Sechs Neue im Team der Dorfbühne

Bis zur Premiere sind es nur noch wenige Tage. Das Stück sitzt, jetzt muss nur noch bis zur ersten Aufführung geprobt werden, damit auch alles glatt läuft. Foto: Jörg Terbrüggen
  • Bis zur Premiere sind es nur noch wenige Tage. Das Stück sitzt, jetzt muss nur noch bis zur ersten Aufführung geprobt werden, damit auch alles glatt läuft. Foto: Jörg Terbrüggen
  • hochgeladen von Jörg Terbrüggen

Nachwuchs ist bei der Dorfbühne in Mehr immer gerne gesehen. Dass sich aber gleich sechs Neue einfanden, war allerdings doch sehr erstaunlich. Fünf von ihnen wirken nun auch gleich im neuen Stück „Urlaub auf Balkonien“ mit.

Eigentlich sind die Vorbereitungen auf die Premiere am 6. April abgeschlossen. „In Sachen Probe sind wir schon so weit vorangeschritten, dass wir die Sache jetzt nur noch am Laufen halten müssen“, erzählt uns Peter Rupprecht vor einer der letzten Proben. Die fand allerdings ohne einen der Hauptakteure statt. Denn Christian Venhoeven lag mit Prellungen und einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. Er hatte einen Autounfall gehabt und war noch rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug gekommen. „So einen Ausfall könnten wir jetzt nicht kompensieren“, so Beate Rupprecht. Einen Ersatz gibt es nämlich nicht. Nun hoffen alle, dass Christian möglichst schnell wieder zur Truppe stößt.
Die hat sich intensiv mit dem neuen Stück, einer Komödie in drei Akten, beschäftigt. Ende Dezember gab es eine Leseprobe, im Januar starteten die Proben. Diese waren erstmals so intensiv, dass man sich zweimal sogar an einem Samstag zur Probe im Pfarrheim einfand. Schließlich dauert das Stück auch gute zweieinhalb Stunden.

Mund-zu-Mund-Propaganda

Zwölf Akteure werden beim „Urlaub auf Balkonien“ mit von der Partie sein. Darunter auch die beiden „alten“ Hasen Peter Rupprecht und Leo Tekath. Birgit Garden, Kira Geerts, Gabriele Kohlhage, Christian Paß und Natalie Schnittcher (alle aus Mehr) geben ihr schauspielerisches Debüt auf den Brettern der Dorfbühne. Nur für Ellen von Mulert aus Haldern fand sich keine Rolle mehr.
Noch im vergangenen Jahr musste die Dorfbühne eine Zwangspause einlegen, da nicht genug Mitwirkende zur Verfügung standen. Durch Mund-zu-Mund-Propaganda und persönliche Ansprache konnte diese kleine Misere allerdings behoben werden. Nun freuen sich alle, wenn sich am 6. April um 19.30 Uhr der Vorhang zum ersten Akt des neuen Stückes öffnet. Einlass ist bereits eine Stunde vorher. Die anschließende Premierenparty findet in der Gaststätte „Zum Hirsch“ statt.

Eintrittspreis erhöht

Karten zum Preis von acht Euro (zwei Euro mehr als in den Jahren zuvor) gibt es im Edeka-Markt Roes, im Modehaus Tangelder (Mehrhoog und Haldern) sowie im Malerbetrieb Block. Die Preise mussten übrigens erhöht werden, weil auch die Kosten der Dorfbühne für Aufführungsrechte, Kulissenbauteile, Maske, Perücken und Plakate gestiegen sind.
Kurz noch etwas zum Stück: Familie Schlicht lebt in geordneten Verhältnissen. Die Kinder Dominik und Theresa wohnen noch im Elternhaus. Die Eltern sind in den letzten Vorbereitungen für ihren ersten gemeinsamen Urlaub nach über 30 Jahren. Elisabeth ließ sich von ihren Kindern zu einer Last-Minute-Reise überreden, während Walter – ohne seine Frau zu informieren – einen Vertrag für einen Haustauschurlaub mit Familie Miller aus London geschlossen hat.
Wer dann weg ist oder nicht, und warum plötzlich auch die Kripo Ermittlungen wegen eines Einbrecherduos aufnimmt, das erfährt man in „Urlaub auf Balkonien“. Die weiteren Termine:7. April, 17 Uhr, 12. April 19.30 Uhr, 14. April 17 Uhr sowie 19. und 20. April um 19.30 Uhr.

Autor:

Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen