"neanderlandART" wirft Schatten voraus
Eine Chance für Künstler

Alle zwei Jahre stellen sich professionelle Künstler aus dem neanderland einer Jury, um ihre neuesten Arbeiten bei der Ausstellung „neanderland ART“ zeigen zu können. Vom 28. August bis zum 16. Oktober zeigt der Kreis Mettmann die „neanderland ART 22“ im Stadtmuseum Langenfeld.


Anmeldungen erwünscht

Bis zum 27. Mai nimmt das Amt für Kultur und Tourismus der Kreisverwaltung Mettmann (Düsseldorfer Straße 26), Bewerbungen entgegen. Bildende Künstler, die im Kreis Mettmann leben oder arbeiten, können sich mit Fotos von maximal drei Arbeiten aus den Jahren 2020 bis 2022, einer Kurzbiografie der wichtigsten künstlerischen Stationen, einem ausgefüllten Anmeldeformular und einer unterschriebenen Datenschutzerklärung bewerben.

Ausführliche Informationen gibt es in der Ausschreibung, die ebenso wie die beiden Formulare zum Download zur Verfügung steht unter https://www.kreis-mettmann.de.

Autor:

Dieter Frey aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.