Weltklimatag am kommenden Freitag
Demo in Hilden

Am kommenden Freitag, 20. September, rufen Organisationen und Protestbewegungen, darunter auch "Fridays for Future", bundes- und weltweit zur demonstrativen Teilnahme am Weltklimatag auf. Deshalb werden an diesem Tag auch im Kreis Mettmann gleich mehrere entsprechende Versammlungen und Aufzüge erwartet.

Auch Hilden findet ein Protestzug statt, teilt die Kreispolizeibehörde Mettmann mit. In Hilden wollen mehrere hundert Teilnehmer einen Aufzug durchführen. Damit soll , um vor den Folgen des Klimawandels zu warnen und gegen eine Verharmlosung des Problems zu protestieren. Die ordnungsgemäß angemeldeten, nach Kooperationsgesprächen mit den jeweils Verantwortlichen bestätigten Versammlungen, werden unter Beachtung der zuvor abgestimmten versammlungsrechtlichen Hinweise überwiegend auf öffentlichen Verkehrsflächen stattfinden.

Verkehrsbehinderung in Hilden

Dabei sind unvermeidbare Verkehrsbehinderungen zu erwarten. Hierauf weist die Polizei vorsorglich hin und bittet schon heute alle Verkehrsteilnehmer, sich bei frühzeitigen Weg- und Fahrtstreckenplanungen auf mögliche Behinderungen im Straßenverkehr einzustellen. Aufzugsstrecken und deren Umgebung sollten mit Fahrzeugen zu den angegebenen Versammlungszeiten nach Möglichkeit gemieden und weiträumiger umfahren werden.

Beginn um 8 Uhr

Die Demo beginnt um 8 Uhr und endet voraussichtlich um 10 Uhr. Start ist an der Gerresheimer Straße, in Höhe Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium. Von dort geht es über die Berliner Straße (B 228) /Hochdahler Straße. Dort findet eine Zwischenkundgebung statt. Anschließend zieht der Zug über über Mittelstraße, Fritz-Gressard-Platz, Klotzstraße, Benrather Straße / B 228 zur Otto-Hahn-Straße. Den Abschluss findet der Marsch zur Rettung des Klimans am S-Bahnhof Hilden.
Von dort beginnt dann die gemeinsame Abreise zu einer Großkundgebung in die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.