Iserlohner A46 – Die Freigabe kann sich nur noch um Tage handeln

Kurz vor der Freigabe der A46: Die linke Fahrbahn glänzt schon jetzt nach nur fünf Monaten und das trotz 80 km/h Höchstgeschwindigkeit.  Wie soll DIE denn nach fünf Jahren aussehen? Der rechte Belag wird wahrscheinlich bald genauso abgefahren aussehen.
2Bilder
  • Kurz vor der Freigabe der A46: Die linke Fahrbahn glänzt schon jetzt nach nur fünf Monaten und das trotz 80 km/h Höchstgeschwindigkeit. Wie soll DIE denn nach fünf Jahren aussehen? Der rechte Belag wird wahrscheinlich bald genauso abgefahren aussehen.
  • hochgeladen von Stephan Greitzke
Wo: A46 Seilersee, A46, 58636 Iserlohn auf Karte anzeigen

Endlich ist es so weit: Der Morgenstau zur Auffahrt am Seilersee hat bald ein Ende. Nach insgesamt neun Monaten der weit über die Region hinaus als "Schlafbaustelle" bekannten Autobahnbaustelle präsentiert sich die nördliche Richtungsfahrbahn endlich mit Flüsterasphalt und einer neuen, bis zu einem Meter hohen Leitplanke. Freudentränen bei allen Anwohnern und Pendlern in Richtung Hagen und Ruhrgebiet - doch ob der neue Belag das hält, was er verspricht???

Kurz vor der Freigabe der A46: Die linke Fahrbahn glänzt schon jetzt nach nur fünf Monaten und das trotz 80 km/h Höchstgeschwindigkeit.  Wie soll DIE denn nach fünf Jahren aussehen? Der rechte Belag wird wahrscheinlich bald genauso abgefahren aussehen.
Und der Blick in Gegenrichtung. Eigentlich könnte man jetzt schon darauf fahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen