Auseinandersetzung auf dem Weihnachtsmarkt
Angeblicher Polizist schlägt Passanten ins Gesicht

Ein 21-jähriger Mann aus Meerbusch hielt sich am Freitag, 23. November, mit seiner Freundin auf dem Weihnachtsmarkt in Moers auf. Gegen 20.15 Uhr beobachtete er einen Mann, der sich als Polizist ausgab und einen etwa 12- bis 14-jährigen Jungen ansprach und ausfragte. Als der 21-jährige dazu kam und den Jugendlichen ansprach, lief dieser davon. Der angebliche Polizist bedrohte den 21-Jährigen und schlug ihm ins Gesicht. Dabei erlitt der junge Mann eine Prellung an der Nase und erstattete Anzeige bei der Polizei.
Täterbeschreibung : südländischer Typ, etwa 30 Jahre alt, etwa 185 cm groß, kräftige Statur, schwarze kurze Haare, Dreitagebart, schwarze Jeans, schwarze Bomberjacke, dunkle Sportschuhe. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02841/1710

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen