Holzwickede - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Bei einem Unfall in Unna zwischen einem Auto- und einem Fahrradfahrer verletzte sich der Radler schwer.

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person in Unna
Radfahrer kollidierte mit PKW

In Unna kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Ein 83-jähriger Pedelecfahrer aus Unna fuhr am Dienstagnachmittag, 20. Oktober, gegen 14.40 Uhr auf dem Mühlhausener Hellweg in Richtung Stockum. Beim Kreuzen der Nordlünerner Straße achtete er nicht auf den von links kommenden PKW einer 53-jährigen Unnaerin. Beide Fahrzeuge kollidierten, der Radfahrer wurde auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte anschließend auf die Straße. 83-Jähriger verletzt sich...

  • Unna
  • 21.10.20
Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführer, sowie der Beifahrer im Audi verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Rotlicht ignoriert
Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag, 16. Oktober, an der Kreuzung Chaussee / Zeche-Norm-Straße / Wilhelmstraße in Holzwickede. Eine 54-jährige Fröndenbergerin fuhr um 20 Uhr mit ihrem Polo trotz Rotlichtzeigender Ampel in den Kreuzungsbereich ein. Dort kollidierte sie mit einem 34-jährigen Bochumer, der mit seinem Audi, von der Wilhelmstraße kommend, nach rechts auf die Chaussee abbiegen wollte. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführer sowie der Beifahrer im Audi verletzt und...

  • Unna
  • 19.10.20
Das Mädchen wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person
13-Jährige trat plötzlich auf die Straße

Als eine 39-jährige Pkw-Fahrerin aus Bergkamen am Donnerstag, 8. Oktober, gegen 14.45 Uhr auf der Viktoriastraße aus Richtung Höingstraße in Richtung Hammer Straße fuhr, befanden sich in Höhe der Werkstatt Unna mehrere Mädchen auf dem Gehweg. Ein Mädchen davon, eine 13-jährige Unnaerin, trat plötzlich auf die Straße, um zu einem Angehörigen auf der anderen Straßenseite zu gehen.Die Fahrzeugführerin konnte nicht mehr ausweichen und erfasste das Mädchen, das schwer, aber nicht...

  • Unna
  • 12.10.20
Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei entgegen.

Wohnungseinbrüche in Bergkamen und Unna
Täter wurde bei Einbruch überrascht

Unbekannte Einbrecher verschafften sich am Freitag, 9. Oktober, in der Zeit zwischen 15 Uhr und 23.10 Uhr Zugang in ein Einfamilienhaus an der Paul-Klee-Straße in Bergkamen. Nachdem sie über die Terrassentür einbrachen,wurde das gesamte Haus durchwühlt. Es wurde unter anderem Schmuck entwendet. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389/ 921- 3420 oder 921- 0. Auch in Unna gab es einen Einbruch. Am Samstag, 10. Oktober, gegen 6.15 Uhr...

  • Unna
  • 11.10.20
Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) überwältigten die Person, nahmen sie fest und übergaben
sie dem Ordnungsamt.

Gefährdungslage in Holzwickede
Spezialeinsatzkommando nimmt 32-Jährigen fest

Wegen einer Gefährdungslage hat es am heutigen Sonntag, 11. Oktober, einen Polizeieinsatz an der Bahnhofstraße in Holzwickede gegeben. Ein 32-jähriger Mann hat gegen 9.10 Uhr in seiner Wohnung und dem Mehrfamilienhaus randaliert. Hierbei bedrohte er eine weibliche Nachbarin und kündigte außerdem an, hinzugerufene Polizeibeamte mit einem Messer angreifen zu wollen. Im Anschluss verschanzte er sich in seiner Wohnung. Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos überwältigten die Person, nahmen sie...

  • Unna
  • 11.10.20
In Unna wurde ein 22-jähriger Drogendealer von der Polizei verhaftet.

Drogenhandel in Unna
Zivilfahnder nehmen Tatverdächtigen fest

Zivilfahnder der Kreispolizeibehörde Unna haben am Mittwoch, 7. Oktober, in Unna einen 22-Jährigen festgenommen, der wegen des illegalen Besitzes und Handels mit Betäubungsmitteln dringend tatverdächtig ist. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung und einer anschließenden Observation erfolgte gegen 16.35 Uhr der Zugriff der Einsatzkräfte vor der Wohnung des 22-Jährigen in der Friedrich-Ebert-Straße. Hier soll der Tatverdächtige einen Handel mit Betäubungsmitteln betrieben haben. Als die...

  • Unna
  • 08.10.20
Raub auf Nachtbus: Täter bedrohte Fahrer mit Schusswaffe und flieht mit Beute. Symbol-Foto: VKU

Raub auf Nachtbus in Bergkamen
Täter bedroht Fahrer mit Schusswaffe

Ein bislang noch unbekannter Täter ist am Samstag (26. September) gegen 2.25 Uhr an der Haltestelle Sugambrerstraße in einen Nachtbus eingestiegen und hat den Fahrer mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe der Geldkassette und des Portemonnaies des 54-Jährigen gefordert. Dieser Aufforderung kam der Busfahrer unverzüglich nach. Mit einer dreistelligen Beute flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Alisostraße. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Ergebnis.Der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.09.20
Die Polizei warnt vor verdächtigen oder kriminellen Geschäftsangeboten an der Haustür. Symbolfoto: Siegfried Fries/pixelio.de

Vorsicht, Haustürgeschäfte!
Polizei warnt vor kriminellen Geschäftsangeboten

Bergkamen. Immer wieder kommt es zu verdächtigen oder kriminellen Geschäftsangeboten an der Haustür. Die Polizei rät daher: "Schließen Sie nicht vorschnell Verträge ab und vergleichen Sie in Ruhe und Abstand Angebote. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen." Am Montag, 28. September, wurde in Bergkamen, ein "Messerschleifer" gemeldet, der zwar gut sein Angebot präsentieren konnte, die Messer aber stumpf blieben. Im Streitgespräch wurden 135 Euro verlangt. Jetzt ermittelt die Polizei wegen des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.09.20
Gegen den 47-jährigen Hundezüchter aus Rumänien wird eine Anzeige wegen des Verdachts einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz gefertigt. Foto: privat

Polizei rettet mehrere Hundebabys aus Transporter auf der A 45
Aus Rumänien: Elf Welpen eingezwängt im Kofferraum

Die Polizei Dortmund hat am Dienstagabend (22. September) einen dubiosen "Tiertransporter" gestoppt. In einem Kofferraum fanden die Beamten insgesamt elf eingezwängte Hundewelpen und übergaben sie dem Veterinäramt. Nach einem Zeugenhinweis stellten die Polizisten gegen 20.30 Uhr auf der A 45 in Fahrtrichtung Dortmund ein rumänisches Auto mit einem Anhänger fest. Der Anhänger war mit einem weiteren Auto beladen. An dem Kontrollort in Siegen entdeckten die Einsatzkräfte bei der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.09.20
  • 4
  • 1
Feuerwehr und Rettungssanitäter kümmern sich um das Unfallopfer. Fotos (4): privat
4 Bilder

Kreis Unna: Noch ein Unfall auf der A44 in Richtung Kassel
Beim Überholmanöver Auto touchiert

In den späten Abendstunden des 22. Septembers kam es erneut zu einem Unfall auf der A44, in Höhe Unna-Siddinghausen, Richtung Kassel. Dabei hatte ein Porsche-Fahrer beim Überholmanöver wohl einen Ford-Kombi übersehen und diesen touchiert. Durch den Unfall geriet der Ford-Fahrer ins Schleudern und landete schließlich im rechten Grünstreifen der Autobahn. Am Porsche entstanden lediglich kleinere Schäden. Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen waren vor Ort, um die Gefahrenstelle zu sichern und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.09.20
Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Schwerpunktverkehrskontrolle der  Kreispolizeibehörde Unna - Einweisung der   Pressevertreter durch Einsatzleiter Thomas Stoltefuß und dem  Leiter der Pressestelle Bernd Pentrop
33 Bilder

Kreispollzeibehörde Unna: Schwerpunktverkehrskontrolle auf dem Ring in Unna
Im Blick: Tuning, Drogen, Alkohol und Geschwindigkeit

Mit einem starken Einsatzteam war der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Unna am Freitagabend (18.09.2020) zu einer mehrstündigen Schwerpunktverkehrskontrolle auf dem Ring im Einsatz. Stark vertreten waren auch Vertreter der Presse, um sich einen Überblick über den aktuellen Stand in der Kreisstadt Unna zu verschaffen. Kurzinfos gab es von Einsatzleiter Thomas Stoltefuß, Erster Polizeihauptkommissar und seit 10 Jahren Leiter des Verkehrsdienstes, bevor es zur Kontrollsltelle am...

  • Unna
  • 19.09.20
  • 1
  • 3
Gegen die beiden jungen Tatverdächtigen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. Foto: Polizei

Förderzentrum Unna: Schneller Fahndungserfolg
Polizei nimmt Brandstifter fest

Wie bereits heute berichtet, ermittelte die Kriminalpolizei, nach dem Brand im Förderzentrum In Königsborn am Donnerstagmorgen (17. September), wegen des Verdachts der Brandstiftung. Kaum ein paar Stunden später hat die Polizei die mutmaßlichen Täter gefasst: einen 13-jährigen und einen 15-jährigen Jugendlichen aus Unna. Beide sollen nicht nur ins Schulgebäude eingebrochen und Feuer gelegt haben, sie sollen auch für gleich mehrere Einbruchs-, Sachbeschädigungs- und Diebstahlsdelikte in den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.09.20
Die Feuerwehr konnte den Brand zum Glück schnell löschen. Symbolbild: Jörg Prochnow

Unna: Feuer im Förderzentrum / Heute kein Unterricht
Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung

Nach dem Feuer im Förderzentrum Unna an der Friedrich-Ebert-Straße, das am Donnerstagmorgen (17. September) im Sekretariat des Schulgebäudes ausgebrochen war, geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus. Der Sachschaden beläuft sich auf eine mittlere fünfstellige Summe. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Unterricht fällt aus Aufgrund des Brandes fiel der Unterricht im Königsborner Förderzentrum heute aus. Das Sekretariat im Erdgeschoss ist vollständig...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.09.20
Die Kreispolizeibehörde Unna führt regelmäßig im gesamten Kreisgebiet Schwerpunkteinsätze dieser Art durch - unangekündigt. Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Landesweiter Kontrolltag im Straßenverkehr
Kreispolizei Unna stellt 74 Handyverstöße fest

Während des landesweiten Kontrolltags zum Thema "Ablenkung am Steuer" hat die Kreispolizeibehörde Unna an verschiedenen Standorten im gesamten Kreisgebiet insgesamt 497 Pkw-, Lkw-, Rad- und Pedelecfahrer kontrolliert. Dabei wurden 74 Handyverstöße festgestellt. Hinzu kommen 59 weitere Verstöße (u. a. nicht angeschnallt, keine Dokumente dabei, fehlender Verbandskasten) und 5 Ordnungswidrigkeitenanzeigen (u. a. wegen überhöhter Geschwindigkeit und technischer Veränderungen am Fahrzeug). Das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.09.20
Auf der Fahrbahn fanden die Polizeibeamten zerbrochene Bierflaschen vor. Foto: Anja Jungvogel

Unna - Bierflaschen von Ringtunnelausgang auf Fahrbahn geworfen
Gefährliche Aktion mit Glassplittern auf der Straße

Die Polizei hat gegen drei Tatverdächtige aus Unna jeweils Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in denStraßenverkehr aufgenommen. Die drei Unnaer - ein 71-Jähriger, ein 39-Jähriger und ein 27-Jähriger - sollen am Montagabend, 14. Septmeber gegen 22.10 Uhr Bierflaschen vom Ausgang des Ringtunnels in Unna auf die Fahrbahn geworfen haben. Dabei wurde das Fahrzeugeines 34-jährigen Unnaers getroffen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Auf der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.09.20
Fotos: privat
8 Bilder

+++A44+++: Sperrung zwischen Kreuz Werl und Unna-Ost
Schwerer Verkehrsunfall mit LKW

+++ Update  15.30 Uhr: Die Strecke ist wieder frei befahrbar +++ Update 13.23 Uhr: Immer noch 10 Minuten Wartezeit im Stau zwischen dem Kreuz Werl und der Ausfahrt Unna-Ost. Auch auf den Umgehungsstraßen (B1 und B63) drubbelt sich der Verkehr +++ Update 11.15 Uhr: Die Sperrung ist zum Teil aufgehoben, so dass der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geleitet werden kann. Dennoch staut es sich bis Werl. Ortkundige versuchen die Unfallstelle über die Bundesstraße 1 durch Unna-Hemmerde zu umfahren....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.09.20
Ermittlungserfolg für die Polizei: Vier Personen konnten am Samstag vorläufig festgenommenwerden. Foto: LK-Archiv

Bergkamen: Verdacht des gewerbsmäßigen Bandenbetrugs
Polizei nimmt vier Tatverdächtige fest

Ermittlungserfolg für die Polizei: Einsatzkräfte haben am Samstag (12. September) vier Personen vorläufig festgenommen. Diese sind dringend tatverdächtig, an gewerbsmäßigem Betrug im Zusammenhang mit Warenbestellungen beteiligt zu sein. Offenbar seit mehreren Monaten sind in einer angemieteten Garage in Bergkamen Pakete eines Logistikunternehmens aus dem Transportweg herausgenommen und zwischengelagert worden. Danach erfolgte der Weiterversand ins osteuropäische Ausland. Nach einem Hinweis...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.09.20
Die Kreispolizeibehörde Unna fahndet nach einem unbekannten Täter. Symbolfoto: Archiv
3 Bilder

Kreispolizeibehörde Unna bittet um Mithilfe bei der Suche nach diesem Mann
Überfall mit gefährlicher Körperverletzung

Ein 28-jähriger Werler erkannte am 19. Juli 2020 gegen 23.05 Uhr im Bereich des Bahnhofs Unna eine Person zufällig wieder, die ihm vergangenes Jahr 1000 Euro entwendet hat. Unna. Als er den Tatverdächtigen, der mit zwei Begleitern unterwegs war, darauf ansprach und sein Geld zurückforderte, zog der Tatverdächtige ein Messer und verletzte damit den Geschädigten am Arm.  Die Kreispolizeibehörde Unna fahndet nun nach diesem Mann. Wer kennt den abgebildeten Tatverdächtigen? Hinweise nimmt die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.09.20
Parallel zu den Sirenen wird pünktlich um 11 Uhr über die  kostenfreie Warn-App "NINA" (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) eine Probewarnmeldung versendet.

Bundesweiter Warntag: Probealarm am 10. September

Großbrände, Unwetter, Bombenentschärfungen oder andere Ernstfälle: Nur wenn alle rechtzeitig Bescheid wissen, können Gefahren gebannt und größere Schäden abgewendet werden. Gewarnt wird die Bevölkerung beispielsweise durch Sirenen. Doch wie klingen die, und was ist bei einem Alarm zu tun? Genau das soll beim ersten bundesweiten Warntag am 10. September geübt werden.Seit zwei Jahren gibt es den Warntag in Nordrhein-Westfalen. Jetzt wurde beschlossen, ihn jährlich jeweils am zweiten...

  • Unna
  • 06.09.20
Die Versicherung hat nun eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt. Foto: Archiv
2 Bilder

Unna Königsborn: Hat er die Tennishalle abgefackelt?
5.000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung des Täters

Wie berichtet, brannte in der Nacht zum 6. August die Tennishalle von Grün-Weiß Unna im Kurpark bis auf das Grundgerüst nieder. Die Ermittlungen haben Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergeben. Aus diesem Grund wurde auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung ein Phantombild eines Tatverdächtigen Mannes veröffentlicht. In einer nun der Polizei vorliegenden, schriftlichen Erklärung lobt die zuständige Versicherung für sachdienliche Hinweise, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.08.20
Der Unfall ereignete sich am heutigen Donnerstagmorgen, 27. August, kurz vor der Ausfahrt Unna-Ost in Richtung Dortmund. Fotos (5): Anja Jungvogel
5 Bilder

Vollsperrung auf der A44 vor Unna Ost +++ Update: Der Verkehr fließt wieder +++
Schwerer LKW-Unfall - Stillstand ab Kreuz Werl

+++ Update 15 Uhr: Abschlussmeldung der Polizei: Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (27.8.) auf der A 44 bei Unna sind drei Menschen schwer verletzt worden. +++ Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 55-Jähriger aus Polen mit seinem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Dortmund unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah er offenbar, dass sich hinter dem Kreuz Werl der Verkehr staute. Mit seinem Gespann fuhr der 55-Jährige auf den stehenden Sattelzug eines...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.08.20
der Sperrbereich im Kurpark wurde vom Ordnungsamt der Stadt Una vorsorglich angepasst. Foto: Stadt Unna
2 Bilder

Unna: Asbestrückstände in einem größeren Radius
+++ Achtung: Sperrbereich im Kurpark vergrößert +++

Das Ordnungsamt der Stadt Unna hat am heutigen Dienstag, 25. August, den Sperrbereich im Kurpark vorsorglich erweitert. Denn nach dem Tennishallen-Brand Anfang August hatten Gutachter des Landesumweltamtes Belastungen durch Asbest auf dem Gelände der Kita "Kurparkwichtel" in Königsborn festgestellt (wir berichteten). Daraufhin mussten alle raus und die Tagesstätte wurde geschlossen. Ein paar Tage später dann Entwarnung. Jetzt gibt es neue Hinweise auf mögliche Giftstoffe. Vorsorglich wird die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.08.20
Mit dem Maserati fuhren die Täter aus dem Parkhaus wieder hinaus.
4 Bilder

Den Parkschein für einen Maserati brav bezahlt
Diese Männer sollen einen Ferrari geklaut haben

Anfang November letzten Jahres haben Einbrecher in einem Einfamilienhaus im Dortmunder Süden neben Schmuck auch einen Ferrari geklaut. Das Auto wurde einige Tage später in einem Parkhaus in Köln gefunden. Ermittlungen ergaben, dass das Auto am 18.11.2020 in das Parkhaus gefahren ist. Ein Maserati, siehe Foto, folgte dem Ferrari. Kurz darauf verließ der Maserati wieder das Parkhaus. Die Personen auf dem Foto stehen in Verdacht, mit dem Diebstahl in Verbindung zu stehen. Vermutlich hat einer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.08.20
  • 3
  • 1
Fotos: privat
Video 9 Bilder

Mit Video: Unwetter in Unna hält an
Überflutete Straßen nun auch in Stockum

Nachdem am gestrigen Donnerstag, 13. August, vor allem Unna-Dreihausen vom Starkregen betroffen war, heißt es am heutigen Freitag nun auch in Unna-Stockum „Land unter“ (wir berichteten). Die Feuerwehr hatte wieder alle Hände voll zu tun, als sich gegen 19 Uhr heftige Gewitterschauer über Unna entluden. Der Regen hält bis jetzt (21 Uhr) an. Der Leitstelle in Unna wurden vollgelaufene Keller, überflutete Straßen und umgestürzte Bäume gemeldet. Laut Wetterdienst bleibt es zumindest noch diese...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.08.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.