Guttempler Gemeinschaft Iserlohn feiert 50-jähriges
Jubiläumsfeier der Guttempler Gemeinschaft Iserlohn

5Bilder

Am vergangenen Sonntag beging die Guttempler Gemeinschaft Iserlohn in einer offiziellen Jubiläumsfeier Ihr 50-jähriges Jubiläum mit Gästen aus der Organisation, Beratungsstellen und Politik. Neben den beiden stellvertretenen Bürgermeistern Th.Schick ( CDU ) und M.Scheffler ( SPD ) besuchte auch noch I.Knaup ( Bündnis90/ DIe Grünen ) die Veranstaltung. Die ,seid vielen Jahren, mit den Guttemplern aus Iserlohn befreundete Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag ( SPD ) konnte aufgrund Ihres Besuchs der Leichtathletik WM in Doha leider nicht teilnehmen . Sie ließ es sich aber nicht nehmen über ein Grußwort zu äußern ,wie wichtig Ihr die Arbeit der Guttempler Iserlohn und die bestehende Freundschaft ist.
Nachdem der erste Vorsitzende Detlef Schell in seiner Begrüßung darauf hinwies wie sehr die Guttempler aus Iserlohn sich über die breitgefächerte Resonanz zu Ihrem Jubiläum freuen kam die Gruppe Grenzenlos zum Einsatz, die mit Hingabe und toller Musik eine tolle Atmosphäre schaffte . Nach den Grußworten von ThorstenSchick , Anette Kelsall-Krone ( Gemeindeschwester der Erlöser Kirchengemeinde ) und Antonia Patzke ( Landesverbandsvorsitzende Guttempler NRW ) sowie einem weiteren hervorragenden Zwischenspiels der Gruppe Grenzenlos hielt der zweite Vorsitzende der Guttempler Iserlohn ,Thomas Lingenberg den Festvortrag zum Thema 50 Jahre Guttempler Iserlohn. In seinem Vortrag ging er auf die Wichtigkeit der Suchtselbsthilfe ,aber auch sehr intensiv auf die beiden anderen Grundsätze der Guttempler ( Brüderlichkeit und Frieden ) und Ihre Wichtigkeit in der heutigen Zeit ein. Gleichzeitig versicherte er den Anwesenden, zu all diesen Themen immer einen Ansprechpartner bei den Guttemplern in Iserlohn zu finden

Autor:

Thomas Lingenberg aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.