Zeugen in der Schwalbenstraße gesucht
Einbruch unter großer Gewaltanwendung

Im Tatzeitraum von Mittwoch, 24. Juli, bis Dienstag, 30. Juli, verschafften sich bislang noch unbekannte Täter Zutritt zu einem freistehenden Einfamilienhaus in der Schwalbenstraße.

Unter großer Gewaltanwendung verbogen sie die Kellertür und drangen so in das Haus ein. Dort durchwühlten sie die Räume nach Wertgegenständen.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02173/9594-6350 entgegen.

Autor:

Marc Keiterling aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.