Silbermedaille für Lilli mit Kweb

Der Landwirtschaftliche Reiterverein Kalthof machte sich gleich mit zehn Reitern und ihren Pferden auf den Weg zu den Westfälischen Meisterschaften im Dressur-und Springreiten nach Freudenberg.
Für die jüngste Kalthoferin Lilli-Marie Carius lief das Wochenende in der Prüfung Nachwuchschampionat Pony Klasse A ** unter besten Bedingungen. Am ersten Wettkampftag erritt sie mit Kweb eine Traumnote von 8,0 und mit Tiara eine 7,6. Das brachte Platz 2 und 6 für die dreizehnjährige Springreiterin. Am zweiten Wettkampftag musste Lilli sich für ein Pony entscheiden:
Mit Kweb ging es dann in das Finale: Zuerst wieder ein Stilspringen: Note 8,3; dann ein Fehler-Zeit Parcours. Die Beiden belohnten sich, die Eltern als Trainer und auch die ca. 50 mitgereisten Kalthofer Fans mit der Silbermedaille.
Auf dem Dressurviereck stieg die Spannung gleichermaßen. Franziska Tillmann startete in dem Equiva Nachwuchschampionat Junioren Klasse L. Ihr Pferd Laurie „kannte den Weg“ schon, war doch die ältere Schwester Antonia vor drei Jahren auch in dieser Disziplin mit dabei.
Doch in den letzten Trainingswochen lief es nicht wie erwartet. Laurie ließ ihre Bestform vermissen und ein falsch liegender Sattel wurde als Ursache ausgemacht. Das Problem lösten die Eltern mit einem Griff in den Sparstrumpf, ein neuer Sattel musste her…mit Erfolg! Nach zwei Wertungsprüfungen standen Franziska und Laurie auf Platz 7 von 17 Teilnehmern. Auch hier war großer kollektiver Kalthofer Jubel angesagt!
Die anderen Reiter aus dem Iserlohner Norden platzierten sich wie folgt:
Westf. Meisterschaft Pony Dressurreiter L**: Nele Brosswitz mit Timberlake Platz 6
Westf. Meisterschaft Junioren Dressur M**: Shirin Brüning mit Hamilton, Platz 16
Westf. Meisterschaft Junge Reiter Dressur S *: Henrike Neuhoff mit Rigoletta, Platz 11
Kim Burschik mit Power Fee, Platz 20
Westf. Meisterschaften Dressurreiter S ***: Carina Bachmann mit Tarantino, Platz 13
Nachwuchschampionat Pony Stilspringen A**: Lisa Lenz mit Santo Sense, Platz 14
Westf. Meisterschaften Junioren Springen M **: Marei Flunkert mit Crawallos, Platz 16
Michel Brosswitz mit Convent, Platz 19

Im Anschluss an das Turnier in Freudenberg wurde Nele Brosswitz zu den Deutschen Meisterschaften in München vom 07.-09.September 2018 nominiert.

Autor:

Anja Will aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen