Fotografien

Beiträge zum Thema Fotografien

Kultur
Fotoausstellung "Beyond Emscher" in der Mischanlage (Trichterebene) auf Zeche Zollverein
16 Bilder

Mischanlage UNESCO-Welterbe Zollverein
Fotoausstellung "Beyond Emscher"

Nach 30 Jahren Umbauarbeiten ist die Emscher seit Ende des vergangenen Jahres komplett abwasserfrei. Die Zeche Zollverein feiert in diesem Jahr das 20. Jubiläum der Ernennung zum UNESCO-Welterbe der Menschheit. Beide Ereignisse sind Anlass genug, dass Emschergenossenschaft und Stiftung Zollverein zusammen eine große gemeinsame Ausstellung präsentieren, die sowohl die Renaturierung der Emscher als auch den Strukturwandel des Ruhrgebiets zeigt. "Beyond Emscher" ist mit 1.100 Fotoarbeiten die...

  • Essen
  • 21.05.22
  • 12
  • 10
Kultur
The Beatles, bei den Aufnahmen zu Abbey Road, London, 1968 © Paul McCartney/Fotografin Linda McCartney/Courtesy Sammlung Reichelt und Brockmann 

Linda McCartney in der Ludwig Galerie
Fotografien hängen zum zweiten Mal

Es ist der Blick von Paul McCartney, der in Südfrankreich aus einem Cocktailglas trinkt und den Besucher schon im Foyer der Ludwig Galerie in die Fotoausstellung von Linda McCartney zieht. Es ist ein Porträt, das die Songs der Sixties, der 1960er Jahre, ins Gedächtnis ruft und das, wie viele andere Aufnahmen der Ausstellung, eine überzeugende Bildsprache spricht. „The Sixties and More“ mit Fotografien von Linda McCartney wird zum zweiten Mal in den Räumen von Schloss Oberhausen ausgestellt....

  • Oberhausen
  • 18.05.22
  • 1
Kultur

"neanderlandART" wirft Schatten voraus
Eine Chance für Künstler

Alle zwei Jahre stellen sich professionelle Künstler aus dem neanderland einer Jury, um ihre neuesten Arbeiten bei der Ausstellung „neanderland ART“ zeigen zu können. Vom 28. August bis zum 16. Oktober zeigt der Kreis Mettmann die „neanderland ART 22“ im Stadtmuseum Langenfeld. Anmeldungen erwünschtBis zum 27. Mai nimmt das Amt für Kultur und Tourismus der Kreisverwaltung Mettmann (Düsseldorfer Straße 26), Bewerbungen entgegen. Bildende Künstler, die im Kreis Mettmann leben oder arbeiten,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.05.22
Fotografie
Bootspartie auf der Ruhr, 1932.

LWL informiert:
Fotografien von Heinrich Lehn in der Henrichshütte Hattingen

In einer gemeinsamen Fotoausstellung zeigen das LWL-Industriemuseum und das LWL-Medienzentrum für Westfalen in der Henrichshütte Hattingen 60 Aufnahmen des Wickeder Fotografen Heinrich Lehn, der als ambitionierter Fotoamateur über nahezu 50 Jahre das Leben an der oberen Ruhr und die Umbrüche seines Heimatortes festhielt. Am Freitag (1.4.) um 19 Uhr eröffnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) die Schau in der Henrichshütte Hattingen die Ausstellung "Menschen an der Ruhr. Heinrich Lehn...

  • Schwerte
  • 31.03.22
Kultur
RUHR.2010, Auftaktveranstaltung, Zeche Zollverein, Schacht 12, Essen, 2010

Programm in der Ludwig Galerie
Im Gespräch mit dem Fotografen

Im Rahmen der Ausstellung "Manfred Vollmer - ausgelöst – Fotografien von 1968 bis heute" die im Kleinen Schloss der Ludwig Galerie zu sehen ist, führt die Direktorin des Museums, Dr. Christine Vogt, morgen, Sonntag, 13. März, ein Gespräch mit dem in Essen lebenden Fotografen.  Der Dialog fragt nach wegweisenden Begegnungen, berührenden Reportagen und nach dem Bedeutungswandel der Fotografie von 1968 bis heute. Er streift die Studienjahre Vollmers bei Otto Steinert an der Folkwangschule in Essen...

  • Oberhausen
  • 11.03.22
  • 1
Politik
13 Künstler sind der Einladung von Kulturamtsleiterin Sigrid Mölleken zum Pressetermin gefolgt.

Kunst in Rees
Reeser Kunstsonntag: 20 Künstler - 17 Orte

Am 7. November 2021 findet von 11 bis 18 Uhr der 20. Reeser Kunst Sonntag statt. 20 meist lokale Künstler stellen an 17 verschiedenen Orten in Rees, Haldern und Millingen aus. VON DIRK KLEINWEGEN REES. Im letzten Jahr ist der Kunstsonntag der Pandemie zum Opfer gefallen. In diesem Jahr hat das Reeser Kulturamt frühzeitig bei den Künstlern angefragt, ob sie bereit wären, sich unter Coronabedingungen zu beteiligen. „Wir sind im Vergleich zu früheren Jahren gut aufgestellt und ich freue mich...

  • Rees
  • 28.10.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Eines der fünf neuen Fotos aus der Lokalkompass-Community, die auf der 300 Quadratmeter großen Newswall in Essen gezeigt werden, ist dieses herbstliche Motiv von Tanja Heinen.

Bis 29. Oktober
Fünf neue Bürgerreporter-Fotos auf der Newswall!

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Essen
  • 22.10.21
  • 15
  • 3
Kultur
3 Bilder

Nackt und echt auf’m Hocker
Hildener Künstlerin veröffentlicht ungewöhnliches Fotoprojekt

Weg vom Einheitsbrei für mehr Authentizität in der Fotografie. Schluss mit schrecklichen Instagramfiltern, die Menschen mehr verschandeln, als sie zu verschönern. Dieser "Selbstoptimierungsdrang" scheint ohnehin überzogen. Genau aus diesem und noch vielen weiteren Gründen wurde das Magazin "Nackt und echt auf’m Hocker" veröffentlicht.  Hierüber wurde bereits berichtet. Anfang August war es nun endlich soweit als die Künstlerin Sabrina Pesch ihr Erstlingswerk endlich in den Händen halten...

  • Hilden
  • 05.09.21
  • 4
  • 2
Fotografie
 Im Rahmen der Jahresausstellung "Werkschau" präsentieren die Mitglieder der "Foto AG Gladbeck" im Berufskolleg in Stadtmitte eine Auswahl ihrer Aufnahmen.

"Berufskolleg" dient als Ausstellungsraum
"Foto AG Gladbeck" lädt zur "Werkschau"

In der Zeit vom 27. August bis 24. September wird das "Berufskolleg Gladbeck" in Stadtmitte zum Ausstellungsraum: Dort präsentieren die Mitglieder der "Foto AG Gladbeck" (FAGG) im Rahmen einer "Werkschau" eine Auswahl ihrer Fotos. Bei der "Werkschau" handelt es sich um die traditionelle Jahresausstellung der Mitglieder der "FAGG". Eine der bislang größten durchgeführten Ausstellung fand unter dem Titel "100 Jahre - 100 Gesichter" anlässlich des 100. Jahrestages der Stadtrechte für Gladbeck in...

  • Gladbeck
  • 24.08.21
LK-Gemeinschaft
Unter anderen bei der Vernissage vertreten waren (v.l.): MdB Oliver Kaczmarek, Bürgermeisterin Elke Kappen, Kulturausschussvorsitzender Daniel Heidler, GSW-Geschäftsführer Jochen Baudrexl, Vorsitzender des RV Wanderlust und Organisator Manfred Chytralla. Foto: M. Chytralla
4 Bilder

Vernissage "Winterleuchten"
Fotoausstellung im Bürgerhaus stand vor dem Aus

Das hätten sich die Organisatoren nicht träumen lassen: Die Durchführung der erwarteten Fotoausstellung Ende Juni (vom 18. bis 28. Juni) vom Winterleuchten 2020 im Bürgerhaus Methler stand kurz vor dem Aus. Durch die Corona-Situation waren keine Stellwände zu bekommen, an denen die Bilder aufgehängt werden konnten, denn alle Stell- und Trennwände waren bei Impfzentren und Corona-Schnelltestzentren im Einsatz. Erst kurz vor Beginn des Ausstellungstermins zeichnete sich eine Lösung ab. Kamen. Der...

  • Kamen
  • 25.06.21
Kultur
Die Sonderausstellung ERDE im Stadtmuseum Langenfeld zeigt spektakuläre Aufnahmen.

Sonderausstellung ERDE im Stadtmuseum Langenfeld
Spektakuläre Fotos aus der Vogelperspektive

Das Stadtmuseum bietet in den kommenden Wochen Führungen durch die aktuelle Ausstellung ERDE – Fotografien von Hans Strand an. Die Führungen nehmen die Arbeitsweise des schwedischen Fotografen in den Blick, dem in mehr als 100 Flugstunden atemberaubende Aufnahmen von Naturphänomenen wie Vulkanausbrüchen und den isländischen Gletschern gelungen sind. Während einem Studienaufenthalts in den USA Anfang der 1980er Jahre kaufte Strand seinen ersten Fotoapparat und machte erste Landschaftsaufnahmen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.06.21
Kultur
Ein Beitrag der Künstler Hörner/Antlfinger & CMUK ist das Dollhouse for Dinosaurs, Puppenhaus, Äste, Bücher, Fotografien, Samt, Holz, Stahl, 2021.
2 Bilder

Ratingen - Gemeinsame Aktion des Orgateams des Jugendkulturjahres und des Museums Ratingen
Was ist dein Traum vom Wohnen?

Gewinnaktion für Kinder und Jugendliche Am 16. Mai fand der jährliche Internationale Museumstag statt. Aus diesem Anlass rief das Organisationsteam des Jugendkulturjahres gemeinsam mit dem Museum Ratingen eine besondere Aktion für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ins Leben: Die Teilnehmenden können ihren „Traum vom Wohnen“ vorstellen und dabei etwas gewinnen. Wie sieht dein Traum vom Wohnen aus? Wie könnten die Menschen in der Zukunft wohnen? Die Aktion läuft bis zum 6. Juni - Mach doch...

  • Ratingen
  • 17.05.21
Kultur
Der Organist Cameron Carpenter während der Probe für ein live gestreamtes Konzert im Konzerthaus Berlin am 11. April 2020.

MKK Dortmund kauft Foto-Serie von Ingmar Nolting über ein Land in der Corona-Krise
Bilder der Einsamkeit

Im März 2020 fuhr der Fotograf Ingmar Björn Nolting quer durch Deutschland. Das Ziel des 25-Jährigen, der gerade sein Studium an der FH Dortmund abgeschlossen hatte: Deutschland in der Pandemie und den Umgang der Menschen mit der Corona-Krise zu zeigen. Ergebnis seiner zwei Monate währenden Reise ist der fotografische Essay „Measure and Middle“ (Maß und Mittel). Die Bilder wurden im Sommer im ZEIT-Magazin veröffentlicht. Das Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) hat nun 27...

  • Dortmund-City
  • 19.12.20
Fotografie
3 Bilder

Wanheim-Angerhausen
Wanheim im Herbst

Ein Spaziergang am Rhein und durch Alt-Wanheim. Auch in Zeiten von Corona ist die Natur facettenreich. Ein Spaziergang an der schönen Rheinpromenade lohnt sich in jeder Jahreszeit

  • Duisburg
  • 04.11.20
Kultur
Bei den Arbeiten mit Glasfolie spannt Kira Dar farbige Streifen aus Bau-Glasfolie um mittelgroße bemalte Leinwände.
2 Bilder

Fotografien von Klaudia Porath und Glasfolienbilder von Kira Dar im H6
„kunst macht reich“

Unter dem Titel „kunst macht reich“ zeigt Klaudia Porath konzeptionelle Fotografien und Kira Dar Glasfolienbilder im Haus Hildener Künstler. Am Eröffnungssamstag, 24. Oktober, beginnt die Vernissage um 16 Uhr. Die Künstlerin Ute Alkenings spricht einführende Worte, Emily August sorgt für musikalische Begleitung auf der Geige, die Künstlerinnen sind anwesend. Kira Dar und Klaudia Porath lernten sich auf der internationalen Kunstmesse in Brüggen kennen, dort stellten sie beide unabhängig...

  • Hilden
  • 22.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Ausstellung im Kunstarchiv Kaiserswerth: Bis zum 28. März 2021 werden unter anderem Werke von Laurenz Berges (v.l.), Bernard Langerock und Josef Schulz gezeigt.
3 Bilder

Düsseldorf: Ausstellung präsentiert diverse Fotografien in Kaiserswerth
"Flusslandschaften" im Kunstarchiv

Düsseldorf und der Rhein bilden eine unzertrennliche Symbiose und so ist das Motiv der Flusslandschaft, ein klassisches Sujet der Malerei, die Klammer für die aktuelle Ausstellung von Schwarz-Weiß- und Farbfotografien im Kunstarchiv Kaiserswerth, Suitbertus-Stiftsplatz 1, die bis zum 28. März 2021 geöffnet ist. Das Kulturamt Düsseldorf zeigt, in Kooperation mit dem "Studio Bernd & Hilla Becher" und der Photografischen Sammlung /SK Stiftung Köln, in den Räumlichkeiten vornehmlich Düsseldorfer...

  • Düsseldorf
  • 12.10.20
  • 1
  • 1
Fotografie
Neun Millionen Hunde leben in deutschen Haushalten. Foto: Pixabay
Aktion

Foto der Woche
Welt-Hundetag

Wusstet ihr, dass Hunde Krebs riechen können? Oder dass ihr Nasenabdruck einzigartig ist? Anlässlich des heutigen Welt-Hundetags bin ich auf diese und weitere interessante Fakten rund um die Viebeiner gestoßen. Ihnen widmen wir das "Foto der Woche".  Rund neun Millionen Hunde leben alleine in Deutschland. Damit sind die treuen Freunde des Menschen nach der Katze das beliebteste Haustier. Auf der Erde leben schätzungsweise sogar 500 Millionen Hunde. Erstaunlich dabei: Drei von vier Tieren sind...

  • Velbert
  • 10.10.20
  • 17
  • 9
Natur + Garten
18 Bilder

Unsere Natur
Ein Spaziergang durch unsere Natur

Wer die Natur liebt und aufmerksam durch unsere nähere Umgebung wandert, kann einiges Interessantes entdecken. Große und kleine Dinge am Wegesrand können den Naturfreund ins Staunen versetzen. Wenn das Wetter mitspielt und man dann noch die Landschaft, Schmetterlinge, Blumen und anderes mit der Kamera im Bild festhalten kann, war es ein ein perfekter Tag. So einen Tag hatte ich vor einigen Tagen, als ich mit diesen Fotos nach Hause kam.

  • Velbert
  • 12.07.20
  • 1
Kultur
Eines der in Brackel gezeigten Bilder.

In der Brackeler St.-Clemens-Kirche
Foto-Schau mit Werken von Anke Markmann: "Hände reichen"

Zur Ausstellungseröffnung "Hände reichen" mit Fotografien von Anke Markmann lädt die Kolpingsfamilie Brackel in in Zusammenarbeit mit der katholischen St.-Clemens-Gemeinde für Sonntag, 12. Juli, um 11 Uhr im Rahmen des Familiengottesdienstes in der St.-Clemens-Kirche, Flughafenstr. 50, ein. Zu sehen sind Markmanns Werke dann bis einschließlich 15. September. Öffnungszeiten, unter Einhaltung der Hygienebestimmungen, sind sonntags von 11.45 bis 13 Uhr, dienstags bis freitags jeweils von 9.45 bis...

  • Dortmund-Ost
  • 07.07.20
LK-Gemeinschaft
Amsterdam-Panorama-Ansicht.
5 Bilder

Bis 10. Juli
Fünf neue Schnappschüsse von BürgerReportern auf der Newswall

Wieder ist für fünf neue Schnappschüsse aus der Lokalkompass-Community die Zeit gekommen auf Deutschlands größter digitalen Newswall präsentiert zu werden. Falls ihr die Tage in Essen seid, schaut doch ruhig mal vorbei und macht ein Foto. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden. Falls jemand zufällig am Limbecker Platz vorbei kommt: Die unten genannten Fotografen freuen...

  • Essen
  • 02.07.20
  • 12
  • 7
Kultur
 Dieter Nuhr vor einem Teil seiner Arbeiten aus der "iranischen Serie". Foto: Ludwig Galerie
2 Bilder

Ausstellung im Schloss Oberhausen
Dieter Nuhr hinter der Fotokamera

Der eine "malt" mit der Kamera, die andere wirkt Stoffstreifen und Schnüre durch Metallgitter; Dieter Nuhr und Bahar Batvand stellen seit Kurzem im Rahmen der Reihe "Parallel" auf Einladung des Kunstvereins im Kleinen Schloss der Ludwig Galerie aus. VON KARIN DUBBERT Dieter Nuhr ist natürlich das Zugpferd zu der Ausstellung. Den meisten ist der 59-Jährige als Kabarettist, vielleicht noch als studierter Lehrer bekannt. Doch als Künstler? Nuhr fotografiert. Keine Landschaften, keine Menschen,...

  • Oberhausen
  • 23.06.20
  • 1
  • 1
Kultur
21 Bilder

PARALLEL 2020
NUHR UND BATVAND

In der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen gibt es seit gestern parallel zwei Ausstellungen.  Zum einen stellt Dieter Nuhr seine farbigen und malerischen Momentaufnahmen aus. Unter dem Titel "Ferne und Dauer" kann man 23 Fotos des Satirikers sehen, der zudem auch Autor und bildender Künstler ist.  Im benachbarten Raum kann man sich Exponate von Bahar Batvand ansehen. Die gebürtige Iranerin stellt Bilder aus, die mit unterschiedlichen Marerialien wie Drahtnetzen und farbigen Textilgarnen bearbeitet...

  • Oberhausen
  • 22.06.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
*Bezaubernde Natur in den Morgenstunden* 🌿🦆🐂
- In den Rieselfeldern in Münster
- Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
15 Bilder

*Bezaubernde Natur in den Morgenstunden*

Diese Aufnahmen enstanden am frühen Morgen des heutigen Tages in den Rieselfeldern in Münster. "Alles, was die Natur selbst anordnet, ist zu irgendeiner Absicht gut. Die ganze Natur überhaupt ist eigentlich nichts anderes, als ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln; und es gibt überall keine Regellosigkeit." Immanuel Kant - Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern *Die Rieselfelder in Münster  - Europareservat* /http://www.biostation-muenster.org/

  • Hagen
  • 06.05.20
  • 5
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.