Brand in Ratingen
Feuerwehr rettet wertvolle Sportwagen vor den Flammen

Ein Teil der Garage in der Neanderstraße in Ratingen stand bei Eintreffen der Feuerwehr im Vollbrand.
3Bilder
  • Ein Teil der Garage in der Neanderstraße in Ratingen stand bei Eintreffen der Feuerwehr im Vollbrand.
  • Foto: Feuerwehr Ratingen
  • hochgeladen von Martin Poche

Das war knapp: Bei einem Garagenbrand in der Neanderstraße in Ratingen konnte die Feuerwehr drei Oldtimer-Autos von erheblichem Wert in letzter Sekunde vor den Flammen retten. Die Wehr war am Freitag (23. April 2021)  um 3.28 Uhr alarmiert worden. Die Polizei hat inzwischen die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen.

In der Leitstelle wurde gemeldet, dass eine Doppelgarage im Vollbrand stand und das sich mehrere teure Sportwagen noch in der Garage befanden. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die rechte Doppelgarage der aus insgesamt drei Doppelgaragen bestehenden freistehenden Anlage tatsächlich  im Vollbrand. Auch in der mittleren Doppelgarage waren bereits Flammen deutlich sichtbar.

Drei Strahlrohre eingesetzt

Die Feuerwehr setzte sofort drei Strahlrohre zur Brandbekämpfung an Vorder- und Rückseite der Garagenanlage ein, damit konnte ein Übergreifen der Flammen auf die linke Doppelgarage, in der die wertvollen englischen Sportwagen standen, verhindert werden. Im weiteren Einsatzverlauf, konnten diese dann - augenscheinlich unversehrt - aus der Garage gefahren werden und im sicheren Bereich des Grundstücks abgestellt werden. 

Trotz dieser erfolgreichen Maßnahme brannte die Garage nahezu komplett aus, wobei auch Motorräder und Gartengeräte zerstört wurden. Der Sachschadenbeläuft beträgt über 100.000 Euro. Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass der Brand mit hoher Wahrscheinlichkeit durch einen technischen Defekt in einem Schaltkasten bzw. der in der Garage verlegten Elektronik verursacht wurde.

Autor:

Martin Poche aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen