Kreis Recklinghausen: Große Aktion gegen Taschendiebe

Verkehrsknotenpunkte und Pfandhäuser wurden im Raum Recklinghausen am 23. Oktober intensiv von der Polizei überprüft.
  • Verkehrsknotenpunkte und Pfandhäuser wurden im Raum Recklinghausen am 23. Oktober intensiv von der Polizei überprüft.
  • Foto: Polizei Recklinghausen
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis RE

Am Montag wurde ein großangelegter Fahndungs- und Kontrolltag im Kampf gegen Taschendiebe in Recklinghausen durchgeführt.

Beamte der Hundertschaft und des Verkehrsdienstes überprüften in den Nachmittags- und Abendstunden an mehreren Verkehrsknotenpunkten in Recklinghausen Fahrzeuge samt Insassen. Diebes- und Einbrecherbanden nutzen gerne die gute Infrastruktur im Ruhrgebiet und die Möglichkeit, schnell über Autobahnen zu flüchten.
Auch Pfandhäuser sowie An- und Verkaufsläden wurden überprüft, um Diebesgut sicherzustellen und Ermittlungsansätze zu Taschendieben sowie Wohnungseinbrechern zu erlangen.

391 Fahrzeuge und 470 Personen überprüft

Zudem wurden verdeckte Maßnahmen gegen Taschendiebe in der Recklinghäuser Innenstadt durchgeführt. Dort findet zurzeit die Veranstaltung "Recklinghausen leuchtet" statt, die eine Vielzahl von Besuchern und auch mögliche Taschendiebe, anlockt.
Insgesamt wurden 391 Fahrzeuge und 470 Personen überprüft. Mehrere
Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen wurden aufgrund verschiedener Verkehrsverstöße (Fahren unter Alkohol/-Drogeneinfluss) gefertigt.Durch die Kontrollen ist es der Polizei zudem möglich, wertvolle Informationen zu Täterbanden und deren Fahrzeuge zu gewinnen. Diese Erkenntnisse können in Strafverfahren eine wichtige Rolle spielen.

Rat für Weihnachtsmarktbesucher

In Hinblick auf die nahende Weihnachtsmarktzeit beachten Sie bitte folgende Tipps, um nicht Opfer von Taschendieben zu werden:
- Tragen Sie Ihre Wertsachen und Ihr Smartphone in verschlossenen
Innentaschen
- Seien Sie in Menschenmengen besonders achtsam
- Lassen Sie Ihre Handtasche nie (auch nicht kurz) aus den Augen
- Tragen Sie Ihre Handtasche immer verschlossen unter dem Arm
geklemmt und mit dem Verschluss zum Körper
- Notieren Sie niemals die PIN-Codes von Debit- oder Kreditkarten
sowie Mobiltelefonen, sondern lernen Sie die Codes auswendig
- Rufen Sie sofort die Polizei, wenn Sie bestohlen wurden oder
einen Diebstahl beobachtet haben

Autor:

Lokalkompass Kreis RE aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.