Weihnachten im Schuhkarton aus Hilden

Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" des Hilfswerks 'Samaritan’s Purse`nimmt auch die evangelisch freikirchliche Gemeinde in Hilden teil. Dort können die Pakete abgegeben werden, die dann armen Kindern zu Weihnachten zugesandt werden.
  • Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" des Hilfswerks 'Samaritan’s Purse`nimmt auch die evangelisch freikirchliche Gemeinde in Hilden teil. Dort können die Pakete abgegeben werden, die dann armen Kindern zu Weihnachten zugesandt werden.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

"Wie auch in den vergangenen Jahren beteiligen wir uns auch in diesem Jahr an der Aktion 'Weihnachten im Schuhkarton' des Hilfswerk 'Samaritan’s Purse`).

Hilden. Dabei geht es darum, Schuhkartons mit Geschenken für Kinder zu packen, die in armen Ländern verteilt werden." Das teilt Fabian Böttcher, der neue Gemeindereferent der evangelisch freikirchlichen Gemeinde in Hilden an der Paul-Spindler-Straße 4 mit. "Die Pakete aus Hilden gehen dieses Jahr nach Georgien, Polen und die Mongolei und bringen dort Kinderaugen zum Leuchten", ist sich der neue Gemeindreferent sicher. "Uns als Christen ist es wichtig, auch auf diesem Weg die Liebesbotschaft von Weihnachten in die Welt zu senden."
Für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" ist die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde vor Ort die lokale Annahmestelle. Dort können die Pakete unkompliziert abgegeben werden. Weitere Informationen zu der Aktion sind unter https://www.geschenke-der-hoffnung.org zu finden.

Aktion für Kinder

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, „Operation Christmas Child“ des christlichen Hilfswerks Samaritan's Purse. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 157 Millionen Kinder in über 160 Ländern erreicht. Die Pakete aus Hilden gehen dieses Jahr nach Polen, Georgien und in die Mongolei, um Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.

Und so geht es 

Einen Schuhkarton mit Weihnachtspapier bekleben. Der Deckel muss separat beklebt werden. Dann wählt man eine Kategorie aus: Junge oder Mädchen, 2-4 Jahre, 5-9 Jahre oder 10-14 Jahre. Eingepackt wird neue und ungetragene Kleidung, Spielsachen, Schulmaterial, Hygieneartikel, Schokolade oder Bonbons. Das Paket darf keine gebrauchten Gegenstände, Zerbrechliches, Flüssigkeiten, Literatur, gefährliche Gegenstände oder Kriegsspielzeug enthalten. Wer mag, kann gerne ein Foto oder eine Karte für den Empfänger beilegen. Für den Transport und alle weiteren Kosten wäre es sehr schön, wenn man je Schuhkarton 8 Euro für den Versand spendet. Dann wird der Karton in der evangelisch freikirchlichen Gemeinde an der Paul Spindler Straße 4 abgegeben und findet seinen Weg von dort aus an sein Ziel. Abgabezeiten:  Von 3. bis 15. November werktags zwischen 16 bis 18 Uhr und sonntags von 12 bis 13 Uhr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen