Hildener Volksbank wird technischer
Persönliche Beratung auf allen Kanälen

Selma Schischke gehört zu den Mitarbeiterinnen im VolksbankBeratungsTeam. Detlef Kappel (l.) leitet das Team. „Wir werden technischer“, sagt Lutz Uwe Magney, Vorstandsmitglied. „Aber am anderen Ende sitzt immer ein Mensch.“
  • Selma Schischke gehört zu den Mitarbeiterinnen im VolksbankBeratungsTeam. Detlef Kappel (l.) leitet das Team. „Wir werden technischer“, sagt Lutz Uwe Magney, Vorstandsmitglied. „Aber am anderen Ende sitzt immer ein Mensch.“
  • Foto: Volksbank
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

In Zeiten, in denen Kommunikation zunehmend digitaler wird, setzt die Volksbank im Bergischen Land auf den menschlichen Kontakt. "Das zeigt sich einerseits in ihrem Filialnetz und andererseits bereits bei der ersten Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail. Dabei landen die Kunden nicht in einem anonymen Callcenter, sondern im VolksbankBeratungsTeam (VBT)", teilt die Volksbank mit.

Vor zehn Jahren war die Volksbank die erste Regionalbank im Bereich Remscheid-Solingen, die ein solches Serviceteam aus ausgebildeten Bankkaufleuten einrichtete. „Wir haben den Namen bewusst gewählt“, sagte Volksbank-Vorstand Lutz Uwe Magney anlässlich des zehnjährigen Bestehens des VBT. „Die Kunden sollen nicht einfach weitergeleitet, sondern vom ersten Moment an qualifiziert beraten werden.“

20 Mitarbeiter

Heute umfasse das VolksbankBeratungsTeam um Leiter Detlef Kappel 20 Mitarbeiter, darunter viele Mütter in Teilzeit. Sie böten Auskünfte und Dienstleistungen rund ums Konto, vereinbaren Termine und vieles mehr. Sie arbeiteten zudem am Empfang und in der sogenannten Auftragskurzerfassung, dem Backoffice für die Filialen. Mit all dem entlaste das VBT die Filialen – die Kundenbetreuer dort können sich ganz auf die Beratung konzentrieren. „Die wichtigste Frage für uns ist: ,Wie können wir Ihnen helfen?‘“, sagt Kappel – und berichtet von überwiegend zufriedenen Kunden. 1,5 Millionen Anrufe seien in zehn Jahren an die zentrale Telefonnummer 02191 699-111 gerichtet worden. 80 Prozent davon konnten die Volksbankmitarbeiter annehmen und bearbeiten. „Das ist im Vergleich eine absolut zufriedenstellende Quote“, sagt Vorstand Lutz Uwe Magney. Rund 700 Anrufe bewältige das Team heute pro Tag. In naher Zukunft werden weitere Kommunikationswege dazukommen: Beratung per Chat und Co-Browsing am PC seien in Vorbereitung. „Wir werden technischer“, erklärt Magney. „Aber am anderen Ende sitzt immer ein Mensch.“

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.