Recklinghausen: Tempo 30: Neue Beschilderung am Hittorf-Gymnasium

Auf der Kemnastraße auf Höhe des Hittorf-Gymnasiums gilt seit Mitte März Tempo 30.
  • Auf der Kemnastraße auf Höhe des Hittorf-Gymnasiums gilt seit Mitte März Tempo 30.
  • Foto: Stadt
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Auf der Kemnastraße auf Höhe des Hittorf-Gymnasiums gilt seit Mitte März Tempo 30.
Dafür haben sich die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen eingesetzt. Die Initiative hatten Kinder der Klasse 6b ergriffen, indem sie sich am 21. Februar mit einem Brief an Bürgermeister Christoph Tesche wandten. Darin erläuterten sie, dass die Autos in der Nähe ihrer Schule oftmals sehr schnell fahren und die Straße deshalb nicht sicher zu überqueren sei.
Darauf reagierte die Stadtverwaltung, indem sie das Ordnungsamt zur Überprüfung der Situation einsetzte. Genau vier Wochen später trat das Streckengebot zwischen der Einmündung Paulusstraße und der Einfahrt zum Schlaufenkreisel in Kraft. Ergänzend wurden Schilder mit dem Hinweis "Vorsicht, Kinder" angebracht.
Vor Ferienbeginn weihte Bürgermeister Christoph Tesche die Beschilderung gemeinsam mit dem Schulleiter des Hittorf-Gymnasiums, Dr. Michael Jentsch, seinem Stellvertreter Simon Schröder und einigen Schülerinnen und Schülern der Klasse 6b sowie deren Klassenlehrer Christian Schauf offiziell ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen