Gesammelte Werbung im März 2018 

Das Ergebnis von vier Wochen Werbung sammeln
  • Das Ergebnis von vier Wochen Werbung sammeln
  • hochgeladen von Gerhard Heldt

Ob das schon mal jemand versucht hat? Für einen Monat Werbung sammeln und wiegen und messen?

Eine verrückte Idee, meinte meine Fau und lächelte amüsiert. Doch dann, neulich beim Frühstück haben wir wie immer die Tageszeitung gelesen und uns wie immer über den Wust an Werbebeilagen gewundert. Nicht nur im Stadtspiegel und im Montakt, sondern auch in der Tageszeitung fanden wir fast die gleiche Werbung vor, wie in den vorgenannten Werbeblättchen. Baumärkte, Supermärkte, Möbelhäuser, Tiernahrung, Drogerieketten und Gartencentern und, und und präsentierten ihre Werbung innerhalb der ersten Märzwoche mit 32 Prospekten. Gesamtgewicht 1159 Gramm.

Wenn das so weitergeht, haben wir am 31. März 4,636 Kilogramm Werbeprospekte erhalten. Aber, weit gefehlt, innerhalb des Leerungszykluses der Papiertonne von vier Wochen  für ein Zweifamilienhaus  kommt da allerhand zusammen, nämlich aktuell 10 kg. Macht gestapelt 19 cm. Hochgerechnet auf ein Jahr sind das sage und schreibe 120 kg und einen 2,28 m hohen Stapel. Unvorstellbar. Wo soll das nur enden?

Wieviel Bäume mussten dafür wohl gefällt werden, wieviel Druckerfabe und umweltschädliche Materialien wurden verwendet? Und wie wird das alles entsorgt? Daran denken die Werbemager garantiert nicht und schon garnicht die Konzerne, die diesen Wust an Werbematerial in Auftrag geben. Für die zählt nur der Umsatz und der daraus resultierende Gewinn.

Am meisten beeindrucken mich dabei die Möbelhäuser. Kann der Kunde sich so viele Möbel kaufen, wie es die Menge an Werbung den Anschein hat? Wir kaufen uns alle 10- 15 Jahre vielleicht ein neues Sofa und vielleicht 2 mal im Leben neue Wonzimmer-, Schlafzimmer oder Küchenmöbel.

Ich bin zwar kein Grüner, aber ein gesundes Umweltverhalten habe ich mir doch angeeignet. Zum Beispiel Mülltrennung, dazu gehört natürlich auch die Nutzung der Papiertonne.

Autor:

Gerhard Heldt aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.