Die Theaterkids feiern Premiere
Banale Leiden

Die Premiere von "Banale Leiden" der Theaterkids ist am 11. Februar. Foto: Katastrophen Kultur e.V.
  • Die Premiere von "Banale Leiden" der Theaterkids ist am 11. Februar. Foto: Katastrophen Kultur e.V.
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Menden. Am Freitag, 11. Februar, um 20.30 Uhr feiern die Theaterkids der Katastrophen Kultur eine Premiere.

Das Stück "Banale Leiden" beschreibt den Alltag von Jugendlichen heutzutage. Mit Humor wird versucht darzustellen, mit welchen Problemen psychisch erkrankte Jugendliche täglich zu kämpfen haben. Dabei geht es um die offensichtlichen Probleme, wie Bulimieanfälle und die weniger offensichtlichen, wie durch Stress kausalisierte Affekthandlungen: Banale Leiden eben.

Neben der Premiere am 11. Februar, gibt es zwei weitere Vorstellungen des Stücks am Samstag, 12. Februar, um 20.30 Uhr und am Sonntag, 20. Februar, um 17 Uhr. Die Aufführungen finden jeweils im Scaramouche Theater, Am Hühnenköpfchen, statt.

Tickets gibt es bei allen ProTicket Vorverkaufsstellen, in Menden unter anderem bei Daub, Bürgerbüro, Bücherei und Tabak Semer, oder unter www.proticket.de/scara.

Autor:

Lara Ostfeld aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.