1. Werfertag der Leichtathleten am Iserlohner Hemberg ein voller Erfolg

Die Durchführung des 1. Werfertages der beiden Leichtathletik Vereine, des ESV Nighthawks Iserlohn e.V., sowie des LC Letmathe, die seit einigen Jahren als Veranstaltungsgemeinschaft auftreten, hatte im Vorfeld schon einiges an Energie und Engagement der Verantwortlichen gefordert. So ist die Durchführung eines reinen Werfertages doch eine ganz spezielle Herausforderung und erfordert eine besonders gewissenhafte Vorbereitung.Der Wettergott meinte es am vergangenen Samstag jedoch schon einmal gut mit den Organisatoren um Klaus Fingerhut (LCL) und Gabriele Haschke (Nighthawks) und bescherte ihnen nicht nur schönstes Frühlingswetterund sommerliiche Temperaturen, sondern auch ein illustres Teilnehmerfeld, welches mit weit über 50 gemeldeten Aktiven schon mal ein Ausrufezeichen setzte. Dass man in Iserlohn beste Bedingungen vorfindet, hatte sich weit über die Grenzen hinaus herumgesprochen und so waren auch Werfer aus dem fernen Dietzhölztal (Hessen), Rhede, Münster, Gladbeck, Bochum, Dortmund und sogar von Bayer Leverkusen, sowie allen lokalen Leichtathletik Vereinen am Start. Vor allem die sonst eher an den Stadionrand gedrängten Hammerwerfer genossen es sichtlich, einmal im Stadionrund von der breiten Zuschauermasse beachtet und angefeuert zu werden und dies beflügelte scheinbar den ein oder anderen zu neuen Bestleistungen. Vor allem der von den Nighthawks stammende und nun für den ASC 09 Dortmund startende Yannick Schmitz (U20) steigerte seine Bestweite auf 52,37m, was ihm eine weitere Bestätigung seiner Qualifkationsweite für die Deutschen Jugendmeisterschaften einbrachte. In der weiblichen U20 waren im Speerwurf mit Evelyn Diener (LCL), Cindy Engelmann (Nighthawks) und Nele Rademacher (ASV Iserlohn) gleich drei junge Iserlohnerinnen auf den Plätzen 1-3 vertreten, in der Frauenklasse siegte Frauke Borscheid (ASV) im Speerwurf, weitere Spitzenplätz für heimische Athleten folgten in den einzelnen Disziplinen. Ältester Teilnehmer war Peter Hermannsen in der AK M 85, er absolvierte ein in dieser Altersklasse strammes Programm, mit Speer und Hammerwurf, sowie dem Kugelstoßen mit hervorragenden Resultaten.
Für den ersten Werfertag ernteten der LC Letmathe und der ESV Nighthawks Iserlohn e.V. jede Menge Lob von den Athleten, verbunden mit der Bitte um Neuansetzung im nächsten Jahr und dem Versprechen auch dann wieder zahlreich dabei zu sein.

Autor:

Andreas Wittenburg aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen