Ausschuss beschließt Handlungskonzept
Grünes Licht fürs neue Hüls

 Eines der wenigen Highlights in Hüls: Das Maibaumsetzen beim Weinfest.
  • Eines der wenigen Highlights in Hüls: Das Maibaumsetzen beim Weinfest.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Mit breiter Mehrheit hat der Stadtplanungsausschuss grünes Licht für das Handlungskonzept Ortsmitte Hüls gegeben. Die Verwaltung soll nun gemeinsam mit der Bezirksregierung Förderwege ausloten und entsprechende Anträge vorbereiten.

Im Mittelpunkt des Konzeptes stehen die Umgestaltung der Fußgängerzone, der Trogemannstraße und des Marktplatzes. Der Marktplatz soll sich in einen festen Treffpunkt für Jung und Alt verwandeln und den Wochenmarkt mit Cafés, Geschäften und Spielangeboten verbinden. Darüber hinaus soll der Gänsebrinkpark umfangreich modernisiert werden. Jetzt müssen der Haupt- und Finanzausschuss sowie letztlich der Rat der Stadt Marl dem Konzept noch zustimmen.

Kern von Hüls soll wieder lebendige und lebenswerte Ortsmitte werden

Das Integrierte Handlungskonzept wurde in einer breit angelegten Bürgerbeteiligung als Leitfaden für die Entwicklung des Stadtteils erarbeitet. Die Ergebnisse erläuterte die Verwaltung den Bürgern bei einer Infoveranstaltung im Juni.

Gemeinsam wollen die Stadt Marl und das beauftragte Planungsbüro Stadtkinder aus Dortmund den Kern von Hüls in eine lebendige und lebenswerte Ortsmitte mit Anschluss ans Grün gestalten.

„Über die einzelnen Maßnahmen“, so die Verwaltung, „ist im Rahmen der jährlichen Haushaltsberatungen gesondert zu beschließen."

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.