Es gibt in Hilden wieder die UNICEF-Gala
Einige Stars haben schon zugesagt

Der Nachwuchs: Tapiwa Saidi aus Simbabwe hat bereits zugesagt, in Hilden zu singen.
2Bilder
  • Der Nachwuchs: Tapiwa Saidi aus Simbabwe hat bereits zugesagt, in Hilden zu singen.
  • Foto: UNICEF
  • hochgeladen von Dirk-R. Heuer

Auch in diesem Jahr wird es in Hilden wieder die UNICEF-Gala geben / Dank an Sponsoren Am Wochenende Samstag und Sonntag, 7. und 8. Dezember, ist es wieder soweit: Die Stars der Opern-, Musical- und Soulbühnen dieser Welt geben sich die Ehre. Und auch der Nachwuchs von "Voice Kids", unterstützt von vielen bekannten Musikern, ist mit dabei, wenn es heißt: Bühne frei für die 38. UNICEF-Gala in der Hildener Stadthalle.

Über Monate schwebte das Damoklesschwert über der Hildener UNICEF-Gala. Im vergangenen Jahr hatte der Hauptsponsor, die Commerzbank, nach 37 Jahren erklärt, neue Wege im Sponsoring zu gehen.

Rückhalt aus Hilden

Heribert Klein, der Gründer und Organisator der Gala, suchte und fand neue Sponsoren, um die Gala zu erhalten. Rückhalt erhielt Klein von vielen Hildenern. "In über 400 Mails und Briefen, teils sehr persönlichen, baten mich die Absender, die Gala zu retten. Dieser Rückhalt aus Hilden und der der Musiker und Sänger gaben den Ausschlag, weiterzumachen" erklärte Klein am Mittwoch. Während der Pressekonferenz in den Räumen von Bürgermeisterin Birgit Alkenings, freute sich Klein über zahlreiche neue und das Engagement der bestehenden Sponsoren.

Erste Zusagen

Die wichtigste Botschaft aber ist: Die Gala bleibt in Hilden. Und die ersten Stars haben auch schon zugesagt, erklärte Klein. Im Opern-Bereich freuen sich bereits Elena Sancho Perez (Spanien), Tenor Eduardo Aladren (Spanien), Publikumsliebling Ricardo Tamura (Brasilien, Metropolitan Opera) und Mezzosopranistin Bonita Hyman, (USA, Metropolitan Opera).
"Auch bei den Voice-Kids for UNICEF stehen schon zwei großartige Talente fest", kündigt Klein an. Tapiva Saidi (Deutschland-Simbabwe) und Davit Nikalayan (Albanien-Deutschland) hätten ihre Zusage erteilt und werden mit ihren Eltern nach Hilden reisen.
Im Bereich Soul haben Juanita Harris (USA), Dennis A. Legree (USA) und David A. Tobin zugesichert nur für UNICEF nach EUROPA zu kommen. Offen sei derzeit, ob der 29-jährige Eric Reed aus USA, der über viereinhalb Oktaven singt und unter der Elefantenkrankheit leidet, mit dabei ist.
Auch im Musicalbereich stehe eine Künstlerin bereits fest: Musicalweltstar Jessica Mears (Jamaika). "Außerdem versuche ich Kristina Love, die Hauptdarstellerin des Tina-Turner-Musicals nach Hilden zu bekommen", erklärte Klein. Die Verhandlungen dauern noch an.

Dank an Sponsoren

„Ich bin froh, dass sich so viele Sponsorinnen und Sponsoren bereit erklärt haben, die UNICEF Deutschland-Gala in Hilden zu unterstützen. Zugleich gehört mein Dank dem Rat der Stadt Hilden, der im Rahmen des Kulturetats 2019 wieder 25.000 Euro für die Durchführung der Gala zur Verfügung gestellt hat", erklärte Hildens Bürgermeisterin Birgit Alkenings. Damit mache UNICEF den Menschen ein riesiges Geschenk. "Vor allem natürlich den Kindern in Afrika."
Für Hilden sei die UNICEF Deutschland-Gala eine herausragende Veranstaltung. "Der Auftritt von namhaften Künstlerinnen und Künstler aus über zwölf Nationen ist ein echtes Highlight in unserem Veranstaltungskalender“, meinte Alkenings.
Klein betonte, dass auch die Künstler Hilden inzwischen schätzen und lieben gelernt hätten. Vor allem die Aufnahme durch die Bürger fasziniere sie immer wieder.

Eintrittspreis bleibt

Und noch eines verkündete Klein: "Auch der Preis, der in den anderen Metropolen leicht das doppelte und dreifache für eine solche Musikdarbietung gestattet, ist bei bürgerfreundlichen 40 Euro pro Person geblieben. Wir möchten auch weiterhin allen Personengruppen die Teilhaben an diesem wunderbaren Konzert für Kinder in Not ermöglichen. Der eine Euro eines Kindes muss immer den gleichen Stellenwert für UNICEF haben, wie die 10.000 Euro eines Industriellen – UNICEF muss immer eine Sache des Herzens sein und nicht des Geldes allein", betonte Klein. dh

Die Sponsoren: 

In diesem Jahr finanzieren die Ceracast GmbH, UPS - United Parcel Service Deutschland S.Ä R.L. & OhG, Stadt Hilden, Stadtwerke Hilden, Ökoworld AG., Hilden, Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert, Wolfgang Hamann, Frankonia Eurobau AG, der Wirtschaftsclub Düsseldorf GmbH und das Hotel Römer Hilden das Event in der Stadthalle.

Karten gibt es ab sofort

Karten für die Veranstaltungen am 7. und 8. Dezember 2019 bei der Stadtverwaltung Hilden verbindlich reserviert werden, telefonisch über 02103 72-109/-106 oder per E-Mail an unicef2019@hilden.de. Mit dem offiziellen Verkaufsstart im Oktober können auch die vorbestellten Tickets im Rathaus, Team Bürgermeisterbüro, abgeholt werden.

Spenden für Mosambik

Die Spendeneinnahmen der UNICEF-Veranstaltungen 2019 gehen nach Mosambik. Dort haben die Wirbelstürme ldai und Kenneth Anfang des Jahres zerstörte Häuser, schlammiges Wasser und weit über eine Million hilfsbedürftige Kinder zurücklassen. Gemeinsam mit der Regierung entwickelt UNICEF Strategien für die rückkehrenden Familien: Sie brauchen dringend sichere Unterkünfte und Trinkwasser. Karten ab sofort bestellen

Der Nachwuchs: Tapiwa Saidi aus Simbabwe hat bereits zugesagt, in Hilden zu singen.
Zahlreiche Sponsoren freuten sich mit "Mister UNICEF" Heribert Klein, dass auch die 38. UNICEF-Gala in Hilden wieder stattfinden kann.
Autor:

Dirk-R. Heuer aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.