Täter maskiert und mit Messer bewaffnet
Überfall auf Tankstelle in Menden

Menden. In Menden ist erneut eine Tankstelle überfallen worden. Wie die Polizei mitteilt, hat ein maskierter und mit Messer bewaffneter Täter hat am Donnerstag kurz vor 22.30 Uhr eine Tankstelle an der Werler Straße heimgesucht. Aufgrund der Täterbeschreibung schließt die Polizei nicht aus, dass es sich um denselben Mann handelt, der am Sonntagabend vor einer Woche an der Iserlohner Landstraße Beute machte.
Diesmal hielt sich der Tankstellen-Mitarbeiter gerade in der Spülküche auf. Als er aus dem Kassenraum Geräusche hörte, ging er nach vorn. Sofort bedrohte ihn der Unbekannte mit einem Messer. Weil er der Aufforderung nicht sofort nachkam, bekam er mehrere Tritte. Der Täter stieß Drucker und Tassen von der Theke auf den Boden. Der Mitarbeiter musste Geld in eine schwarze Plastiktüte stecken. Der Räuber flüchtete aus dem Ausgang nach rechts in Richtung Schwitten.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 1,65 Meter groß und schlank. Er ist schätzungsweise 23 bis 26 Jahre alt, hat braune Augen und spricht Deutsch mit Akzent. Er trug einen blauen Kapuzenpullover, eine schwarze Hose, ein grünes Halstuch vor dem Gesicht, ein dunkles Kapi und Sportschuhe.
Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Mendener Polizei mit Unterstützung aus Hemer und Iserlohn verlief negativ. Die Polizei wertet Aufnahmen aus Überwachungskameras aus.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.