Holzwickede - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Am Sonntag kann man in Unna endlich wieder mal gemütlich shoppen. Archivfoto: Jörg Prochnow

26. September: Erst wählen, dann shoppen
Verkaufsoffener Sonntag in Unna

Endlich wieder ein verkaufsoffener Sonntag in Unna und zwar am 26. September von 13 bis 18 Uhr in der City. Traditionell präsentieren am Wochenende 25./26. September Unnas Autohändler ihre neuesten und schönsten Modelle. Shoppen, bummeln und die Gastronomie genießen - ab nach Unna! Mit dem Bus unterwegs? Aufgrund der Autoschau und dem verkaufsoffenen Sonntag, können die VKU-Busse der Linien C40, C41/T41, C42, C43, C45, D80, R51/T51, R81, S81/T81, 183, und AST nicht so fahren wie gewohnt. Ab dem...

  • Stadtspiegel Unna
  • 23.09.21
Landrat Mario Löhr begrüßte mit anderen Verantwortlichen der Kreisverwaltung die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung.

23 junge Leute starten Ausbildung beim Kreis
Frischer Wind im Kreishaus

"Herzlich willkommen und ganz viel Glück und Erfolg." So begrüßte Landrat Mario Löhr die 23 neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung Unna. Löhr wünschte den neuen Verwaltungsangehörigen auch in seiner Funktion als Leiter der Kreisverwaltung alles Gute und unterstrich: "Jetzt repräsentieren auch Sie alle den Kreis Unna nach außen. Ich wünsche mir, dass Sie mit Stolz sagen werden, wo Sie tätig sind." Den guten Wünschen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben schlossen sich Kreisdirektor...

  • Unna
  • 03.08.21
WFG-Projektleiter Markus Netzel (l.) und Bauleiter Michael Schiller stimmen letzte Details für den Straßenendausbau ab.

Arbeiten beginnen in dieser Woche
Straßen-Endausbau im ECO PORT in Holzwickede

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna mbH (WFG) beginnt mit dem Straßen-Endausbau im Gewerbegebiet ECO PORT in Holzwickede. Auf einem ca. 650 Meter langen Teilstück der Gottlieb-Daimler-Straße (von der Kreuzung Wilhelm-Röntgen-Straße bis zum Sitz des Maler- und Lackiererinnungsverbandes Westfalen) wird die Fahrbahndecke erneuert. Zudem werden Gehwege und Parkbuchten angelegt. Auch für eine weitere Begrünung wird gesorgt. Begonnen wird am östlichen Ende der...

  • Holzwickede
  • 22.07.21
Bei den Umbauarbeiten ist die Zeitkapsel von 1976 freigelegt worden.: (v.l.) Bauleiter Maik Emmerich, Dietmar Feldmann, Carsten Schmidt (Stadt Unna), Pfarrerin Kristin Busch-Zimmermann und Presbyter Bernd Hillebrand.

Umbauarbeiten der "Brücke"
Alte Zeitkapsel gefunden

Die Umbauarbeiten schreiten zügig voran, Ende des Jahres soll das Gemeindezentrum „Die Brücke“ wieder für alle Nutzerinnen und Nutzer zugänglich sein. Seit April wird das Gebäude an der Berliner Allee in Königsborn energetisch saniert und barrierefrei umgebaut. Bei diesen Umbauarbeiten ist in diesen Tagen die Zeitkapsel von 1976 freigelegt worden. Neben alten Zeitungen und D-Mark-Münzen befanden sich auch die Baupläne für die Brücke in dieser Kapsel. Der alte Inhalt sowie weitere aktuelle...

  • Unna
  • 04.07.21
Insbesondere die Bürger in Niedermassen wollen die neuen Supermärkte.
2 Bilder

Bürgerumfrage: 61 Prozent der Befragten stimmen für Edeka und Lidl
Ja zur Ansiedlung eines Einkaufscenters in Unna-Massen

Bei der Befragung gab es eine durchweg hohe Beteiligung über alle Altersgruppen hinweg.  Das Ergebnis: Für die Ansiedlung eines Einkaufszentrums mit Edeka und Lidl haben sich 61 Prozent der Befragten ausgesprochen. 47 Prozent  der Befragten sind „auf jeden Fall dafür“ und 14  Prozent „eher dafür“ . 23 Prozent sprachen sich „auf jeden Fall“ gegen die Ansiedlung eines Einkaufscenters aus, elf Prozent waren „eher dagegen“. Fünf Prozent der Befragten hatten eine neutrale Meinung. Zwischen Ende...

  • Unna
  • 18.06.21
  • 1
Diese Anlage zeigt den Autofahrern die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit an.

Neuer Standort der Tempo-Warnanlage

Die Tempo-Warnanlage, die bisher an der Hauptstraße in Holzwickede aufgestellt war, wurde durch den Baubetriebshof umgesetzt und steht nun an der Weststraße. Hier gab es wiederholt Beschwerden von Anwohnern, dass mit zu hoher Geschwindigkeit gefahren wird. Diese Anlage zeigt den Autofahrern die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit an und soll sie dafür sensibilisieren sich an die vorgeschriebenen Temporegeln zu halten.

  • Holzwickede
  • 28.05.21

19 Gewerbe geschlossen
Kreis Unna kontrolliert Steuern und Sozialabgaben

Steuererklärungen werden nicht abgegeben, die Sozialversicherung von Arbeitnehmern nicht gezahlt oder Ordnungswidrigkeiten begangen – das alles kann das eigene Geschäft gefährden. Warum, liegt auf der Hand: Wer keine Steuern oder Sozialabgaben zahlt, schädigt alle und verschafft sich einen Vorteil gegenüber Wettbewerbern. Kreis Unna. Das zu verfolgen, ist Aufgabe der Kreisordnungsbehörde. Sie ist zuständig für die kreisangehörigen Kommunen, außer Lünen und Unna, die eine eigene Behörden haben....

  • Unna
  • 18.05.21
Urkundenübergabe: ( v.l.) Nicolai Gräff (AfB), Oliver Klute (Leiter DV Kreisstadt Unna), Unnas Bürgermeister Dirk Wigant und AfB-Prokuristin Monika Braun.

Urkundenübergaben zum zehnjährigen Bestehen der Partnerschaft
Umwelt schützen und Inklusion fördern

Nachhaltiger Umgang mit gebrauchten Notebooks: Die Kreisstadt Unna und Partner AfB schützen mit IT-Aufbereitung die Umwelt und fördern Inklusion. Und das bereits seit zehn Jahren. Wie können 363 benutzte Firmen-Laptops, -PCs und –Smartphones der Kreisstadt Unna gleichzeitig die Umwelt schonen und Inklusion fördern? Die Antwort: Indem die Kreisstadt Unna sie an den zertifizierten IT-Refurbisher und langjährigen Partner AfB social & green IT übergibt, anstatt sie zu verschrotten. Zu großen Teilen...

  • Unna
  • 09.05.21
Dr. Matthias Pothmann (r.) während einer OP.

Christliches Klinikum Unna
Gütesiegel für mehr als 850 Prothesen-OP jährlich

Die Klinik für Orthopädie im Christlichen Klinikum Unna (CKU) hat die strengen Vorgaben für ein Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung (EPZ max.) erfolgreich erfüllt. Gleichzeitig konnte – trotz der Corona-Pandemie – die Zahl von jährlich 850 Prothesen-Operationen erreicht werden. Chefarzt Dr. Matthias Pothmann und sein Team reihen sich damit erneut in die überschaubare Zahl der Kliniken bundesweit ein, die den Kriterien eines EPZ max. gerecht werden. Dies sind weniger als zehn Prozent...

  • Unna
  • 01.05.21

Weichenarbeiten ab 30. April
S4: Busse statt Bahnen zwischen Unna-Königsborn und Unna

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert von Freitag, 30. April, 21 Uhr, bis Montag, 10. Mai, 5.20 Uhr, zwölf Weichen im Bereich Unna/Unna-Königsborn und rund 1,2 Kilometer Gleis.  Die Weichenarbeiten erfordern eine Vollsperrung der Strecke zwischen Unna-Königsborn und Unna. Die Züge der S 4 werden in dieser Zeit durch Busse ersetzt, die auch in Unna West halten. Im Laufe des Jahres wird die DB zwischen Unna und Dortmund weitere Gleis- und Weichenarbeiten durchführen. Über die detaillierten Auswirkungen...

  • Unna
  • 24.04.21

23 Millionen Fördergelder
Soziale Wohnraumförderung im Kreis Unna

Hohe Mieten und wenig Wohnraum – dieses Problem gibt es auch mancherorts im Kreis Unna. Ziel der sozialen Wohnraumförderung ist es auch Haushalte mit kleinem Geldbeutel mit angemessen und bezahlbarem Wohnraum zu versorgen. Das Jahr 2020 war trotz Pandemie arbeitsintensiv und erfolgreich für die Bewilligungsbehörde des Kreises Unna, die Förderquote hat sich deutlich erhöht. Kreis Unna. Ursprünglich wurden vom Land NRW 8,9 Millionen Euro für die Wohnbauförderung im Kreis Unna 2020 zur Verfügung...

  • Kamen
  • 22.04.21

Zufahrt zu den Grundstücken weiterhin möglich
Fahrbahnschäden auf der Formerstraße werden behoben

Die Stadt Unna beseitigt ab Montag, 19. April, Fahrbahnschäden auf der Formerstraße. Bis zur Fertigstellung soll es voraussichtlich eine Woche dauern. In dieser Zeit bleiben die Zufahrten zu den Grundstücken nutzbar. Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel geregelt. Die Stadt Unna und die beauftragten Unternehmen werden die anstehenden Bauarbeiten möglichst ohne größere Beeinträchtigungen für die Anlieger durchführen.

  • Unna
  • 17.04.21
Anica Althoff (obere Reihe, v.l.), Dr. Michael Dannebom und  Ansgar Burchard sowie Sabine Radig (untere Reihe v.l.n.r.) und Jan Dettweiler beraten Unternehmen aus dem Kreis.  Foto: WFG (Augustin)

Hotel-, Gastronomie- und Eventbranche ist gefragt
WFG möchte das Krisenteam-Angebot weiter optimieren

Seit über einem Jahr hat das Corona-Virus uns fest im Griff. Durch die dritte Pandemie-Welle und den aktuellen Lockdown ist vor allem die Hotel-, Gastronomie- und Eventbranche im Kreis Unna hart getroffen. Eine Perspektive, wann Öffnungen wieder möglich sind, gibt es indes nicht. Viele Betriebe sind von der Insolvenz bedroht, ihre wirtschaftliche Zukunft ungewiss. Damit die Branche noch besser von den kostenlosen Unterstützungsangeboten der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) profitieren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.03.21
Erneut sind Schäden an der Liedbachtalbrücke aufgetreten. Diese müssen kurzfristig repariert werden.

Wegen Brückenschäden
A1: Nur zwei Fahrstreifen bei Unna in Richtung Bremen

Die Autobahn Westfalen hat erneut Schäden an der Liedbachtalbrücke der A1 zwischen der Anschlussstelle Schwerte und dem Kreuz Dortmund-Unna festgestellt. Diese müssen kurzfristig repariert werden. Deswegen wird in Fahrtrichtung Bremen die rechte Fahrspur bis zur Sanierung vorerst gesperrt. Um das Ausmaß der Schäden richtig zu bewerten, sind weitere Untersuchungen erforderlich. Diese sollen in der nächsten Woche stattfinden. Danach kann mit der weiteren Sanierung begonnen werden. Bis die...

  • Unna
  • 19.03.21
Direkt am östlichen Ende des Flughafenrings, an der Haarnadelkurve zur Terminalvorfahrt, und wenige Meter neben der Chaussee, der alten B1, steht unübersehbar der jetzt schwarz-gelbe Tower des Dortmunder Flughafens.
3 Bilder

Puzzle aus 236 Einzelfolien bildet Partnerschaft zwischen dem BVB und der 21-Gruppe ab
Schwarz-gelber Airport-Tower als Marken-Leuchtturm

Er ragt 14 Meter in die Höhe, ist Tag und Nacht besetzt und durch das rotierende Positionslicht auf dem Dach (15,7 Meter) ein echter Hingucker: der Airport-Tower. Fünf Millionen Autos passieren pro Jahr die viel befahrene Chaussee zwischen Unna und Dortmund, direkt an der Stadtgrenze zu Holzwickede. Hinzu kommen in normalen Zeiten mehr als zwei Millionen Passagiere, für die der Tower wie ein Leuchtturm für die sichere Fahrt aus oder in den Hafen steht. Diese Landmarke am Rande Wickedes wird im...

  • Dortmund-Ost
  • 05.03.21
In gut 45 Metern Höhe schwebten die Höllenhunde zu ihrem alten Platz an den Kirchturmecken.
2 Bilder

Wiederaufbau an der Ev. Stadtkirche Unna hat begonnen
Höllenhunde blicken wieder vom Kirchturm

Schwebende Wasserspeier konnten die Unnaer in der vergangenen Woche über dem Kirchplatz beobachten. Ein 60-Tonnen-Kran brachte die so genannten Höllenhunde mit einem Eigengewicht von bis zu 1,7 Tonnen wieder an ihren alten Platz am Kirchturm. Damit begann der Wiederaufbau der Kirchturm-Brüstung samt Wasserspeier und Fialen der Ev. Stadtkirche Unna. Am 2. April 2019 wurden die Fialen, Wasserspeier und Brüstungsteile abgebaut, um Platz für die nötige Sanierung zu schaffen. Vor rund 1140 Tagen,...

  • Unna
  • 26.02.21
Hatte zum digitalen Logistikzirkel eingeladen: Unnas Wirtschaftsförderin Sabine Radig.

Unna - Mobile Toilettenanlage Unna/Nord als Lösung gescheitert
Logistikzirkel will sich an Bundesverkehrsminister wenden

Mobile Toilettenanlage ist wieder abgebaut und als Lösung gescheitert Die unhaltbaren Zustände am Rande des Pröbstingholz – das Waldstück grenzt an das Gewerbegebiet und wird von Lkw-Fahrern zum Teil als Freilufttoilette genutzt – sind auf lokaler Ebene nicht zu lösen. Mit einem Brief an die heimischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten und an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer soll nun auf die Problematik aufmerksam gemacht werden. Das ist das Ergebnis des vierten Logistikzirkels, zu dem...

  • Unna
  • 25.02.21
Die VKU prüfen derzeit den Nutzen von Wasserstoffbussen. Fotos: Helmut Weiser
2 Bilder

Kreis Unna und VKU prüfen Wasserstoff
Neue Antriebe für den Busverkehr

Wie sieht der Antrieb der Zukunft im Busverkehr aus? Wenn auch der Fuhrpark der VKU bereits schadstoffarm ist, gilt es, den Ersatz fossiler Brennstoffe voran zu treiben. Neben rein elektrischen Antrieben ist der Einsatz von Wasserstoff eine Alternative. Eine Arbeitsgruppe steht daher mit Anbietern von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben im Austausch, um für die Anforderungen des Verkehrsnetzes im Kreis Unna eine passende Lösung zu finden. Eine der Anforderungen sind die langen Distanzen, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.02.21
Dr. Matthias Pothmann, Chefarzt der Klinik für Orthopädie des Christlichen Klinikums Unna, während einer OP.

Abendvisite Online
Mit einem Klick wichtigen Erkrankungen auf der Spur

Wie wichtig Gesundheit ist, das ist vielen Menschen seit Beginn der Corona-Pandemie viel bewusster geworden. Mit einer neuen Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Abendvisite Online“ nehmen Mediziner des Christlichen Klinikums Unna und weitere Einrichtungen des Katholischen Hospitalverbundes Hellweg jetzt bewusst Gesundheitsprobleme in den Fokus. Den Anfang dieser neuen digitalen Vortragsreihe macht Dr. Matthias Pothmann, Chefarzt der Klinik für Orthopädie des Christlichen Klinikums Unna (CKU)....

  • Unna
  • 21.02.21
Im Zuge des Wachstums sucht das Unternehmen laufend nach Fachkräften in allen Bereichen.
2 Bilder

technotrans wächst
Neuer Standort in Holzwickede nimmt Betrieb auf

Der neue Standort der technotrans SE im Eco Port Gewerbepark in Holzwickede nimmt den Betrieb auf. Nach nur neun Monaten Bauzeit bezieht die technotrans-Tochter Reisner Cooling Solutions GmbH den Neubau an der Gottlieb-Daimler-Straße in Sichtweite zum Flughafen Dortmund. Neben der rund 2.000 m² großen Produktionshalle steht dem Unternehmen ein zweigeschossiges, rund 900 m² großes Bürogebäude zur Verfügung. Mit dem Neubau wachsen nicht nur die Produktionskapazitäten, sondern auch die...

  • Holzwickede
  • 20.02.21
Dauer- und Arbeitszeitparker werden gebeten, spätestens am Sonntag, 28. Februar, ihre Fahrzeuge aus der Tiefgarage am Neumarkt zu entfernen.

Schließung der Tiefgarage am Neumarkt
Autos müssen weggefahren werden

Ab Montag, 1. März, wird in Unna die Tiefgarage am Neumarkt bis voraussichtlich November 2021 für Sanierungsarbeiten geschlossen. Damit ist Samstag, 27. Februar, der Tag, an dem das Parkhaus von Kurzzeitparkern zum letzten Mal genutzt werden kann. Dauer- und Arbeitszeitparker werden gebeten, spätestens am Sonntag, 28. Februar, ihre Fahrzeuge aus der Tiefgarage am Neumarkt zu entfernen. Da die Möglichkeit einer Sanierung im laufenden Betrieb aus technischen und wirtschaftlichen Gründen nicht...

  • Unna
  • 19.02.21
Beim Ausbau des Afferder Weges sollte in der ursprünglichen Planung dem Autoverkehr Vorrang gewährt werden. Jetzt sollen es künftig die Radfahrer sein, die in diesem Bereich bevorrechtigt werden.
3 Bilder

27 Maßnahmen sollen bis 2025 umgesetzt werden
Stadt Unna legt Ausbauprogramm für Radinfrastruktur vor

Es ist das größte Infrastrukturpaket für den Radverkehr, dass die Kreisstadt Unna jemals aufgelegt hat. Insgesamt 27 Maßnahmen, einige größer, andere kleiner, sollen bis 2025 dafür sorgen, dass nicht nur die Sicherheit der Radfahrer weiter erhöht wird, sondern sich der Anteil der Radfahrer am Gesamtverkehrsgeschehen auf mindestens 25 Prozent erhöht. Rund 60.000 Euro pro Jahr muss die Stadt bis 2025 an Eigenmitteln für das insgesamt 1,5 Millionen Euro teure Ausbauprogramm Radinfrastruktur...

  • Unna
  • 05.02.21
  • 1
Gebäudereinigerinnen leisten durch ihre Arbeit einen Beitrag gegen die Infektionsgefahr in Betrieben, Büros und Behörden. Dennoch bleiben sie oft auf den Kosten für den eigenen Gesundheitsschutz sitzen, bemängelt die zuständige Gewerkschaft IG BAU.

Kreis Unna - IG BAU ruft Reinigungsfirmen dazu auf, für ausreichend Atemschutzmasken zu sorgen
IG BAU kritisiert fehlende Schutzmasken für Reinigungskräfte

Beschäftigte müssen ihre Masken oft selbst zahlen Sie kümmern sich um die Hygiene in Büros, Schulen und Krankenhäusern – müssen sich aber um die eigene Gesundheit Sorgen machen: Nach Einschätzung der IG Bauen-AgrarUmwelt (IG BAU) stehen einem Großteil der Reinigungskräfte im Kreis Unna nicht genügend kostenlose Atemschutzmasken zur Verfügung. Immer wieder komme es vor, dass Reinigungsfirmen beim Arbeitsschutz knausern und Beschäftigte den dringend benötigten Mund-Nasen-Schutz aus der eigenen...

  • Unna
  • 22.01.21
Das kostenlose Online-Format „StartupUN-Talk“ beginnt am 26. November.

WFG lädt zu neuem Online-Format „StartupUN-Talk“ ein
Los geht es am 26. November mit dem Thema Social Media

Die beiden Beraterinnen des bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelten STARTERCENTER NRW Kreis Unna, Silke Höhne und Sylke Schaffrin-Runkel, laden Gründer und Jungunternehmer sowie Freiberufler für den 26. November zum neuen kostenlosen Online-Format „StartupUN-Talk“ ein. Dieses findet zukünftig an wöchentlich wechselnden Werktagen jeweils von 13 bis 14 Uhr statt. Zunächst werden in einem Kurzvortrag aktuelle Themen aufbereitet, danach gibt es Gelegenheit zum Austausch. Bei der...

  • Kamen
  • 17.11.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.