Ulle Bowski öffnete Türen und Herzen in Recklinghausen
Farbe bekennen ! Fotoaktion zum Thema 30 Artikel zur Erklärung der Menschenrechte

17Bilder

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR) wurde am 10. Dezember 1948 von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet. Sie umfasst 30 Artikel, in denen die Rechte und Freiheiten eines jeden Menschen festgelegt sind. Zu ihrem 70. Geburtstag in diesem Jahr (10.12.2018) hat sie an Aktualität und Dringlichkeit nichts eingebüßt.

Deshalb widmete Ulle Bowski sich dem Thema Menschenrechte auf besondere Weise.
Farbe bekennen nennt er seine Ausstellung, dessen Schirmherr der Recklinghäuser Bürgermeister Christoph Tesche, diese mit einer gedankenreichen Rede eröffnete. 10 Stunden hatten die Besucher Zeit sich weitere Gedanken zu machen, die Werke zu bewundern oder der Musik zu lauschen. 
Abgebildet wurden Gruppen und Einzelpersonen mit farbigen Masken.
Jede Tafel enthielt einen Artikel der Menschenrechte .Diese Tafeln wurden in der Räumlichkeit ausgestellt und mit einem Rahmenprogramm für die Gäste zugänglich gemacht.
Außerdem fanden sich, spaßeshalber weitere Menschenrechtsartikel die schmunzeln ließen.      Ulle ist eben Ulle ! 
Was auf die Ohren gab es von: 
Akra Boa, Ben Sebastian, Das PortAl Formidabel, Captain Twang & Crazy Jim,  PW Krise - Gilbert & Ole und  dem Chor Kumpane, Axel Chr. Schullz ließ seinen Chor und das Publikum die Menschenrechte singen. 
Faby Shalimar bezauberte ihr Publikum beim Bauchtanz zu orientalischen Klängen. Sicher fehlen hier noch einige Namen, wie Punky Bahr, der kurzweilig moderierte oder weitere Musiker.  Doch es war zu kurzweilig und schön, um sich alles zu merken. 
Mit dabei waren:
Initiative Lesen gegen das Vergessen e.V.
Amnesty International – Gruppe Kreis Recklinghausen
Artemis Werkstätten  
Baumschutzgruppe Recklinghausen
Schüler des Max – Born – Berufskolleg
Schüler des Herwig-Blankertz-Berufskolleg
Ausstellung „Luka Ihr Brüderchen“ Bilder von Kindern und eingeschränkten Menschen zum Thema Menschenrechte

Danke allen freiwilligen Unterstützern, Helfern und besonders dem Ulle, sie alle haben in Recklinghausen ein tolles Event ermöglicht.

Autor:

Marita Arndt aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.