34. Jahrgangsschwimmfest + 10. Kreismeisterschaft kurze Strecke des Märkischen Kreises 26. Mai 2019
Ganz viel Spaß und 5 Kreismeistertitel

19Bilder

Das Bergstadt-Schwimmfest schien für die Albatrosse nur ein Einschwimmen gewesen zu sein, denn am Sonntag 26. Mai 2019, ging es richtig los.Bei gutem Wetter und angenehmen Außentemperaturen (um 21 Grad Celsius), fuhren die Letmather, wie auch in den vergangenen Jahren nach Neuenrade.
Hier im Freibad wurde vom TUS Neuenrade das 34. Jahrgangsschwimmfest und cie 10 Kreismeisterschaften „kurze Strecke“ im Märkischen Kreis ausgerichtet.
Um sich mit den Gegebenheiten vertraut zu machen, begannen sich 11 Albatrosse, neben vielen anderen Vereinen, auf der 50m Bahn einzuschwimmen.
Pünktlich um 10.00 Uhr startete der 1. Wettkampf. Für die Letmather, ging Marike Helmering (2008) über 50m Brust (0:56,18) an den Start.
10 weitere Albatrosse starteten in kurzen Abständen dahinter, in den verschiedenen Disziplinen, die für den ersten Abschnitt vorgesehen waren ( 50m Brust, 100m Freistil, 100m Schmetterling und 50m Rücken).
Beendet wurde der 1. Abschnitt des Tages von Joachim Penger (1966) mit 50m Rücken (0:40,44)
Der 2. Abschnitt des Tages begann mit 50m Schmettering. Hier startete Marike Helmering (2008) für die Albatrosse als erstes und belegte in einer Zeit von 0:52, 50 den 3. Platz.
Insgesamt gingen an diesem Tag 25 Medallien (9 x Gold, 4 x Silber und 7 x Bronze) an die Albatrosse.
Neben der Jahrgangsschwimmen wurden auch Kreismeisterschaften ausgetragen. Hier konnten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer aus Letmathe auch noch über 5 Kreismeistertitel freuen.
Anne Butzkamm (1979), alias „Seegurke“ wurde in ihrer Altersklasse nicht nur Kreismeiseterin über 50m Freistil, sondern schaffte auch noch, die Qualifikation für die NRW- Meisterschaften, die im Juni stattfinden.
Neben den Erfolgen beim Jahrgangschwimmen und den Kreismeiterschaften, konnten sich die Albatrosse auch noch über 5 Jahrgangspokale freuen. Diese gewannen Anne Butzkamm, Marcel Proske, Lea Butzkamm, Joachim Penger und Simon Penger
Insgesamt zeigten alle wieder sehr gute Leistungen, worauf der Sportliche Leiter und Trainer Philipp Behr sehr stolz ist.
An den Start gingen an diesem Sonntag:
Fabian Cyron (2006), Merlin Kayser (2008), Mattihas Mönig (2005), Joachim Penger (1966), Simon Penger (2004), Marcel Proske (2000), Anne Butzkamm (1979), Lea Butzkamm (2008), Katja Helmering (1971), Marike Helmering (2008) und Antonia Kaszub (2005)

Autor:

Katja Helmering aus Iserlohn-Letmathe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen