Gedenkfeier für die Verstorbenen der Corona-Pandemie
Gemeinsames Gedenken bei ökumenischer Andacht

Zwölf Kerzen stehen für das gemeinsame Gedenken an die Verstorbenen der Corona-Pandemie.
  • Zwölf Kerzen stehen für das gemeinsame Gedenken an die Verstorbenen der Corona-Pandemie.
  • Foto: Chor ImPuls
  • hochgeladen von Claudia Jung

Mit einer besonderen Aktion beteiligte sich der Chor ImPuls der katholischen Kirchengemeinde St. Josef und Martin am von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier ausgerufenen Tag des Gedenkens für die Verstorbenen der Corona-Pandemie.

Zu einer ökumenischen Andacht in der Kirche St. Josef, die der katholische Pastoralreferent Detlef Tappen und der evangelische Pfarrer Andreas Pasquay extra für den Anlass gestaltet hatten, versammelten sich am vergangenen Sonntag Bürgermeister Frank Schneider und die Sänger des Chores. Das gemeinsame Gedenken der Konfessionen schloss dabei ausdrücklich die Erinnerung an alle Verstorbenen ein. „Das Leid von Hinterbliebenen ist immer gleich schmerzlich, unabhängig von der Todesursache, an der ein geliebter Mensch verstorben ist“, sagte Matthias Krella, der Chorleiter des Chores ImPuls.

Zwölf Kerzen und ein besonderes Lied

Zwölf Kerzen entzündete Schneider zusammen mit Tappen und Pasquay, um an die Monate des zurückliegenden Corona-Jahres zu erinnern. Zum Abschluss der Andacht ließ der Chor ImPuls unter Einhaltung der Corona-bedingten Abstandsregeln ein Lied erklingen, allerdings nicht wie für einen Chor üblich gemeinsam gesungen. Einzeln und nacheinander, beim Aufstellen eines Lichterkranzes aus Kerzen vor der Kirche St. Josef, sangen die Chormitglieder ein Lied in immer wiederkehrenden Wiederholungen.

Video zur Gedenkveranstaltung

Das Video zur Gedenkveranstaltung findet sich auf der Homepage der Gemeinde.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen