SV Hilden-Ost feiert größten Vereinserfolg
Aufstieg in Kreisliga A

Die Freude bei der Mannschaft über den Aufstieg war riesengroß.

Am vergangenen Sonntag erlebten über 300 Zuschauer um den Fußballplatz am Kalstert Historisches: Mit einem 1:1 gegen den MSV Hilden steigt die Erste Mannschaft des SV Hilden-Ost erstmals in die Kreisliga A auf.

"Wenn man bedenkt, von wo wir kommen und wo wir nun am Ende dieser Saison, auch im Vergleich zu den anderen Hildener Vereinen, stehen, ist das schon bemerkenswert", teilt Frank Armbrust mit, der im Abteilungsvorstand für den Seniorenbereich verantwortlich ist.
Der Erfolg sei umso erstaunlicher, da bereits vor mehreren Wochen bekannt wurde, dass Trainer Frank Penz und etliche Spieler den Verein zur neuen Saison verlassen.
Dennoch hatten alle das Ziel "Aufstieg" nie aus den Augen verloren und versuchten, es zu erreichen. "Das ist der größte Erfolg in der Geschichte der Fußballabteilung und eine Riesenfreude für die Fans. Unsere 'Ostkurve' ist im Bereich der Kreisstaffel Düsseldorf durchaus bekannt, weil hier immer Stimmung herrscht. Unsere Fans haben maßgeblich Anteil an diesem grandiosen Erfolg!", freut sich Armbrust. Sein Dank gelte allen Spielern und Unterstützern des Vereins.

Umbruch steht an

Nun stehe ein Umbruch an. Dieser werde mit Tatkraft und Vorfreude angegangen, aber auch mit dem notwendigen Respekt, betont Armbrust.
Der neue Trainer Stephan Pühs, der von der SSVg Haan kommt und dem SV Hilden-Ost sowohl für B- als auch A-Klasse seine Zusage gegeben hat, freue sich auf die Aufgabe. Er habe bereits einige Verstärkungen und Neuzugänge gefunden. Dennoch wollen Trainer und Verein weitere Spieler sowie junge Talente aquirieren, um die neue Saison in der starken Kreisliga Düsseldorf erfolgreich zu gestalten. Für alle Positionen werden auch noch Spieler gesucht.
Das erste Probetraining ist bereits für Dienstag, 18. Juni, angesetzt. Interessierte Fußballer können sich direkt an Stephan Pühs unter Telefon (0178) 7851463 oder an Frank Armbrust, Telefon (0176) 78996570 wenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen