Brand mit drei Verletzten - darunter Kleinkind - in Recklinghausen
Feuerwehr rettet während Sturmtief "Sabine" Personen aus brennender Wohnung

Während des Sturms musste die Feuerwehr einen Wohnungsbrand löschen.
  • Während des Sturms musste die Feuerwehr einen Wohnungsbrand löschen.
  • Foto: Feuerwehr/Ch. Schell
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis RE

Am Sonntagabend, 9. Februar, kam es während des andauernden Sturmtiefs "Sabine" um 21.19 Uhr zu einem Wohnungsbrand auf der Bochumer Straße in Recklinghausen-Süd mit drei verletzten Personen, hierunter eine schwer verletzte und ein leicht verletztes Kleinkind.
Da die Feuerwehr Recklinghausen bereits starke Einsatzkräfte für die andauernden Sturmeinsätze bereit stehen hatte, konnten die Einsatzkräfte zügig ausrücken und waren schnell mit starken Kräften vor Ort.

Drei Personen in Wohnung

Bereits auf der Anfahrt gab es Erkenntnisse durch verschiedene Notrufe, dass sich noch drei Personen in der Wohnung befinden sollten und zwei davon am Fenster um Hilfe rufen würden.
Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand in einem Zimmer der Wohnung bereits erloschen. Die ersten Einsatzkräfte retteten die drei Personen aus der Wohnung

Mann erlitt schwere Brandverletzungen

Eine 25-jähriger Mann erlitt schwere Brandverletzungen und wurde schwer verletzt, zudem wurde ein 5 Monate altes Kleinkind und eine 25 Jahre alte Frau leicht verletzt. Alle drei Personen wurden notärztlich behandelt und in umliegende Krankenhäuser, zum Teil Spezialkrankenhäuser, transportiert.
Die Feuerwehr befreite die Wohnung im Anschluss von Rauchgasen.
Zur Brandursache und Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Auskunft geben und verweist auf die polizeilichen Ermittlungen.

Autor:

Lokalkompass Kreis RE aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.