Monheimer Städtepartnerschaft mit Tirat Carmel
Flagge zeigen für Israel

Vor dem Monheimer Rathaus hängen am heutigen Dienstag, 12. Mai, als Zeichen der Verbundenheit die Flaggen der EU, Israels und Deutschlands.
Foto: Norbert Jakobs
  • Vor dem Monheimer Rathaus hängen am heutigen Dienstag, 12. Mai, als Zeichen der Verbundenheit die Flaggen der EU, Israels und Deutschlands.
    Foto: Norbert Jakobs
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Genau vor 55 Jahren am 12. Mai 1965 haben Israel und Deutschland diplomatische Beziehungen aufgenommen. Es war der Keim für eine Freundschaft, an der sich auch Monheim zum Beispiel durch eine lebendige Städtepartnerschaft aktiv beteiligt. Anlässlich des Jahrestages hängen heute vor dem Rathaus die Flaggen der EU, Israels und Deutschlands.

Die Partnerschaft mit dem israelischen Tirat Carmel besteht bereits seit 1989. Ein reger Schüleraustausch prägt die Freundschaft und stärkt die besondere Beziehung zwischen Deutschland und Israel.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen