Gemälde von Heinrich Nauen im Rathaus zu sehen

Auf dem Foto, v.l.n.r.: Martin Lersch, Otto Lehmann, Bürgermeister Gerhard Fonck
  • Auf dem Foto, v.l.n.r.: Martin Lersch, Otto Lehmann, Bürgermeister Gerhard Fonck
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve
Wo: Rathaus , Markt 20, 47546 Kalkar auf Karte anzeigen

"Die Stärke der Farbe und ein großer Rhythmus" - Unter diesem Motto hat der bedeutende rheinische Expressionist Heinrich Nauen - 1880 in Krefeld geboren, 1940 in Kalkar gestorben - in den Jahren 1912/13 für die Burg Drove sechs großformatige Gemälde geschaffen. Zu diesem eher selten gezeigten Zyklus haben der Nauen-Forscher Otto Lehmann, Brüggen, und der Maler Martin Lersch, Goch, eine Ausstellung erarbeitet, die neben kunstgeschichtlichen Erläuterungen auch malerische Annäherungen an die Motive Nauens präsentiert.

Zur Ausstellung, die noch bis zum 7. Juni 2014 im historischen Rathaus, im 2. OG, gezeigt wird, ist eine Broschüre mit zahlreichen Abbildungen erschienen. Diese Begleitbroschüre ist für 5 € in der Touristik-Information
Kalkar erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen