UKBS startet eine enorme Neubauoffensive - 500 Wohnungen in Planung
Grundsteinlegung für ein dreigeschossiges Holz-Hybrid-Haus in Kamen

Foto  © Jürgen Thoms - Mario Löhr (Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft), Matthias Fischer (Geschäftsführer  und Elke Kappen (Bürgermeisterin Kamen)
19Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Mario Löhr (Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft), Matthias Fischer (Geschäftsführer und Elke Kappen (Bürgermeisterin Kamen)
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Kalthof 4 b, 59174 Kamen - Montag, 15. November 2021 - 11:30 Uhr

Nachhaltige Architektur in Holz-Hybrid-Bauweise

Innerhalb von nur 4 Wochen ist das nach Unna-Königsborn, Selm und am heutigen Montag in Kamen bereits die dritte Grundsteinlegung der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft.
Zur Grundsteinlegung waren für die Stadt Kamen Bürgermeisterin Elke Kappen, Erster Beigeordneter Dr. Uwe Liedke, Ratsmitglied Heinrich Kissing und Ortsvorsteher Max Palsak gekommen. Für die Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender Mario Löhr, Geschäftsführer Matthias Fischer, Architekt und Prokurist Martin Kolander, Prokurist Alexander Krawczyk und Leiter Wohnungsmanagement Stefan Paveo. Für die  B & O Baugruppe waren Bauleiter Kaiser Ramzi Ibrahim, Geschäftsführer Uwe Dohm und Prokurist Markus Heickmann vor Ort.
Matthias Fischer
In seiner Begrüßung stellte er  das Projekt „Modernes Wohnen im nachhaltig gebauten Holz-Hybrid-Haus vor. Unser Ziel bei allen Maßnahmen ist es bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, so Fischer.
Mario Löhr
Ich bin heute gerne gekommen, so der  Landrat und Aufsichtsratsvorsitzende.  500 Wohnungen sind mit der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft in der Planung und das ist gut für unseren Kreis.
Elke Kappen
Diese Baummaßname verbindet Klimaschutz und Bauen der Zukunft, so  die  Bürgermeisterin. Wir freuen uns, dass hier im stadtnahen Bereich ein Anteil Sozialwohnungen entsteht. Wir zusammen: Hier leben wir, hier wohnen wir, sagte Elke Kappen.

Dann ging es die provisorische Treppe runter
ins Untergeschoss und Landrat Mario Löhr, Geschäftsführer Matthias und Bürgermeisterin Elke Kappen versenkten gekonnt die Kapsel mit Tagesdokumenten.

Daten zum Holz-Hybrid-Haus Kamen

Foto  © Jürgen Thoms -   Aus der Serie: Grundsteinlegung für ein  dreigeschossiges Holz-Hybrid-Haus in  Kamen
  • Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Grundsteinlegung für ein dreigeschossiges Holz-Hybrid-Haus in Kamen
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Baubeginn:
04.10.2021 • geplante Fertigstellung: Juli 2022 • geplanter Bezug: September 2022
Flächen und Raummaße:
•Wohnfläche: 623,50 m² •Umbauter Raum: 221,25 m³ •Baukörper: 3-geschossig Nettoraumfläche:  948,15 m²
Materialverbrauch Holzbau:
• Holz: 90 Kubikmeter (= 43 t)
Heizung:
• Luft-Wärmepumpe in Kombination mit einer Sole-Wärmepumpe und Solarthermie • Fußbodenheizung
Ausstattung und Besonderheiten:
• Holz-Hybrid-Bauweise • WU-Wanne aus wasserundurchlässigem Beton • 11 barrierefreie Wohnungen von ca. 39 m² bis ca. 94 m² •  sieben Wohnungen frei finanziert , vier öffentlich gefördert • barrierefreie Erschließung mit Aufzügen vom Keller bis zum Dachgeschoss  • Mieterterrassen / Mieterbalkone •. 11 Stellplätze (vorbereitet für E-Mobilität) • 22 Fahrradstellplätze (16 im Haus sowie 6 im Außenbereich)• zentraler Müllstandplatz
• Gesamtkosten des Projektes 2.200.000,00 Euro
• Kostengruppe 300, Baukonstruktion: 1.800.000,00. Euro

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen