Boule-Aktionstag und Eröffnung des neuen Boulefelds bei der Turnerschaft

6Bilder

Der Boule-Aktionstag im Rahmen des Programms „Bewegt ÄLTER werden“ des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen und mit Unterstützung des Boule und Pétanque Verbands NRW mit der gleichzeitigen Eröffnung des neuen Boulefelds war trotz des mäßigen Wetters mit insgesamt über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein voller Erfolg für die Turnerschaft

.

In Anwesenheit von Hermann-Josef Hüßelbeck als Bezirksbürgermeister, Nicole Nussbicker und Klaus Stockamp vom MSB, Sponsoren des Vereins, Vertretern der befreundeten Boule-Vereine BG Kettwig, BC Mülheim, Pétanque Club Raffelberg und SV Siemens, den eigenen Aktiven sowie zahlreichen Schnupperern hielt Abteilungsleiter Udo Lübke die Eröffnungsrede. Er berichtete insbesondere von der erfreulichen Entwicklung der in 2010 entstandenen Boule-Abteilung im eigenen Verein, aber hob auch auf die positive Entwicklung des Boulesports in Mülheim allgemein ab. Besonders erfreut zeigte sich Lübke über die zahlreichen Interessenten, die unter Anleitung eigener Aktiver die ersten Kugeln werfen konnten - und die dann sogar auch teilweise am Turnier über 3 Runden am Nachmittag mit gutem Erfolg teilnahmen.

Die Turnerschaft hofft auf eine nachhaltige Wirkung dieses Aktionstags - sowohl für den eigenen Verein als auch für die gesamte Bouleszene in Mülheim. Boule als Freizeitsport mit Wettkampfcharakter für Jedermann - das ist die gemeinsame Botschaft der Turnerschaft und aller sonstigen Mülheimer Boule-Vereine. Wer also Interesse hat: Gäste sind bei der Turnerschaft immer sonntags ab 11.00 Uhr und montags ab 17.00 Uhr zum Schnuppern jederzeit willkommen. Kugeln sind immer vorhanden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen