Musik mit ordentlich Wumms - Doppelkonzert am 1. Februar in der Altstadtschmiede

Vom Niederrhein auf die Bühne der Altstadtschmiede: „Was Wenns Regnet“. Foto: privat
2Bilder

Am Freitag, 1. Februar, lädt die Altstadtschmiede Recklinghausen, Kellerstraße 10, zu einem Doppelkonzert-Abend ein. Ab 20 Uhr werden „Besser als gestern“ und „Was Wenns Regnet“ die Bühne in der Schmiede mit Punk- und Rock & Pop-Musik erobern.
„Besser als gestern“ ist eine junge, talentierte Band, die wild entschlossen ist, es bis nach ganz oben zu schaffen. 2011 holten sie sich beim deutschen Rock & Pop-Preis in Wiesbaden mit dem Song „Welle“ den Titel „Beste Alternativ-Band“.
Während gigantische Film-Wellen die Performances der Truppe begleiten, glaubt man auch als Zuhörer Teil einer akustischen Urgewalt zu sein.
Wer schon einmal „Besser als gestern“ erlebt hat, weiß wie diese Urgewalt hart und gleichzeitig emotional überschwemmen kann.
Seit ihrer Bandgründung 2010 hat die Truppe rund 50 Austritte absolviert. Unter anderem standen sie als Vorgruppe von DSDS-Gewinner Thomas Godoj bei der Eröffnung der Ruhrfestspiele 2011 auf der Bühne. Es folgten weitere Projekte, unter anderem der Videodreh für ihren Song „Planet Erde“ und die Veröffentlichung ihrer ersten CD 2012.
„Was Wenns Regnet“ ist keine Frage. „Was Wenns Regnet“ ist mehr als nur ein Bandname. „Was Wenns Regnet“ ist ein Gefühl. „Was Wenns Regnet“ ist ein verschworenes Kollektiv. Jedes noch so kleine Wölkchen greift ins andere, um langsam aber sicher gemeinsam vorwärts zu kommen. Die fünf Niederrheiner setzen neben dem explosiven Punk-Pop-Rock-Gemisch vor allem auf Authentizität - mit Musik und deutschen Texte.
„Was Wenns Regnet“ erzählen als ganz alltägliche Typen auf dem aktuellen 12-Track-Album “Falsche Nasen” vom stinknormalen Leben und den immer wiederkehrenden Höhen und Tiefen des Durchschnittsalltags, verpacken das aber in mitreißenden Songs und einem ganz typischen und charakteristischen Soundbett. Und allem voran mit jeder Menge Wumms im Hintern!
Karten für den Doppelkonzertabend gibt es nur an der Abendkasse der Altstadtschmiede (Kellerstraße 10) für 7 Euro.

Vom Niederrhein auf die Bühne der Altstadtschmiede: „Was Wenns Regnet“. Foto: privat
Jung und talentiert: „Besser als gestern“. Foto: privat
Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen