Iserlohn-Letmathe - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Die Spenden sind jetzt stellvertretend an Markus Heuel, Leiter der Feuerwehr Hemer, und Mike Baukrowitz, 2. Vorsitzender des Fördervereins der Jugendfeuerwehr Menden sowie Albert Lipsch, stv. Zugführer der Feuerwehr Menden-Mitte, überreicht worden.

Sparkasse Märkisches Sauerland spendet lieber für die Freiwillige Feuerwehr
Wer braucht schon noch Kalender aus Papier?

Wer hat eigentlich noch einen Kalender aus Papier zu Hause? Ob als Terminplaner für die Handtasche oder als Fotokalender in der Küche - Früher gab es jedes Jahr einen neuen, meist mit 12 farbenfrohen Fotografien oder auch als Kunstdruck. Doch seit dem digitalen Vormarsch der Smartphones spielen Kalender eher eine untergeordnete Rolle im Alltag. Kalender sind outAus diesem Grund setzt die Sparkasse Märkisches Sauerland seit einigen Jahren nicht mehr auf diese Art der Werbegeschenke. Stattdessen...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 15.09.21
  • 2
  • 1
Michael Klammt fährt mit einem Klapprad  von Iserlohn nach Mallorca, um Spenden für die vom Lockdown gebeutelten Insulaner zu sammeln.
9 Bilder

Iserlohner fährt rund 1.800 Kilometer, um Spenden für den Verein "Hope" zu sammeln
Mit dem Klapprad von Iserlohn nach Mallorca

Michael Klammt ist seit drei Wochen unterwegs und zwar mit einem Klapprad von Iserlohn nach Mallorca. Rund 800 Kilometer hat der 56-Jährige schon hinter sich und ist immer noch nicht müde. "Ganz im Gegenteil, ich fühle mich fit wie ein Turnschuh", lacht er und radelt weiter in Richtung Süden. Immer der Nase nach. Ein verrückter Typ, aber absolut symphatisch. Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen. Michael Klammt ist kein Mensch, der sich leicht in eine Schublade stecken lässt. Schon immer...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 18.08.21
  • 3
  • 1
Der mutmaßliche Täter nutzte seine Stellung als ehrenamtlicher Helfer gegenüber den vier betroffenen Kindern aus.

Übergriffe im Jugendcafé Checkpoint
33-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

Die Evangelische Versöhnungskirchengemeinde Iserlohn ist erschüttert über die sexuellen Übergriffe, zu denen es von November 2020 bis Januar 2021 gekommen sein soll. „Unsere Anteilnahme gilt besonders den betroffenen Kindern und Jugendlichen und ihren Familien, mit denen wir in engem Kontakt stehen“, sagt Pfarrerin Mirjam Ellermann, Vorsitzende des Presbyteriums. Der 33-jährige Angeklagte war ehrenamtlicher Helfer im Jugendcafé Checkpoint, einer Einrichtung der Versöhnungskirchengemeinde in...

  • Iserlohn
  • 17.08.21
Mit leckeren Waffeln werden die Besucher verwöhnt. Foto: gusto.at

Sase Iserlohn
Benefiz-Sommercafé öffnet am Sonntag

ISERLOHN-LETMATHE. Am kommenden Sonntag, 1. August, öffnet die Sase um 11 Uhr zum ersten Mal ihr Sommercafé. Für das leibliche Wohl sorgt der „Hausfrauenbund Letmathe“ in Form von frisch gebackenen Waffeln. Selbstverständlich gibt es dazu Kaffee oder Kaltgetränke, je nach Geschmack. Die Besucher erwartet bei kostenlosem Eintritt die Sase-Ausstellung, ein Fahrradparcours für Groß und Klein, Torwandschießen und ein aktueller Müllwagen in Aktion, also ein Spaß für die ganze Familie. Übrigens auch...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 30.07.21
90 Jahre MSC-Helle: (v.l.) Marc Hebenstreit (ADAC Westfalen), Olaf Marco (Ehrennadel in Bronze), Johannes Matthes (Ehrenvorsitzender MSC-Helle), Joachim Roch (1. Vorsitzender MSC-Helle) und Stefan Sinngrün (Ehrennadel in Silber).

90 Jahre MSC "Helle"
Ehrennadeln für Verdienste im Verein verliehen

Der 1. Vorsitzende Joachim Roch konnte zur Feier insgesamt 110 Mitglieder und geladene Gäste, darunter auch das Ehrenmitglied Werner Koß begrüßen.  In der Schützenhalle in Drüpplinsen feierte der Motorsportclub "Helle" im ADAC sein 90-jähriges Vereinsjubiläum (Gründung: 24. April 1931). Nach einer kurzen Ansprache überreichte Marc Hebenstreit vom Vorstandsrat und Jugendreferent des ADAC Westfalen einen Pokal und eine großzügige Geldspende an den Vorsitzenden Roch. Anschließend wurden Olaf Marco...

  • Iserlohn
  • 27.07.21
Samstag wird gerockt. Der Erlös geht zugunsten der Hochwasser-Opfer. (v.l.) Park-Eventleiter Oliver Geselbracht, Fabienne Dewenter (socialclub), Rüdiger Schilling (VIRGIN), Christian Kuhn (Tornado Westig) und Helmut Wockelmann (Die Grafen).

Zusammen für Hemer, zusammen für die Region
Benefizkonzert startet am Samstag mit Die Grafen, VIRGIN & socialclub

Unter dem Motto "ZUSAMMEN für Hemer, ZUSAMMEN für die Region" organisieren der Sauerlandpark Hemer und der Verein Tornado Westig am kommenden Samstag, 31. Juli, ab 18 Uhr (Einlass 17 Uhr) ein Benefizkonzert zugunsten der Hochwasser-Opfer aus Hemer und der Region. „Der Sauerlandpark hatte die Konzertidee für den guten Zweck schon im Kopf, steckte in den ersten Planungen. Als Detlef Schröder von Tornado Westig auf mich zugekommen ist und zusätzlich zur Idee auch noch Hilfe und Unterstützung...

  • Hemer
  • 27.07.21
Julia Brandt, Fachbereichsleiterin Offene Hilfen (rechts), und Christina Grenzmann, Koordinatorin des Familien unterstützenden Dienst (zweite von links) nahmen dankend die Spende von Jochen Eikermann,  Geschäftsführer der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, entgegen. Foto: FuD

Diakonie MarkRuhr
2.000 Euro für den Familien unterstützenden Dienst (FuD)

Iserlohn. Der Familien unterstützende Dienst (FuD), der Diakonie MarkRuhr, freute sich auch in diesem Jahr wieder eine Spende von der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, entgegen nehmen zu dürfen. Das dritte Jahr in Folge unterstützt Jochen Eikermann, Geschäftsführer der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, nun den Familien unterstützenden Dienst. „Wir haben uns auf die Fahne geschrieben gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen. Wir danken mit der Spende dem FuD für die tolle...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 22.07.21
3 Bilder

Offene Gärten im Ruhrbogen
Tag der offenen Gärten im KGV. Windhügel e.V. iserlohn

Am 18.07.2021 fand nach Abklingen der Pandemie wieder einmal der Tag der offenen Gärten statt. Leider beteiligten sich nur wenige Gartenfreunde, trotz früher Information und Bitte um Mitwirkung in den Schaukästen, an dieser Aktion. Ca. 25 Interessierte besuchten den Garten der Vorsitzenden. Diese hatte für ihre eingeladenen Freunde aus Hagen und Hemer Waffeln gebacken. Diese wurden selbstverständlich auch den Besuchern angeboten und gerne angenommen. Peter Geck Schriftführer

  • Iserlohn-Letmathe
  • 21.07.21
Auch das DRK Letmathe war im Einsatz nach dem Starkregen-Hochwasser. Foto: DRK Letmathe

Unwetter im Märkischen Kreis
Das DRK Letmathe unterstützte die Feuerwehr

LETMATHE. Seit der Nacht von Dienstag, 13., auf Mittwoch, 14. Juli, ist das DRK Letmathe im Dauereinsatz. Bis Donnerstagabend wurden rund 1000 Portionen Essen (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) zubereitet. Dank der sofortigen Bereitschaft und flexiblen Hilfe des Edeka Marktes Nowak und des Letmather Backhauses konnte diese Herkulesaufgabe kurzfristig bewältigt werden. Die Ausgabe erfolgte in der Hauptwache Hemer sowie in Lasbeck und Altena. Das DRK Hemer und Menden stellte weitere...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 19.07.21
Und wie soll er denn heißen? Fantasie ist gefragt.

Wettbewerb für Kinder bis zwölf Jahre
Der Esel braucht einen Namen!

Nun ist er da - und braucht einen Namen. Alle Kinder bis zwölf Jahren können bei dem Wettbewerb mitmachen. In den Jahren 2019 und 2020 hatte sich das Team der Reformierten Kirche in Iserlohn stets mit einer eigens gebastelten Sonderanfertigung beholfen beim Aufbau der Weihnachtskrippe. Doch die Besucher der Kirche meinten: Da muss ein würdiger Esel gefunden werden für die heilige Familie. Nun ist der stolze männliche Esel mit sanftem Blick in der Reformierten Kirche Iserlohn eingetroffen und...

  • Iserlohn
  • 28.06.21
Jürgen Schwerter (Rotary-Club Iserlohn-Waldstadt) begrüßte im Hotel Vierjahreszeiten Leiterinnen und Leiter von Kindergärten Kitas und Grundschulen zum Meinungsaustausch und um für das integrative Förderprojekt „Sprache verbindet“ des Rotary-Clubs Iserlohn-Waldstadt zu werben.

Spielend Sprache fördern
Integratives Förderprojekt „Sprache verbindet“ nimmt Arbeit wieder auf

„Endlich kann es wieder losgehen!“ Jürgen Schwerter, Projektleiter des integrativen Förderprojekts „Sprache verbindet“, das der Rotary-Club Iserlohn-Waldstadt seit vielen Jahren so erfolgreich für Flüchtlings- und Migrationskinder organisiert, beendet seine mehrmonatige Corona-Zwangspause. Zum neuerlichen Auftakt kamen dazu etwa 30 Leiter der Iserlohner Kindergärten, Kitas und Grundschulen zu einem Meinungsaustausch im Hotel Vierjahreszeiten zusammen. „Unsere junge Klientel ist da am meisten...

  • Iserlohn
  • 25.06.21
71 Bilder

Iserlohner Bürger-Schützen-Verein
Pfingstmontag unterhalb vom Ballotsbrunnen

Da kitzelte die Sonne früh am Morgen die Besucher des IBSV Drive-in, am Pfingstmontag aus den Betten. Endlich mal schönes Wetter! Schon bevor die ersten Sonnenstrahlen durch die seit Wochen trübe Wolkendecke drangen waren das weiterhin amtierende Königshaus samt Hofstaat und die Marketingabteilung des Iserlohner Bürger-Schützen-Verein fleißig am organisierten. Pflichtbewusst mit allen coronakonformen Maßnahmen wurde das Drive- in aufgebaut. Der Heimatversorger hatte zuvor das Heilwasser zum...

  • Iserlohn
  • 24.05.21
  • 3
Auch in diesem Jahr wird es am Strobeler Platz einen Drive-In geben und Königin Angelika Schmerl und König Ralf Löschmann werden das heilende Wasser ausschenken.
2 Bilder

Pfingstmontag beim IBSV
Ballotsbrunnen-Heilwasser im Drive-In am Strobler Platz

Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie zeigt der Iserlohner Bürger-Schützen-Verein, wie man die beliebte Tradition des Ballotsbrunnen-Heilwassers für die Iserlohner Bürger und Gäste aufrechterhalten kann. Schon im letzten Jahr war der Drive-In am Strobler Platz auf der Alexanderhöhe von der IBSV-Marketingabteilung und den Iserlohner Stadtwerken hervorragend organisiert worden. Großer Zuspruch bei den Gästen, die direkt im Auto, Corona-konform, einen Becher Heilwasser vom Königshaus und dem...

  • Iserlohn
  • 21.05.21
Pfarrerin Christine Grans (2.v.l.) hofft gemeinsam mit den Mitgliedern der Fundraising-Gruppe, dass genügend großzügige Spender die Sanierung unterstützen, um zusammen mit den Förderungen den benötigten Betrag von 1,6 Millionen Euro zu erreichen.
3 Bilder

Böse Überraschung
Geplante Renovierung der Johanneskirche wird zum kostspieligen Sanierungsfall

Schon lange plant die Evangelische Kirchengemeinde Hennen die Renovierung der Johanneskirche. Eigentlich ging es ursprünglich um Verschönerungs- und Reinigungsarbeiten an den Wänden und Decken im Innenraum, um die Überarbeitung der Möbel und um eine neue Licht- und Tonanlage. Dabei stürzte aber die Schwanzquaste des Löwen aus dem Deckenputz des Chorraums. „Fällt uns jetzt die Decke auf den Kopf?“, fragte sich die Gemeinde und startete umfangreiche Untersuchungen. Diese betrafen erst die Risse...

  • Iserlohn
  • 19.03.21
Das Helferportal des Kreises sucht Helfer und unterstützt dadurch Heime, Krankenhäuser und sonstige Einrichtungen während der Pandemie. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Helfer gesucht
Helferportal des Kreises unterstützt Heime, Krankenhäuser und sonstige Einrichtungen

Seit vergangenem April steht der Märkische Kreis Einrichtungen zur Seite, wenn sie Personal zur Bewältigung der Pandemie brauchen. Im Online-Helferportal kommen Hilfesuchende und Helfer zusammen. Seit November steigt die Nachfrage. Märkischer Kreis. "Im Endeffekt sind wir die Vermittler von losen Enden: Durch die Pandemie haben manche Menschen mehr Zeit und wollen sich sinnvoll einbringen, andere haben Arbeit verloren und suchen vielleicht finanziellen Ausgleich", erzählt Simone Langhammer. Sie...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 08.03.21
Günther Nülle (v.l.), erster Vorsitzender des Kreissportbundes Märkischer Kreis, zweite Vorsitzende Anja Esser und Landrat Marco Voge.

Unterstützer wurden fotografiert
"Ich bleibe dabei": Aktion zur Unterstützung der Sportvereine

Der Kreissportbund Märkischer Kreis hat nach dem Vorbild des Stadtsportbundes Münster eine Initiative ins Leben gerufen, die dazu anhält, sich solidarisch gegenüber dem Sportverein zu verhalten und ihm in der Corona-Krise die Treue zu halten. „Ich bleibe dabei! – Mit meinem Verein durch die Corona-Krise“ heißt es auf den neuen Spruchbannern, die wie das olympische Feuer durch den gesamten Kreis wandern sollen. Märkischer Kreis. Damit den knapp 530 Sportvereinen im Märkischen Kreis nicht die...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 28.02.21
Der Gabenzaun an der Freien evangelischen Gemeinde Iserlohn.

Hilfsaktion für Bedürftige in Iserlohn
Wieder kostenlose Lebensmittel am Gabenzaun

Die Freie evangelische Gemeinde Iserlohn, Barendorfer Bruch 7, freut sich, wieder kostenlos Lebensmittel anbieten zu können. In der kommenden Woche werden Samstag, 27. Februar, ab 10 Uhr, wieder Tüten am Treppengeländer aufgehängt. Eingeladen ist jeder, der diese Nahrungsmittel gebrauchen kann, sich eine Tüte von dort mitzunehmen. Wer diese Aktion unterstützen möchte, der kann ebenfalls etwas dazuhängen. Lebensmittel wie Konserven mit Gemüse, Obst, Fisch oder Suppen oder auch Reis, Nudeln, Tee,...

  • Iserlohn
  • 19.02.21
Die Sternsinger kamen in diesem Jahr nicht persönlich vorbei, sondern verteilten den Segen in Tüten.

Sternsingeraktion 2021 im Pastoralverbund Iserlohn

Trotz erschwerter Umstände durch die Corona-Pandemie wurde im Pastoralverbund Iserlohn ein Spendenergebnis in Höhe von über 16.000 Euro gezählt. Und die Kirchengemeinden erhalten immer noch weitere Spenden über das Spendenportal und per Überweisung.  In diesem besonderen Jahr haben zahlreiche Ehrenamtliche und junge Familien im Verbund Segenstüten gepackt, gestaltet und gesegnet. Dadurch sind sie selbst zum Segen geworden – nämlich für viele Millionen Kinder auf der Erde, denen das Nötigste zum...

  • Iserlohn
  • 05.02.21
Einen symbolischen Scheck über 2.000 Euro überreichte Jochen Eikermann, Geschäftsführer der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, jetzt Kathrin Thielmann-Lange, der Vorsitzenden des Vereins "Flaschenkinder".

Die zweite Rate
Finanzielle Unterstützung für den Iserlohner Verein "Flaschenkinder"

Auswirkungen der Corona-Pandemie bekommt der Iserlohner Verein „Flaschenkinder“ unmittelbar zu spüren, der sich seit 20 Jahren intensiv um die Kinder von Alkoholkranken kümmert. Von Hilde Goor-Schotten „Wir betreuen mittlerweile 38 Jungen und Mädchen, Tendenz steigend“, berichtet die Vorsitzende Kathrin Thielmann-Lange. Der Alkoholmissbrauch und damit auch die Hilferufe an den Verein nehmen zu – sie und ihr ehrenamtliches Team sehen auch darin eine Folge der aktuell für viele Menschen sehr...

  • Iserlohn
  • 29.12.20
Am Dienstag erhielten die Verantwortlichen der "CariTasche", Martina Busse und Josef Radine, von Hermann Backhaus (Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank) und Harald Schepper (Filialdirektor Iserlohn) einen großen Spendenscheck.

Märkische Bank hilft CariTasche
Corona-Krise verstärkt die Probleme Notleidender auch in Iserlohn

Die Corona-Pandemie hält nach wie vor die Welt in Atem. Dabei ist nicht nur die gesundheitliche Gefährdung ein großes Problem. Die Pandemie hat die Not bedürftiger Menschen nochmals deutlich vergrößert. Vor allem in der Zeit des ersten Lockdowns war für viele die Unterstützung weggebrochen und soziale Einrichtungen mussten ihre Hilfsleistungen zum Teil komplett aussetzen. Seit 13 Jahren wird die CariTasche mit der Weihnachtsspende der Märkischen Bank in Iserlohn bedacht. Im Jahr 2020 erhält das...

  • Iserlohn
  • 23.12.20
(v.l.n.r.): Devin Gerdes, Finn Binczyk und Daniel Jürck  im Bochumer Tierheim.

Iserlohner Maschinenbaustudenten organisieren Spendenaktion für Tierheim
Eine halbe Tonne Tierfutter hilft den Tieren über die Weihnachtszeit

Die Corona-Pandemie stellt auch die Tierheime vor erhebliche Probleme. Sie sind auf Spenden angewiesen, die in diesen Zeiten spärlicher fließen. Grund genug für drei Maschinenbaustudenten der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn mit einer Spendenaktion ein Herz für Tiere zu zeigen. Mit Erfolg: rund eine halbe Tonne Tierfutter und vieles andere konnten die engagierten Studenten jetzt dem Tierheim in Bochum übergeben. Dass Studierende sich im Studium zu Lerngruppen zusammenschließen, liegt...

  • Iserlohn
  • 18.12.20
Das Seniorenzentrum Waldstadt am Bahnhof.

Wer kann helfen?
Seniorenzentrum Waldstadt sucht Unterstützer bei Schnell-Tests

"Wir sind sehr froh, dass wir bisher keine Covid-19-Infektionen in unserer Einrichtung hatten und hoffen natürlich, dass das weiter so bleibt", sagt Meinolf Breimhorst, Leiter des Seniorenzentrums Waldstadt Iserlohn (SWI). Die städtische Einrichtung hält sich streng an die Corona-Auflagen. Im gesamten Haus herrscht FFP2-Maskenpflicht. Es gibt eine Einlasskontrolle, das heißt, vor Einlass in die Einrichtung wird die Temperatur der Mitarbeiter und der Besucher gemessen und dokumentiert. Es wurden...

  • Iserlohn
  • 11.12.20
Der Nikolaus kam ins Stübbeken.
2 Bilder

Strahlende Kinderaugen in der Coronakrise
Nikolausbesuch im Stübbeken

Auch in diesem Jahr hat der Nikolaus die Kinder im Stübbeken nicht vergessen. Auf Einladung der Dorfgemeinschaft Stübbeken ließ es sich der heilige Mann trotz coronabedingter Einschränkungen nicht nehmen, den Kindern im Dorf eine kleine Freude zu bereiten. Dazu fuhr er auf seinem aufwändig geschmückten Nikolausmobil, begleitet von Engeln und weihnachtlicher Musik, durch die ganze Waldsiedlung, um 40 kleine Stübbeker (0 bis 12 Jahre) mit Überraschungstüten zu beschenken. Die von den fleißigen...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 10.12.20
Der  Quartierstreff Heide Hombruch,.

Ab Montag, 7. Dezember
Quartierstreff Heide Hombruch verschenkt „Dankeschön-Tüten“

Im zu Ende gehenden Jahr 2020 konnten corona-bedingt viele Angebote nicht stattfinden. So auch im Quartierstreff Heide Hombruch, der zum Beispiel den Familienbrunch nicht anbieten konnte oder aktuell den Vorweihnachtsmarkt ausfallen lassen muss. In der Zeit der Pandemie haben die  Mitarbeiter des Quartierstreffs einige analoge und digitale Alternativen geschaffen. So wurden Angebote für Kinder und Jugendliche auf die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen abgestimmt und zum Beispiel Basteltüten für...

  • Iserlohn
  • 04.12.20
  • 1

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.