff aus erkunden.
Einige der Ehrenamtlichen haben auf dem Oberdeck Platz genommen, um die Schleusenfahrt möglichst gut miterleben zu können.
Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.