Generalkonsul Ahmet Faik Davaz zu Gast im Recklinghäuser Rathaus
Christoph Tesche begrüßt Besuch aus Münster

Der Bürgermeister Christoph Tesche begrüßte im Rathaus den türkischen Generalkonsul Ahmet Faik Davaz.
  • Der Bürgermeister Christoph Tesche begrüßte im Rathaus den türkischen Generalkonsul Ahmet Faik Davaz.
  • Foto: Stadt RE
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Bürgermeister Christoph Tesche hat im Rathaus den türkischen Generalkonsul Ahmet Faik Davaz empfangen.
Er war in Recklinghausen zu Besuch, um sich nach seinem Amtsantritt im vergangenen Jahr zum ersten Mal vorzustellen.

Deutsch-türkische Beziehungen

„Die deutsch-türkischen Beziehungen nehmen auch hier in Recklinghausen einen hohen Stellenwert ein“, betonte Bürgermeister Christoph Tesche. "Dieses Gespräch verdeutlichte einmal mehr, wie wichtig der Austausch von Menschen verschiedener Kulturen ist.“ Ahmet Faik Davaz hat am 1. September 2019 sein Amt als Leiter des türkischen Generalkonsulats Münster angetreten und damit seine Vorgängerin Pınar Gülün Kayseri abgelöst. „Es ist mein Ziel, die Beziehungen mit den Behörden der Landesregierung NRW und den Kommunalbehörden in den Regierungsbezirken Münster und Detmold auszubauen und unser Land bestmöglich zu repräsentieren“, erklärte der Generalkonsul in seinem Grußwort zum Amtsantritt.

Faik Davaz ist in Syrien geboren

Faik Davaz ist in Damaskus, Syrien, geboren und studierte Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen. Als Erinnerung an die Stadt hat Bürgermeister Christoph Tesche dem Generalkonsul eine limitierte Recklinghausen-Münze geschenkt, die extra zu den 1000-Jahr-Feiern der Stadt produziert und geprägt wurde.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.