Radfahrerin zwingt Linienbus zur Vollbremsung und flüchtet
Vorfahrt missachtet

Zwei verletzte Kinder und ein Busfahrer unter Schock: Am Valtentinstag sorgte eine unbekannte Radfahrerin für einen Unfall mit einem Bus der Linie 741, bei dem die verletzten Personen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten.
  • Zwei verletzte Kinder und ein Busfahrer unter Schock: Am Valtentinstag sorgte eine unbekannte Radfahrerin für einen Unfall mit einem Bus der Linie 741, bei dem die verletzten Personen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten.
  • Foto: Symbolbild: Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

Am Freitag, 14. Februar, befuhr ein Linienbus der Linie 741 gegen 15.54 Uhr die Hochdahler Straße in Hilden in Richtung Erkrath/Hochdahl. An der Einmündung der Straße Am Jägersteig musste der 32-jährige Duisburger Busfahrer eine Vollbremsung einleiten, da eine unbekannte Radfahrerin die Vorfahrt missachtete, als sie von Am Jägersteig nach rechts auf die Hochdahler Straße abbog.

Durch die starke Bremsung wurden im Bus die beiden Kinder einer 34-jährigen Hildenerin verletzt. Der 6-jährige Sohn verletzte sich beim Sturz am Hinterkopf und der 1-jährige Sohn verletzte sich an der Hand, als er samt seines Kinderwagen umstürzte. Beide Kinder verletzten sich zum Glück nur leicht und konnten nach ärztlicher Untersuchung im Uniklinikum Düsseldorf mit der Mutter die Klinik verlassen.

Der Busfahrer erlitt einen Schock und konnte ebenfalls nach ambulanter Behandlung aus dem Hildener Krankenhaus entlassen werden. Alle verletzten Personen waren zuvor mit Rettungswagen der Feuerwehr Hilden in die Kliniken verbracht worden.

Die Radfahrerin flüchtete unerkannt mit ihrem Fahrrad auf der Hochdahler Straße in Richtung Erkrath/Hochdahl. Aufgrund einer guten Personenbeschreibung bittet die Polizei um Mithilfe bei der Fahndung. Die flüchtigen Radfahrerin ist zirka 17 bis 21 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, hat schulterlange, blonde Haare und war bekleidet mit einer grünen Jacke. Die junge Frau flüchtete auf einem grauen Hollandrad.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden jederzeit unter der Telefonnummer (02103) 8986410 entgegen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen