Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
Wie auf Jauchs Stuhl

Sie kennen den Effekt: Jeder kann problemlos über ein schmales Brett laufen, wenn es daheim im Wohnzimmer auf dem Fußboden liegt. Bei einem genauso breiten Brett in luftiger Höhe, zum Beispiel zwischen zwei Kirchtürmen, sieht die Sache ganz anders aus.

Ähnlich ging es meiner Frau und mir, als wir am Wochenende an der "Stunde der Wintervögel" teilnahmen, bei der man für den NABU Vögel zählen sollte.
Was sonst immer klar war ("Schau mal, eine Meise" oder "Da ist schon wieder diese Schwarzdrossel"), galt plötzlich nicht mehr.
Wir fühlten uns wie bei Günther Jauch auf dem Millionärs-Quizstuhl, wo man auf einmal alles infrage stellt, und mussten doch tatsächlich den "Fachmann-Joker" nehmen und uns auf der NABU-Homepage anhand der Vogelbilder und -namen absichern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen