Olfen - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Ruhe und Entspannung oder Abenteuer und Action? Die Herbstferien stehen vor der Tür, und der Niederrhein bietet beste Möglichkeiten, die Ferien zwischen Rhein und Maas zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Tipps für die Herbstferien
Buntes Programm lockt Familien an den Niederrhein

Ruhe und Entspannung oder Abenteuer und Action? Die Herbstferien stehen vor der Tür, und der Niederrhein bietet beste Möglichkeiten, die Ferien zwischen Rhein und Maas zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen. Dazu hat Niederrhein Tourismus einige Tipps zusammengestellt. Einen „Hexenbesenflugparcours für die ganze Familie“ hat der Wildpark Gangelt für den goldenen Herbst vorbereitet. Dort gibt es zudem Flugvorführungen mit majestätischen Adlern und pfeilschnellen Falken. Gute Nachricht für...

  • Dorsten
  • 07.10.21
Quer durch den Naturpark Hohe Mark führt der Hohe Mark Steig. Der Fernwanderweg umfasst rund 150 km und führt über sechs Etappen und eine Wasserroute von Wesel bis Olfen durch dichte Wälder, verträumte Moore und malerische Auen- und Seenlandschaften.
2 Bilder

Zu Gast beim König der Wälder
Den urigste Teilabschnitt des Hohe Mark Steig kennen lernen

Wanderbegeisterte Naturfreunde sind am Donnerstag, 7. Oktober 2021, zu einer Wanderung mit Mike Rexforth, dem Bürgermeister der Gemeinde Schermbeck, in die Üfter Mark eingeladen. Alle, die die landschaftlichen Besonderheiten dieser Teiletappe des Hohe Mark Steigs genießen und mehr über Tiere und Pflanzen im Naturpark Hohe Mark erfahren möchten, sollten sich diese begleitete Themenwanderung nicht entgehen lassen. Nach einer kleinen Stärkung um 9.00 Uhr morgens geht es los ins Hirschgebiet. Auf...

  • Dorsten
  • 15.09.21
Bei der Eröffnung des Hohe Mark Steigs an der Biologischen Station in Lembeck: Dagmar Beckmann, Geschäftsführerin des Naturparks Hohe Mark, Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Karola Geiß-Netthövel, RVR-Regionaldirektorin.
3 Bilder

Hohe Mark Steig in Lembeck eröffnet
Fernwanderweg von Olfen bis Wesel für Naherholung vor der Haustür

Eine willkommene Ablenkung von Homeoffice, Homeschooling und Co., noch dazu an der frischen Luft, bietet der jetzt fertiggestellte Fernwanderweg Hohe Mark Steig zwischen Olfen und Wesel, der jetzt in Lembeck eröffnet wurde. Auf 137 Kilometern verbindet er vielfältige Naturlandschaften, Aussichtpunkte und Sehenswürdigkeiten in elf Gemeinden im Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Münsterland. Ab sofort können hier die Wanderschuhe geschnürt werden: Am Freitag, 16. April 2021, eröffneten...

  • Dorsten
  • 17.04.21
  • 1
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Weihnachten mitten im Sommer: für die Bewohnerinnen und Bewohner der Südhalbkugel selbstverständlich. Foto: Thomas Kelley/Unsplash

Weihnachtstraditionen auf der Südhalbkugel
Kiefern, Kricket und Kuchen

Meeresfrüchte, Kricketspiel und Strandparty: Begriffe, die man hierzulande kaum mit dem Weihnachtsfest in Verbindung bringt. Während in Deutschland im Dezember die Temperaturen eher im Keller sind, freuen sich die Menschen auf der Südhalbkugel über hochsommerliche Temperaturen – und feiern Weihnachten gerne am Strand. Australien: Die Schnäppchenjäger kommen Nahe der großen australischen Städte Brisbane, Sydney und Perth sind die Menschen am 25. Dezember so richtig in Weihnachtsstimmung und...

  • Essen
  • 24.12.20
  • 1
Protestantischer Einfluss hat dafür gesorgt, dass es ein schenkendes Christkind gibt. Foto: Daniel Syberg
2 Bilder

Frage zum Fest: Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann
Mann? Kind?

Fliegt das Christkind mit den Geschenken heran oder schleppt sie der Weihnachtsmann mit seinem Sack ins Haus? Die Frage wird von Familie zu Familie anders beantwortet. Und wie unterscheiden sich eigentlich Weihnachtsmann und Nikolaus? Die historisch "richtige Figur" ist der Mann, der am 6. Dezember für Präsente sorgt. Die Tradition, vor allem den Kindern an diesem Tag etwas zu schenken, geht nach christlicher Überlieferung auf den Bischof Nikolaus aus Myra zurück. Er lebte im 4. Jahrhundert im...

  • Essen
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Neurochirurg Dr. Munther Sabarini, Gründer der Avicenna Klinik in Berlin, gibt Tipps zur richtigen Bewegung. Foto: Avicenna Klinik

Die Feiertage unbeschwert genießen
Weihnachten ohne Rückenschmerzen

Auch wenn Corona die Welt in Schach hält, ein Termin ist unumstößlich – Weihnachten. Wie auch immer man die Feiertage in diesem Jahr verbringt, das steht fest: Der Wunsch in der Bevölkerung ist groß, diese Zeit so gewohnt wie möglich mit Baum, Geschenken, Dekoration und Gemütlichkeit in der Familie zu verbringen. Allerdings gehören zu diesen Gewohnheiten auch Baumaufstellen, Putzen und Schmücken, oft in Hektik und Stress, die dann Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich auf den Plan rufen....

  • Essen
  • 21.12.20
  • 1
Vor allem Anthuriensorten mit Hochblättern in dunklen Tönen wirken sehr edel.
2 Bilder

Stimmungsvolle Arrangements für die Festtage
Blumenschmuck als Mutmacher und Trostbringer

Mit Weihnachten und Silvester verbinden die meisten Menschen Erinnerungen, Emotionen und Erwartungen. In diesem von Corona bestimmten Jahr kommt Festen noch eine ganz andere Bedeutung zu. Da die Restaurants geschlossen bleiben und größere Zusammenkünfte nicht erlaubt sind, ist eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre im engsten Familienkreis umso wichtiger. Wer die Zeit zuhause verbringt, backt schon im Vorfeld Kuchen oder Plätzchen, legt die Menüfolge für das Essen fest, wählt Getränke...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
 Der Rest eines guten Rotweins hält sich durchaus vier bis fünf Tage im Kühlschrank.

So werden geöffnete Weine aufbewahrt
Kühl, aufrecht und luftdicht

Zum Festmahl an den Weihnachtstagen gehört durchaus ein guter Tropfen. Wer den Wein genießt, wird nicht immer gleich die ganze Flasche leeren. Doch was tun, wenn die Flasche noch halb voll ist? Krampfhaft austrinken ist keineswegs nötig. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich der Wein einige Tage aufbewahren, ohne dass er an Geschmack einbüßt. Wichtigste Regel: Kühl lagern. Das gilt sowohl für Weißweine als auch für Rotweine. Jonathan Pfund, Produktmanager für Wein & Spirituosen bei vomFASS,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
  • 2
  • 2
Das Christkind hatte Thomas Knackert (links) und seiner Schwester sogar etwas auf eine Tafel geschrieben. Reichlich Geschenke gab es auch - nur nicht den ersehnten Fußball. Foto: M. Knackert
4 Bilder

Erinnerungen einiger Redakteure des Verlages an sehr spezielle Feiertage
Wie war's zur Weihnacht?

Speziell an das Weihnachtsfest zu Kindertagen denkt der Mensch vermutlich besonders gern zurück. Aber auch andere sehr besondere Begebenheiten bleiben in der Erinnerung haften. An dieser Stelle erinnern sich Redakteure dieses Verlages an einprägsame Feiertage. Weiß-Graue Weihnacht Exakt zehn Jahre ist es her, als die Sehnsucht nach der weißen Weihnacht selbst in unserer Region erfüllt - oder besser übererfüllt - wurde. Der Dezember 2010 war ohnehin schon eine ungewöhnlich kalte Angelegenheit....

  • Essen
  • 19.12.20
  • 2
  • 3

Weihnachtsmenü vom Sternekoch
Drei festliche Gänge vom Restaurant Hannappel

Am 2. März 2020 ging für Knut Hannappel ein Traum in Erfüllung: Nach einem Vierteljahrhundert wurde seine Gourmetküche erstmals mit einem Michelin-Stern belohnt. Die Nachfrage war groß, viele Feinschmecker wollten das neue Sternerestaurant in Essen-Horst kennenlernen. Doch dann kam Corona, und der 53-Jährige kann seitdem mit seinem Team nur unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Tobias Weyers, Küchenchef im Restaurant Hannappel, hat ein exquisites Drei-Gang-Weihnachtsmenü für vier Personen...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
  • 1
Benzin im Blut und ein gutes Herz haben Martin Jung und Dennis Ritter. Mit dem Mazda Miata (Bj. 1992) wollen sie vom Ruhrgebiet über die Alpen bis nach Italien und zurück nach Waltrop fahren.
2 Bilder

2200 Kilometer "oben ohne" (Benefizaktion)
Von Waltrop über die Alpen und zurück - Martin Jung und Dennis Ritter im Cabrio unterwegs

Zwei Männer, ein Gedanke: Martin Jung (Baujahr 1986) und Dennis Ritter, Baujahr 1986, lieben schöne Autos, die schon was erlebt haben. Sie werden sich auf eine Benefiz-Autotour mit ihrem heißgeliebten Cabrio Mazda Miata (Bj. 1992) begeben und hoffen, das sich nette Sponsoren finden, welche für die abgefahrenen Kilometer Geld locker machen, das für die Lebenshilfe Waltrop bestimmt ist. Wer kennt sie nicht: Benefizläufe bei Schul- oder Gemeindefesten, bei denen Sponsoren für gelaufene Meter Geld...

  • Waltrop
  • 09.09.20
Feldahorn gehört zu den Pflanzen, die auf der Halde in Oer-Erkenschwick zu entdecken sind.

Exkursion über die Halde in Oer-Erkenschwick
Ewald-Fortsetzung am Freitag (31. Juli) erkunden - anmeldefrei

Der Wald auf der rund 30 Hektar großen Halde Ewald-Fortsetzung in Oer-Erkenschwick ist ein ganz besonderer: Bergahorn, Winterlinden, Weiden, Pappeln und Robinien wachsen unter kargen Bedingungen auf Pyritgestein. Sie kommen mit wenig Wasser, wenig Humus und wenigen Nährstoffen aus. Welche Herausforderungen der Klimawandel für den Haldenwald darstellt und wie der Regionalverband Ruhr (RVR) und der Eigenbetrieb RVR Ruhr Grün den Wald entwickeln wollen, das erfahren Interessierte bei einer...

  • Oer-Erkenschwick
  • 28.07.20
Spannende Schauplätze werden angefahren - und ebenso kenntnisreich wie unterhaltsam vorgestellt.

Auf den Spuren der Steinkohle im Vest
Boente's Bergbautour startet wieder am 29. Juli in Recklinghausen

"Boente’s Bergbautour - auf den Spuren der Steinkohle" gehört zu den beliebtesten Events im Vest. Das ist ein gelebtes und geliebtes Stück Heimat. Nun findet endlich wieder Boente’s stark nachgefragte Bergbautour statt. Jeden letzten Mittwoch im Monat bis Oktober führt ein Mitglied der Recklinghäuser Stadtführer-Gilde zu den für den Bergbau bedeutsamsten Orten der Umgebung. Die 4,5 stündige Bustour beginnt an der Brauerei Suberg’s bei Boente und führt nach der Ausgabe von „Büttekes“ und...

  • Recklinghausen
  • 24.07.20
Die Radtour führt vom Schiffshebewerk Henrichenburg nach Herne-Wanne.

LWL lädt zur industriegeschichtlichen Radtour
Radler erkunden die "Kumpelriviera"

Vom Schiffshebewerk nach Herne-Wanne und zurück führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 9. August, von 11 bis 18 Uhr anbietet. Los geht es am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg. Ziel ist das nahe des Rhein-Herne-Kanals gelegene "Heimatmuseum Unser Fritz" in Herne-Wanne. Tour entlang der "B1 der Wasserstraßen" Die etwa 40 Kilometer lange Radtour führt am Rhein-Herne-Kanal - der "B1 der Wasserstraßen" - entlang....

  • Waltrop
  • 18.07.20
Die öffentlichen Floßfahrten durch die Olfener Steverauen finden in diesem Jahr nicht statt. Private Fahrten können aber gebucht werden.

Floßfahrten durch die Olfener Steverauen
"Antonia" fährt wieder

Floßfahrer und Gäste freuen sich: Die neuesten Corona-Verordnungen machen einen Start der diesjährigen Floßfahrsaison durch die Olfener Steverauen doch noch möglich. Maximal zehn Personen aus einer zusammengehörigen Gruppe dürfen pro Fahrt mitfahren. Dabei muss jeder Teilnehmer gezählt und zwecks Rückverfolgung erfasst werden - auch Kinder und Säuglinge. Eine Maskenpflicht besteht für die Fahrt nicht. Eine öffentliche Toilette steht nicht zur Verfügung. All das gilt für die privat gebuchten...

  • Recklinghausen
  • 05.06.20
In normalen Zeiten bietet die Stadt Olfen Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat bietet  Kurzentschlossenen und Einzelpersonen öffentliche Fahrten auf dem Floß an. Buchen kann man nur online.

Olfen
Floßfahrten von Mai auf Juni veschoben

Viele Olfenerinnen und Olfener aber auch Touristen freuen sich schon lange auf den Start der Floßsaison, hatten sie den Termin für die diesjährige Fahrt zum Teil bereits im Dezember 2019 gebucht. Die erste Fahrt dieser Saison sollte eigentlich am 16. Mai sein. Endlich wieder die Natur genießen und vom Floß die Tiere der Steveraue beobachten. Leider können die Floßfahrten aufgrund des Coronavirus allerdings nicht wie geplant am Samstag, den 16. Mai starten. Die Stadt hat die Fahrten bis...

  • Olfen
  • 13.05.20
Uwe Hilsmann präsentiert Bilder aus der Carmargue.
4 Bilder

Live-Multivisionsschau im Rahmen von Jürgen Rei’s Veranstaltungsreihe „Faszination Reisen“ in der Buchhandlung Bücherwurm
„Zauberhafte Carmargue“

Immer wieder zieht es den Naturfotografen Uwe Hilsmann in die Camargue. Das südfranzösische Rhonedelta mit seinen verschiedenen landschaftlichen Facetten ist unter Naturliebhabern schon lange kein Geheimtipp mehr. Am Dienstag, 10. März, berichtet Hilsmann ab 19.30 Uhr im Bücherwurm im Rahmen der Live-Multivisionsschau „Zauberhafte Camargue“ von seinen Eindrücken und Erlebnissen. Zu sehen gibt es Bilder von Gottesanbeterinnen auf Beute. Von Wildschweinen, die plötzlich auftauchen und den Weg...

  • Datteln
  • 09.03.20
VHS-Kursleiter Peter Ernst präsentiert in digitalen Bildprojektionen mit Live-Reportagen Landschaften in Patagonien und Feuerland am 10. März.
2 Bilder

VHS-Vortrag über Patagonien und Feuerland in Olfen
Berauschende Bilderreise

Auf eine ungewöhnliche Reise geht VHS-Kursleiter Peter Ernst und nimmt sein Publikum im Olfonium mit nach Patagonien und Feuerland. In digitalen Bildprojektionen mit Live-Reportagen präsentiert er großartige Landschaften und weckt am Dienstag, 10. März, ab 19 Uhr Fernweh beim Betrachter. Von Chiles Hauptstadt und Valparaiso geht es rund 2000 Kilometer südlich entlang der schneebedeckten Kordilleren in den Torres del Paine-Nationalpark. Hier sind die berühmten drei Türme, hoch aufragende Berge,...

  • Olfen
  • 03.03.20
Bildvortrag "Skipper-Special" mit Karl-Heinz Czierpka am 10. März im Schiffshebewerk in Waltrop.

Bildvortrag mit Karl-Heinz Czierpka im Waltroper Industriemuseum
Geschichten aus dem Leben eines Skippers

Der Freizeitkapitän Karl-Heinz Czierpka berichtet über kleine und große "Katastrophen aus dem Leben eines Skippers". Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt zu dieser Veranstaltung am Dienstag, 10. März, um 19 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein. Sie findet in der Maschinenhalle des Schiffhebewerks Henrichenburg statt. Der Eintritt ist kostenlos. Czierpka präsentiert seinen Zuschauern Geschichten und Geschehnisse auf dem Wasser. Die Schiffsfahrten haben ihn mit seiner Yacht...

  • Waltrop
  • 03.03.20
Eine Reise durch das „Reich der Mitte“ bietet Reinhard Thieringer im Rahmen der länderkundlichen Matinée im Haus der Bildung und Kultur in Waltrop.

Bilder-Matinée zum „Reich der Mitte“ in der VHS Waltrop
China jenseits des Coronavirus

Eine Reise durch das „Reich der Mitte“ bietet Reinhard Thieringer aus Münster im Rahmen der länderkundlichen Matinée, die die VHS Waltrop mit Unterstützung der Sparkasse Vest nun fortsetzt. Der Vortrag findet am Sonntag, 1. März, um 10.30 Uhr im Haus der Bildung und Kultur in Waltrop statt. Der Eintritt (inklusive Tee, Kaffee und Gebäck) beträgt 8 Euro (7 Euro bei Voranmeldung). China auf einer Reise zu entdecken ist eine absolute Herausforderung: wegen seiner Fremdheit, seiner Größe - und...

  • Waltrop
  • 28.02.20
Ein Lichtbildervortrag zum Thema "Datteln im Wechsel der Jahreszeiten" ist im Dorfschultenhof zu sehen.

Heimatkundlicher Nachmittag im Dorfschultenhof Datteln mit Lichtbildervortrag
Im Wechsel der Jahreszeiten

Der Plattdeutsche Sprach- und Heimatverein Datteln lädt in den Dachsaal des Dorfschultenhofes, Genthiner Straße 7, zu einem heimatkundlichen Nachmittag ein. Ein Lichtbildervortrag der Dattelner Fotografin Roswitha Dubielowski wird den Besuchern am Mittwoch, 12. Februar, um 15 Uhr den Lebensraum zwischen Münsterland und Ruhrgebiet im Wechsel der vier Jahreszeiten näherbringen. Sie sieht ihre Umgebung mehr aus dem bildhaften Blickwinkel, nicht aus dem historischen. Die Auswahl ihrer Bilder ist...

  • Datteln
  • 09.02.20
Günter Dudde berichtet von seinen Eindrücken und Erlebnissen am 11. Februar ab 19.30 Uhr in Jürgen Rei‘s Veranstaltungsreihe als Live-Multivisionsschau im Bücherwurm, Datteln.
4 Bilder

„Faszination Reisen - Myanmar“: Live-Multivisionsschau mit Günter Dudde im Bücherwurm Datteln
Myanmar - Ein Land öffnet sich für Besucher aus aller Welt

Myanmar hat seit dem Zweiten Weltkrieg mit Kolonialzeit und anschließender Militärdiktatur eine schwere Zeit hinter sich. Nun entspannt sich die Lage, das Land öffnet seine Grenzen für Besucher aus aller Welt, die dort das ursprüngliche Asien erleben können. Günter Dudde berichtet von seinen Eindrücken und Erlebnissen am Dienstag, 11. Februar, ab 19.30 Uhr in Jürgen Rei‘s Veranstaltungsreihe als Live-Multivisionsschau im Bücherwurm, Castroper Straße 33, in Datteln. Die Veranstaltung ist eine...

  • Datteln
  • 08.02.20
Czierpka berichtet über seine Erlebnisse. Auch in einer Schleuse kann es brennen. Am Dienstag, 18. Februar, präsentiert er unter dem Motto "Die gemischte Tüte" im Schiffshebewerk Henrichenburg einen bunten Abend mit Anekdoten von Bord.

Bildvortrag von Skipper Karl-Heinz Czierpka im Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop
"Die gemischte Tüte"

Am Dienstag, 18. Februar, präsentiert Karl-Heinz Czierpka unter dem Motto "Die gemischte Tüte" im Schiffshebewerk Henrichenburg einen bunten Abend mit lustigen und spannenden Anekdoten von Bord. 20 Jahre ist der Dortmunder Skipper Karl-Heinz Czierpka schon auf dem Wasser unterwegs. Es haben sich viele Erlebnisse angesammelt, darunter Pannen und Zwischenfälle, die während der Touren passierten und spontanes Handeln erforderten.  Vortrag in der Maschinenhalle Der Landschaftsverband...

  • Waltrop
  • 02.02.20

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.