Marathonteam trägt SV Siemens Fahne nach Athen

von links: Josef Kozik,Michael Kaluza,Thomas Riedel und Susanne Kathage
2Bilder
  • von links: Josef Kozik,Michael Kaluza,Thomas Riedel und Susanne Kathage
  • hochgeladen von Horst Mölders

SV Siemens Marathon Fernreisenteam startete in diesem Jahr beim 2500 Jahre Jubiläums Marathon in Athen

„Nikénem - Wir haben gesiegt“. Danach soll der Bote Pheidippides vor Erschöpfung tot zusammengebrochen sein. Dies blieb unserem SV-Siemens-Team zum Glück erspart.

Mit weiteren 12 500 Teilnehmern ging/en unsere Läufer/in bei dem geschichtsträchtigen Marathon an den Start. Sie folgten auf der klassischen Strecke den historischen Spuren vom kleinen Ort Marathon; zunächst relativ flache 10 km entlang der ägaischen Küste. Es folgte ein langanhaltender Anstieg über die Halbinsel Attika bis man bei ca. km 32 die Stadtgrenze von Athen erreichte. Jetzt konnte bei richtiger Einteilung auf den verbleibenden Kilometern (auf einer abfallenden Strecke) nochmals Gas gegeben werden.
Jörg Rosenbaum erreichte so das Ziel im antiken Panathinaikos-Stadion nach einer Zeit von 3:17:22 h (Platz 458 ).
Erschöpft, glücklich und mit einem extrem mystischen Gänsehautgefühl erreichten Thomas Riedel und Susanne Kathage nach einer Zeit von 3:58:25 das Ziel (Platz 2591 und 2592).
Es folgte Josef Kozik nach 4:32:23 h (Platz 5006 ).
Michael Kaluza bewältigte die nicht einfache Strecke in einem original griechischen Kostüm in 5:05:27 h (Platz 7090 ).
Nach New York, Paris, Berlin und Athen steht das Ziel 2011, für das SV Siemens Team, noch nicht fest.

von links: Josef Kozik,Michael Kaluza,Thomas Riedel und Susanne Kathage
von links: Michael Mees und Jörg Rosenbaum
Autor:

Horst Mölders aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.