CVJM Moers-Hochstraß sammelte Sehhilfen für bedürftige Menschen
Alte Brillen nicht wegwerfen!

Freuen sich über 2.640 gesammelte Brillen, die gespendet wurden: vl. Simone Henzler, Projektleiterin beim Deutschen Blindenhilfswerk, Horst Weien, stellvertretender Vorsitzender CVJM, Pfarrer Tobias von Boehn und Wolfgang Steinhardt, CVJM.
  • Freuen sich über 2.640 gesammelte Brillen, die gespendet wurden: vl. Simone Henzler, Projektleiterin beim Deutschen Blindenhilfswerk, Horst Weien, stellvertretender Vorsitzender CVJM, Pfarrer Tobias von Boehn und Wolfgang Steinhardt, CVJM.
  • Foto: Heike Cervellera
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Welche echten „Schätzchen“ in Schubladen herumliegen, obwohl sie eigentlich noch von großem Nutzen sind, bewies erneut die Brillensammlung des CVJM der Evangelischen Kirchengemeinde Moers-Hochstraß. „Wir können einen neuen Spendenrekord verzeichnen“, freut sich Wolfgang Steinhardt vom Christlichen Verein Junger Menschen, der auch der Initiator der Aktion ist. 2.640 gebrauchte Brillen und viele Etuis wurden in einem Jahr gespendet und nun an Simone Henzler, Projektleiterin beim Deutschen Blindenhilfswerk (DBHW), übergeben.
Bestimmt sind die Brillen für hilfsbedürftige Menschen in Entwicklungsländern, die sich keine eigene Sehhilfe leisten können. „Seit Beginn der Spendenaktion 2011 konnten wir insgesamt 15.500 Brillen übergeben“, so Steinhardt stolz. „Es ist eine ganz wichtige Hilfe zur Existenzsicherung von Familien.“ 2012 wurden die zahlreichen Sehhilfen dann erstmalig an das Blindenhilfswerk übergeben. Durch Partnerfirmen des DBHW werden die Brillen aufgearbeitet, vermessen und dann vor Ort von Augenärzten verschrieben. Viele Länder, wie zum Beispiel Kenia und Uganda, haben sich inzwischen eine eigene gute Versorgung aufgebaut, so dass dort keine gespendeten Brillen mehr hingeschickt werden müssen. „So werden in den Entwicklungsländern keine bestehenden Märkte zerstört. Die Brillen gehen somit nur an Länder, die diese Spenden brauchen“, erklärt Simone Henzler. Froh und dankbar zeigt sich Wolfgang Steinhardt über die langjährige Beziehung zum Blindenhilfswerk und die gute Zusammenarbeit. Übrigens: Es darf weiter fleißig gespendet werden! Der CVJM wird die Sammelaktion fortführen. Brillen können im Ev. Gemeindebüro Moers-Hochstraß, Jüchen Straße 1, 47443 Moers, abgegeben werden, vorübergehend allerdings nur dienstags von 11 bis 12 Uhr, oder im sonntäglichen Gottesdienst. Infos unter Tel: 02841-504850.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen