Trendsportart: Skimboarding

Die Wassersportart, die auf dem Prinzip des Aquaplanings beruht, bei der der Sportler mittels einer ovalen Holzscheibe versucht auf der Oberfläche des flachen Wassers zu gleiten, ist der neuste Sommertrend im Freibad. Es gibt drei verschiedene Arten der sogenannten Skimboards: Waveskim, Jumpskimming und Flatlandskimming. Der Begriff Skimboarding setzt sich aus den Worten skim (gleiten) und board (Brett) zusammen. Der Ursprung der Trendsportart liegt in den 1920er Jahren in Kalifornien (USA). Hier haben Rettungsschwimmer versucht, die Küste von Laguna Beach mit einem Holzbrett zu überqueren. Die ovalen Bretter sind ca. 90-130cm lang und ca. 40-60cm breit. Im letzten Jahr wurden erstmals die Europameisterschaften im Skimboarding im Naturbad Mülheim Styrum ausgetragen. Neben dem Naturbad als Austragungsort wurde bereits auf der Messe ‚boot‘ in Düsseldorf ein Wettkampf ausgetragen sowie auf dem Pangea Festival in Pütznitz. Der Betreiber der Skimboard-Anlage im Naturbad, Sebastian Steiner, ist Gründer des Teams ‚Skimzone Germany‘, welches seit 2017 besteht und von Koyotics aus Vancover (USA) gesponsert wird. Das Team umfasst sechs Fahrer, von denen vier im Europa-Ranking unter den Top 20 sind.
Beim European Skimboard Cup am 16.06.2018 in Mülheim an der Ruhr traten 17 Teilnehmer gegeneinander an. Neben Deutschland waren Länder wie die Niederlande, Polen, Belgien, Schweden, Dänemark und Tschechien am Start. Gewonnen hat Adrien Raza aus Rotterdam, zweiter wurde Semjon Szillat aus Langenfeld des Teams Skimzone Germany und der dritte Rang ging an Mees Oostdijk aus Rotterdam.
Die mobile Skimboard-Anlage mit den Maßen 25x3m (Europanorm) findet enormen Anklang unter den Besuchern des Naturfreibades in Mülheim an der Ruhr und kann ganz einfach von Personen ab 5 Jahren erlernt werden. Anfängerkurse können hier für 2,50€ pro 30 Minuten gebucht werden. Die ersten Schulklassen haben sich die Bahn bereits gemietet, um eine attraktive Abwechslung zur Schulsportstunde zu schaffen. Die mobile Anlage kann außerdem für Geburtstage, Firmenveranstaltungen und Events gemietet werden. Über ‚Skimzone Germany‘ besteht neben der Vermietung auch die Möglichkeit der Kaufvermittlung einer Anlage (www.skimzone-germany.jimdofree.com). Erreichbar sind die Betreiber ebenfalls über Facebook.
Nachdem im letzten Jahr die Europameisterschaften im Skimboarding unter anderem im Naturbad Mülheim Styrum stattgefunden haben, starten die diesjährigen Europameisterschaften am 26.01.2019 auf der Düsseldorfer Messe ‚boot‘.

Autor:

Marco Hortz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen