Am Mittwoch: Einbrüche in Marl, Herten und Dorsten - Fahndung läuft

Anzeige
Eine ganze Reihe von Einbrüchen geschahen in Marl, Herten und Dorsten in der vergangenen Nacht. 
Unbekannte Täter brachen in Marl etwa in der Nacht zu Mittwoch eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus auf der Rheinstahlstraße auf. In der Wohnung suchten die Täter in Schränken und Schubfächern nach Wertgegenständen. Sie erbeuteten eine Spielkonsole, ein Headset und eine Geldbörse.
Durch ein auf Kipp stehendes Fenster gelangten Kriminelle am späten Mittwochabend in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Köpenicker Weg in Herten. Ob die Täter etwas mitnahmen steht zur Zeit noch nicht fest.
Am Mittwochmittag drangen Einbrecher dann auch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Martin-Luther-Straße in Dorsten ein. Eine Schadensaufstellung liegt bislang noch nicht vor.
Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.