30 Bands bei der 8. Hildener Kneipentour

Neu dabei ist die Band Samhawkens. Ab 19 Uhr rocken die Jungs aus Haan die Kneipe "Zum Laternchen".
2Bilder
  • Neu dabei ist die Band Samhawkens. Ab 19 Uhr rocken die Jungs aus Haan die Kneipe "Zum Laternchen".
  • Foto: Agentur Livemusik Düsseldorf
  • hochgeladen von Michael Köster

Mit einem neuen Rekord wartet die 8. Hildener Kneipentour auf. 30 Bands spielen am Samstag, 4. November, ab 18 Uhr in 27 Locations und drei Shuttlebussen.

Insgesamt acht Stunden dauert die Livemusik-Party, die in den verschiedenen Kneipen zu unterschiedlichen Zeiten beginnt. Dabei spielt jede Band etwa vier Stunden. Ob Oldies, Schlager, Rock'n'Roll, Blues, Rock oder Popmusik, Rockabilly oder Irish Folk – bei der Kneipentour ist Musik für jeden Geschmack und jedes Alter dabei. Viele ausgelassene Menschen wandern bei der "Musikalischen Wandernacht" durch die Straßen und machen diesen Abend zu einem besonderen Erlebnis.
Was im Jahr 2010 mit sieben Kneipen begann, ist längst zu einer Erfolgsgeschichte geworden. Die musikalische Wandernacht bei der sich, wie kaum an einem anderen Abend, die gesamte Stadt in eine einzige Livemusik-Party verwandelt, ist die größte Livemusik-Veranstaltung im Kreis Mettmann. Die drei Shuttlebusse mit Livemusik werden gesponsort durch die Stadtwerke. Alle Gäste mit gültigem Eintrittsbändchen haben freie Fahrt.
Wie jedes Jahr kommen neue oder wiedereröffnete Kneipen hinzu. Während „Alter Markt“, „Forstbacher Hof“ und „LoungeInn“ beim SV Hilden-Ost zum ersten Mal teilnehmen, kennen die Veranstalter das "Roger’s" und das "Retro" schon von früheren Kneipentouren.
Unter anderem spielen Theo Stockem und Dieter Schneider von den Hochhaus Freunden gemeinsam mit ihren Kollegen Oldies und Klassiker. Mit dabei ist auch der aus der Hildener Fußgängerzone allseits bekannte und beliebte Musiker Daniel Jiménez, der im letzten Jahr seine Kneipentour Premiere feiern durfte.
Es treten aber auch Bands auf, die zum ersten Mal bei der Kneipentour dabei sind: Reverend Gromberg präsentiert ab 20 Uhr im "Roger’s" Blues und Bluesrock. Im "Star Buck’s Roadhouse" spielt ab 18 Uhr die Rockabilly Band WyattChristmas. Drunk'n'u gibt ab 19 Uhr im "LoungeInn" des SV Hilden-Ost Soul, Blues und Rock zum Besten.
Im "Retro" spielt ab 18 Uhr die Regional sehr bekannte Band Triple Sec, und im Café Extrablatt spielt ab 19 Uhr die Düsseldorfer Coverband Prompt. Ebenfalls neu dabei ist die Haaner Band Samhawkens, die ab 19 Uhr im "Laternchen" Power-Rock bietet. Im "Charl’s" gibt es ab 22 Uhr einen Mix aus Schlager, 80er und Oldies vom Music-Duo Changed. Als No Souvenirs spielen Nic Flame (Nicole Tulke) und Marion Hofbauer ab 21 Uhr in der "Palette". Der einzige Solokünstler heißt Matthias Nelles. Er präsentiert ab 19 Uhr im "Alten Markt" Rock Classics, Kölsch und vieles mehr.
Natürlich sind auch wieder viele bekannte Dauerbrenner und Hildener Urgesteine wie die “Moondogs”, “Midnight Train”, Die “Wallflowers” und die Band “Starbuckaster”.
Nach langer Pause sind “Der letzte Schrei” und die Band “Vividd” wieder mit von der Partie. In "Heiner’s Bierbörse" freut man sich ab 20 Uhr, im "Markthaus" ab 18 Uhr auf die bekannten Gesichter der Kneipentour. The Back Page Band aus Düsseldorf tritt erneut im "Itter Eck" auf.
Eintrittsbändchen gibt es für zehn Euro in allen 27 teilnehmenden Locations.

Neu dabei ist die Band Samhawkens. Ab 19 Uhr rocken die Jungs aus Haan die Kneipe "Zum Laternchen".
Pop-, Funk- und Clubklassiker spielen Vividd im "Markthaus".
Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen