Olfen - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Im Kreis Recklinghausen bleiben die Busse stehen.

Warnstreik verlängert
Busse der Vestischen bleiben jetzt Montag und Dienstag stehen

Zigtausenden von Menschen aus dem Kreis Recklinghausen müssen sich jetzt nicht nur für Montag, 19. Oktober, sondern auch für Dienstag, 20 Oktober, eine Alternative suchen, um von A nach B zu kommen. Denn die Gewerkschaften verlängern ihren Aufruf zur Arbeitsniederlegung bis Dienstag. Deshalb müssen die Busse der Vestischen voraussichtlich auf den Betriebshöfen in Herten und Bottrop stehen bleiben. Die Gewerkschaften haben die Mitarbeiter im ÖPNV in den aktuellen Tarifverhandlungen zum...

  • Marl
  • 17.10.20

CORONA: Der Kreis Recklinghausen gilt ab sofort als Risikogebiet

Der Kreis Recklinghausen hat mit dem heutigen Tag den Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen in sieben Tagen überschritten. Das bedeutet, dass gemäß der Coronaschutzverordnung die Teilnehmerzahl für Feste auf 25 Personen reduziert ist. Im öffentlichen Raum dürfen sich nur noch Gruppen von maximal fünf Personen treffen. Darüber hinaus sind weitere Maßnahmen mit der Bezirksregierung, dem Landeszentrum Gesundheit und dem Gesundheitsministerium abzustimmen. Der Kreis gilt ab heute als...

  • Marl
  • 10.10.20
Flaute in der Gaststätte: Corona hat zu einem Einbruch in der Gastrobranche geführt.

Gewerkschaft: Kurzarbeit in der Gastrobranche für Qualifizierungsoffensive nutzen
51 Prozent weniger Gäste im Kreis

Corona sorgt für Tourismus-Einbruch: Im ersten Halbjahr haben rund 85.600 Gäste den Kreis Recklinghausen besucht - das sind 51 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen sank um 45 Prozent auf etwa 186.000. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit und beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Landesamtes. "Die Pandemie hat zu einer beispiellosen Krise im heimischen Gastgewerbe geführt. Erst mussten Hotels, Pensionen, Kneipen...

  • Recklinghausen
  • 26.09.20
Wer in der Schlachtung, Zerlegung und Verarbeitung von Fleisch arbeitet, macht einen Knochenjob.

NGG appelliert an Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Recklinghausen
"Wildwest-Zustände beenden"

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Recklinghausen auf, in Berlin für das geplante Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit in der Fleischwirtschaft zu stimmen. Corona-Ausbrüche in mehreren Fleischunternehmen hätten gezeigt, wohin die Missstände führen können. "Für die überwiegend osteuropäischen Beschäftigten in Subunternehmen sind extreme Arbeitsbelastung, Lohn-Prellerei und Unterbringung in abrissreifen Wohnungen seit Jahren an der...

  • Recklinghausen
  • 08.09.20
Schaltraum statt Fließband: In Fabriken - wie hier der Lebensmittelindustrie - übernehmen Computer immer mehr Arbeiten. Aber durch die Digitalisierung entstehen auch neue Arbeitsplätze, sagt die Gewerkschaft NGG - wenn Firmen rechtzeitig auf die Qualifizierung der Beschäftigten setzen.

25 Prozent der Stellen im Kreis Recklinghausen sind von der Digitalisierung betroffen
Kollege Computer übernimmt

Der digitale Umbruch in der Arbeitswelt könnte im Kreis Recklinghausen tausende Jobs kosten. Davor warnt die Gewerkschaft NGG und verweist auf eine Regionalstudie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Danach sind im Kreis Recklinghausen 25 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in hohem Maße durch die Digitalisierung bedroht. Bei diesen Stellen könnten bereits heute mindestens 70 Prozent aller Tätigkeiten von computergesteuerten Maschinen erledigt...

  • Recklinghausen
  • 05.09.20
Über dem Mühlenbach am Höttingpark wird eine neue Brücke gebaut

Brücke am Höttingpark in Datteln wird neu gebaut
Altes Bauwerk wird erst abgerissen

Über dem Mühlenbach am Höttingpark in Datteln wird eine neue Brücke gebaut. Nun konnte der Auftrag an eine Firma endlich erteilt werden. Der Abriss der alten Brücke wird circa zwei Wochen dauern. Die neue Brücke wird etwa 32 Meter lang sein und über Betonwiderlager verfügen. Sie besteht aus zwei parallel verlaufenden Stahlträgern, auf denen rutschfeste Bohlen aus Kunststoff befestigt werden. 205.000 Euro Kosten Die Bauzeit beläuft sich auf circa drei Monate. Die Kosten liegen bei rund...

  • Datteln
  • 01.09.20
Der Trödelmarkt findet auf dem Marktplatz statt.

Trödelmarkt des SPD-Stadtverbandes Waltrop
Stände werden auf dem Marktplatz aufgebaut

Der nächste Trödelmarkt des SPD-Stadtverbandes Waltrop findet am Sonntag, 6. September, von 9 bis 17 Uhr nicht wie geplant in der Stadthalle, sondern im Außenbereich auf dem Marktplatz statt. Aufgrund der hohen Auflagen durch Corona hat sich der SPD-Stadtverband dazu entschlossen, den Trödelmarkt nach draußen zu verlegen. Für einen Standplatz auf dem Marktplatz ist eine Anmeldung erforderlich: per E-Mail an partei@spd-Waltrop.de oder telefonisch unter 02309/72196 (Montag von 11 bis 12 Uhr...

  • Waltrop
  • 26.08.20
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in der Steverstadt: 
„Auch ich hätte gerne dieses Jahr Schützenfest gefeiert“.
24 Bilder

Prominenter Besuch in Olfen
Stadt Olfen: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eröffnet renovierte Stadthalle

Die nach einjähriger Umbauzeit komplett renovierte Stadthalle der Steverstadt wurde in einer Feierstunde der Olfener Bevölkerung übergeben. Prominenter Gast war diesmal Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), vor mehr als 30 Jahren war es Prof. Rita Süssmuth, damals Bundestagspräsidentin, die die Eröffnungsrede hielt. Ursprünglich wollte Bürgermeister Wilhelm Sendermann die komplett renovierte Stadthalle mit einer großen Feier und vielen Besuchern wiedereröffnen. Doch leider hat die...

  • Olfen
  • 24.08.20
Im Kreis Recklinghausen könnten Azubis auf Baustellen bald zu einer Rarität werden.

46 Prozent der Ausbildungsplätze unbesetzt
Baubranche im Vest gehen die Azubis aus

Bauboom trifft auf Nachwuchs-Mangel: Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind viele Baufirmen im Kreis Recklinghausen vergeblich auf der Suche nach Azubis. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) unter Berufung auf aktuelle Zahlen der Arbeitsagentur hin. Danach blieben im Juli 46 Prozent der Ausbildungsstellen unbesetzt. Georg Nießing von der IG BAU Emscher-Lippe-Aa spricht von einem "Alarmsignal". Wenn es den Firmen nicht gelinge, Schulabgänger für die dringend...

  • Recklinghausen
  • 18.08.20
Als Dank für die Teilnahme an der Befragung wurden iPads den zuvor gezogenen Gewinnern übergeben.

Erster Teil einer Online-Befragung junger Olfener abgeschlossen
"Mach Dir Olfen, wie's Dir gefällt"

Ob die junge Generation Olfener in ihrer Stadt zufrieden ist, sie sich genügend informiert und wahrgenommen fühlt, sie am gesellschaftlichen Leben teilnimmt, sich politisch interessiert, welche Defizite sie sieht und welche Wünsche sie für ihr Leben in dieser Stadt hat: Der erste Teil von insgesamt drei Teilen einer Online-Befragung junger Olfener im Alter zwischen 16 und 35 Jahren ist abgeschlossen. "Wir arbeiten seit Jahren daran, konkrete Anliegen und Wünsche der jungen Generation in unsere...

  • Olfen
  • 14.08.20
Das KATiELLi Theater hatte ungewöhnliche Besucher: Die SPD-Mitglieder trafen sich hier zu einer Sitzung.

Ungewöhnlicher Treffpunkt der SPD Datteln
Austausch im KATiELLi Theater

Die Dattelner SPD traf sich zu einer Vorstandssitzung im KATiELLi Theater. Der Parteivorsitzende Hans-Peter Müller reagierte auf die Corona Situation, die eine Versammlung mit einer größeren Anzahl von Personen im SPD Bürgerbüro nicht möglich machte. Kurzerhand rief er den Theaterleiter des KATiELLi Theaters Bernd Julius Arends an und bat darum, das Theater für die Vorstandssitzung mieten zu dürfen. Herr Arends stimmte zu - eine echte win-win-Situation, denn die Künstler verzeichnen hohe...

  • Datteln
  • 27.07.20
Olfens Bürgermeister Wilhelm Sendermann bietet am 6.8.2020 eine Bürgersprechtsunde an.

Sprechstunde für Olfener Bürgerinnen und Bürger
Jetzt anmelden für den 6. August

Zur nächsten Präsenz-Sprechstunde in Corona-Zeit lädt Bürgermeister Wilhelm Sendermann die Bürgerinnen und Bürger Olfens ein für Donnerstag, 6. August 2020. Damit die Anliegen, Wünsche und Anregungen unter Hygienevorschriften mit dem Bürgermeister besprochen werden können, werden für den Zeitraum von 16 bis 17.30 Uhr Termine vergeben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger melden sich bitte telefonisch im Büro des Bürgermeisters unter 389-102 oder -103 an. Mit der Terminvergabe werden neben dem...

  • Olfen
  • 27.07.20
Einsatz für die Steverstadt:  Bürgermeister Wilhelm Sendermann, Werberingvorsitzender Matthias Gießler und Klimaschutzmanagerin Sarah Ludwiczak präsentieren die schicken und nützlichen Stadt-Tüten in Olfen.

Tragfähiger Klimaschutz in Olfen
Stadt-Tüte statt Tüte

Ab sofort ist sie zu haben: Eine neue Stadttasche aus recyceltem PET-Material, die in Olfen den Bürgerinnen und Bürgern eine umweltfreundliche Alternative zur Plastiktüte bieten soll und gleichzeitig mit ihrer Gestaltung eine Verbindung zu Olfen schafft. "Wir freuen uns über die effektive Zusammenarbeit mit dem Werbering Treffpunkt Olfen und über das tolle Ergebnis", so Bürgermeister Wilhelm Sendermann, der jetzt gemeinsam mit dem Werberingvorsitzenden Matthias Gießler und der...

  • Olfen
  • 23.07.20

Kampagne von PETA e.V.
Tierschutzorganisation wirbt am Schlachthof- Standort Oer-Erkenschwick für vegane Ernährung

„Tofu hat noch nie eine Pandemie verursacht“: Unter diesem Slogan wirbt der,Verein PETA e.V., der sich als Tierrechtsorganisation bezeichnet,  am Schlachthof- Standort Oer-Erkenschwick mit einem Tofu-Großplakat für vegane Ernährung. In neun weiteren Städten läuft die Kampagne.  Das teilt die Organisation mit und unterstreicht:  Fleischkonsum begünstigt die Entstehung von Zoonosen: Wegen massenhafter Corona-Neuinfektionen unter der an ihrem Arbeitsplatz nicht geschützten Belegschaft mussten in...

  • Oer-Erkenschwick
  • 22.07.20
NRW-Innenminister Herbert Reul kündigt Verstärkung für die Polizei an: Rund 560 neue Stellen soll es ab 1. September geben. Foto: Land NRW/J. Tack

Land NRW stockt ab September Personal bei der Polizei auf - im Schnitt zwölf Kräfte pro Behörde
Mehr Polizisten für Essen und Gelsenkirchen, Duisburg muss abgeben

Ab September soll die Polizei in NRW verstärkt werden. Laut Innenminister Herbert Reul wird es für jede Kreispolizeibehörde im Schnitt zwölf Einsatzkräfte mehr geben. Personelle Aufstockungen wird es demnach bei Polizisten und bei sonstigen Regierungsbeschäftigten geben. Davon profitieren Düsseldorf (plus 34), Dortmund (plus 31), Essen (plus 28) und Gelsenkirchen (plus 12). In Duisburg dagegen werden fünf Stellen abgezogen. Die endgültige Verteilung soll am 1. September feststehen, wenn die...

  • Essen-Süd
  • 16.07.20
  • 3
  • 1
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
Michael Hübner (MdL) informierte sich bei AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock über Präventionsangebote.

Präventionsangebote der AOK Nordwest
Gesundheit fördern

Bei einem Besuch bei der AOK Nordwest in Recklinghausen informierte sich Michael Hübner (MdL) über die Präventionsangebote der größten gesetzlichen Krankenkasse in der Region. "Die Vielfalt der Angebote in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung sowie deren Streuung über alle Lebens- und Altersbereiche hat mich beeindruckt. Vor allem auch, wie ideenreich die Angebote den Auswirkungen der Coronakrise angepasst wurden", sagte Hübner nach dem Gespräch mit AOK-Serviceregionsleiter Jörg...

  • Recklinghausen
  • 27.06.20

Proteste gegen Kraftwerk Datteln 4
Polizei meldet störungsfreien Ablauf - zirka 300 Demonstranten

Am Sonntag waren in und um Datteln insgesamt etwa 300 Versammlungsteilnehmer verschiedener Bündnisse mit Fahrrädern unterwegs, um gegen das Kraftwerk zu demonstrieren. Aus verschiedenen Städten reisten die Versammlungsteilnehmer in Gruppen an und trafen sich am Neumarkt in Datteln. Von dort aus fuhren die Gruppen gemeinsam los und umfuhren das Kraftwerk. Die Fahrt endete an der Straße "Zur Seilscheibe". Gegen 18:45 Uhr war die letzte Versammlung beendet. Die Versammlungen verliefen...

  • Datteln
  • 22.06.20
Die Proteste gegen das Kohlekraftwerk Datteln 4 werden am Sonntag (21. Juni 2020) fortgesetzt.

Sonntag weitere Proteste gegen Datteln 4
Fahrradgruppen haben sich aus Dortmund, Recklinghausen, Waltrop und Castrop-Rauxel angekündigt

Mehrere Fahrradgruppen haben sich aus Dortmund, Recklinghausen, Waltrop und Castrop-Rauxel am Sonntag, 21.06.2020 zu Protesten gegen das Kraftwerk in Datteln angekündigt. Sie wollen sich gegen 15. Uhr am Neumarkt treffen, um dann am Nachmittag in einer weiteren angemeldeten Tour das Kraftwerk zu umfahren. Die Anmelder erwarten mehrere hundert Teilnehmer. Es kann zu Verkehrsstörungen kommen. Die Polizei wird vor Ort sein. Mit Verkehrsbedingerungen und Umleitungen, auch bei Bussen, ist zu...

  • Datteln
  • 19.06.20
Für die Bürgermeistersprechstunde werden die Bürger gebeten, telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

Bürgermeistersprechstunde in Olfen
Wilhelm Sendermann Anliegen, Wünsche und Anregungen vortragen

Zur ersten sogenannten Präsenz-Sprechstunde in Corona-Zeit lädt Bürgermeister Wilhelm Sendermann die Bürgerinnen und Bürger Olfens für Donnerstag, 4. Juni, ein. Damit die Anliegen, Wünsche und Anregungen unter Hygienevorschriften mit dem Bürgermeister besprochen werden können, werden für den Zeitraum von 16 bis 17.30 Uhr Termine vergeben. Interessierte Bürger melden sich unter Tel. 02595/389-103 im Büro des Bürgermeisters an. Mit der Terminvergabe werden neben dem Namen auch die Adresse und...

  • Olfen
  • 01.06.20
Uwe Suberg kennt die Gastro-Szene, als Wirt und Verbandssprecher.

Gastronomie kämpft ums Überleben
"Was weg ist, ist weg" - Stadtspiegel-Interview mit Uwe Suberg

Nicht nur die Gäste, vor allem auch Wirte blicken auf den 31. August: Werden Großveranstaltungen wieder möglich sein? Große Feste wie Hochzeiten und runde Geburtstage? Seit rund zwei Wochen sind einige Lokale wieder geöffnet - mit viel Platz zwischen den Gästen, Mund- und Nasenschutz für Bedienungen und ständig hygienisch gereinigten Tischen, Speisekarten und vielen weiteren Maßnahmen. Wie geht es den Wirten? Darüber hat sich der Stadtspiegel mit Uwe Suberg unterhalten. Herr Suberg, wie...

  • Recklinghausen
  • 25.05.20
Die Proteste gegen das Kohlekraftwerk Datteln 4 gehen weiter.

Protest gegen Kohlekraftwerk Datteln 4
Störungsfrei mit Ausnahme unerlaubtem Einsatz von Drohnen

Friedlich und störungsfrei verliefen drei Versammlungen am Mittwoch (20.05.) in Datteln. Das meldet die Pressestelle des Polizeipräsidiums Recklinghausen. Rund 75 Teilnehmer versammelten sich ab 08.30 Uhr an drei verschiedenen Versammlungsorten rund um das Kohlekraftwerk Datteln 4. Gegen 12.00 Uhr waren alle Versammlungen beendet. In vier Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt (zzweimal unerlaubter Drohnenflug, Gleitschirmflug, Befahren des Leinenpfades durch Kfz). Im Rahmen...

  • Datteln
  • 20.05.20
Das DRK Kreis Recklinghausen hat die Mitarbeiter des Oer-Erkenschwicker Unternehmens getestet.

Westfleisch Oer-Erkenschwick
Corona-Testergebnisse aller Mitarbeiter liegen jetzt vor

Am Westfleisch-Standort Oer-Erkenschwick gibt es 39 weitere positiv getestete Mitarbeiter. Die Zahl der Neuinfektionen im Kreis bleibt deutlich unter der kritischen Grenze. Das teilt der Kreis Recklinghausen mit.  Die noch offenen Testergebnisse der Komplett-Testung am Westfleisch-Standort Oer-Erkenschwick liegen inzwischen vor. Von 1.965 Personen wurden 39 positiv getestet. Acht Tests sind nicht eindeutig und werden wiederholt. Letztere werden ein zweites Mal getestet. Hinzu kommen 17...

  • Oer-Erkenschwick
  • 19.05.20
Mit Abstand präsentierten Bürgermeister Christoph Tesche (vorne v.l.n.r) und Prof Dr. Bernd Kriegesmann, Präsident der Westfälischen Hochschule, gemeinsam mit Jörg Smolka, Abteilungsleiter Wirtschaftsförderung, (hinten v.l.n.r) und FDP-Fraktionschef Udo Schmidt.

Die Westfälische Hochschule präsentiert sich auf Plakatflächen
Wirtschaft im Fokus

Bereits seit 2006, also seit nunmehr 14 Jahren, stellt die Wirtschaftsförderung der Stadt Recklinghausen im Rahmen der Aktion „Wirtschaft im Fokus“ (WiF) standortrelevante Unternehmen der Öffentlichkeit vor, so präsentiert sich nun die Westfälische Hochschule noch bis Donnerstag, 28. Mai, auf sechs Plakatflächen im Stadtgebiet. „Erfunden“ hatte das Marketing-Format Bürgermeister Christoph Tesche zu Zeiten, als er noch Kämmerer und Wirtschaftsdezernent der Stadt war. „Die Westfälische...

  • Recklinghausen
  • 16.05.20

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.