ansprechBar SPD
Beschlussvorschlag RVR – Gewerbegebiet Kohlenhuck rückt in greifbare Nähe

Ratsherr Mark Rosendahl, Vorsitzender ASPU (Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt) der Stadt Moers am Rednerpult des RVR
  • Ratsherr Mark Rosendahl, Vorsitzender ASPU (Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt) der Stadt Moers am Rednerpult des RVR
  • hochgeladen von Konrad Göke

Als mit Abstand größtes neues Gewerbegebiet steht Asdonkstraße/Kohlenhuck als gemeinsam zu entwickelndes Gewerbegebiet der Städte Moers und Kamp-Lintfort auf Platz 3 der regionalen Kooperationsstandorte des RVR, der damit seiner Ankündigung die Beschlussvorlage folgen lässt, über die die Verbandsversammlung am 15. Juni, noch vor der Sommerpause beschließen wird. Schon bei seinem Besuch der Firma Riedel im angrenzenden Gewerbegebiet Pattberg hatte der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim seine Vision skizziert, dieses Gewerbegebiet als Cluster für Unternehmensansiedlungen zu entwickeln, die vorrangig im Bereich Rohstoffrückgewinnung, Rohstoffsicherung und Klimaschutz innovativ und nachhaltig tätig sind. Kohlenhuck war auch Thema bei seinem Besuch der Firma Vossloh Locomotives als es bei möglichen Erweiterungs- und Ausbauplänen des europaweit tätigen Unternehmens darum ging, ob das neue Gewebegebiet Kohlenhuck dafür interessant sein könnte. Seit 11 Jahren haben sich die Moerser Sozialdemokraten und ganz besonders Ratsherr Mark Rosendahl, Vorsitzender des ASPU (Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt) immer wieder für dieses Gewerbegebiet eingesetzt und nicht lockergelassen. Ibrahim Yetim: „Hier hat sich das berühmte Bohren dicker Bretter endlich einmal ausgezahlt.“ Mark Rosendahl nimmt als Vertreter des DGB an der Verbandsversammlung am 15. Juni teil, wird sich, wenn nötig, auch in die Debatte einbringen und betont: „..dass neue Unternehmen Arbeitsplätze und Steuereinnahmen für die Stadt Moers bringen, die dringend nötig sind.“

Autor:

Konrad Göke aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen