pfarrheim

Beiträge zum Thema pfarrheim

Vereine + Ehrenamt
In den Gemeinderäumen an der Schlenterstraße fand der Kolpinggedenktag mit Jubilarehrung statt.

Dankeschön für jahrzehntelanges Engagement
Kolping-Ehrung im Frintroper Gemeindeheim

Im Rahmen des Kolpinggedenktages konnte die Kolpingsfamilie Essen-Frintrop jetzt im Gemeindeheim an der Schlenterstraße langjährige Mitglieder für ihre Kolpingtreue auszeichnen. Walburga Schröders und Gerda Schlicker  vom Vorsitzendenteam gratulierten Friedhelm Olfen und Klaus Preus zu ihrer 60-jährigen Mitgliedschaft. Karl-Heinz Stammen bringt es auf 50 Kolpingjahre. Bei der Ehrung nicht mit dabei war Klaudia Bruns, sie gehört der Frintroper Kolpingsfamilie inszwischen seit 25 Jahren an....

  • Essen-Borbeck
  • 05.12.19
Kultur
Jeder kann seine Familienkrippe ausstellen.

Datteln: Krippen gesucht - Austellung im Pfarrheim St. Josef

Am zweiten Advents-Wochenende veranstaltet die KAB St. Josef Datteln eine Krippenausstellung im Pfarrheim St. Josef. Dazu ist jedoch noch Unterstützung gefragt. "Wir möchten eine Vielzahl an Krippen zeigen - dazu brauchen wir auch Ihre Krippe", rufen die Veranstalter zur Teilnahme auf. Jeder kann seine Familienkrippe mit ausstellen - egal ob groß oder klein, kunstvoll oder kurios, handwerklich oder maschinell gefertigt. "Wir freuen uns auf wirklich jedes Exemplar - und vielleicht auch noch...

  • Datteln
  • 04.11.19
Ratgeber

PGH bietet an
Miniclub in Lembeck

Lembeck. Das Paul-Gerhardt-Haus bietet freie Plätze für den Miniclub im Kath. Pfarrheim St. Laurentius Die Gruppe trifft sich einmal wöchentlich am Montagvormittag. Ein Quereinstieg ist möglich, die Kursgebühr wird anteilig berechnet. Information und Anmeldung bei der Kursleiterin, Nicole Titherington unter Tel. 02866/187651.

  • Dorsten
  • 17.10.19
Ratgeber
Late Night Shopping: Am Freitagabend läuft eine Kinderkleider- und Spielzeugbörse im Pfarrheim St. Antonius Abbas in Schönebeck.

Kinderkleider- und Spielzeugbörse im Pfarrheim St. Antonius Abbas
Late Night Shopping erst am Freitag

Den Freitag sollten sich interessierte Mamas und Papas im Kalender notieren, wenn sie sich bei der "Late-Night" Kleider-und Spielzeugbörse im Pfarrheim St. Antonius Abbas am Schönebecker Kiek ut 6 nach schicken Herbst- und Winteroutfits etc. für den eigenen Nachwuchs umsehen möchten. Der Verkauf läuft am 11. Oktober (nicht wie im Borbeck Kurier irrtümlich berichtet bereits am heutigen Donenrstag) von 17.30 bis 20 Uhr.  Schwangere haben die Möglichkeit, sich bereits um 17 Uhr in aller Ruhe...

  • Essen-Borbeck
  • 10.10.19
Politik
Pfarreiratsmitglied Dr. Sebastian Speckbrock, Peter Frings, Interventionsbeauftragter des Bistums Münster, Stefan Feldhaus, Vorsitzender Pfarreirat, und Pfarrverwalter Bernhard Frankemölle (von links) beteiligten sich an der Diskussion.

Missbrauchstaten im Bistum
Datteln: Name nicht mehr tragbar - Umbenennung des „Reinhard-Lettmann-Hauses“

100 Interessierte kamen zur öffentlichen Sitzung des Pfarreirats St. Amandus in Datteln. Ist der Name „Reinhard-Lettmann-Haus“ für das Pfarrheim der Gemeinde St. Amandus noch tragbar oder nicht? Diese Frage beschäftigt viele Menschen in Datteln, der Geburtsstadt des 2013 verstorbenen ehemaligen Bischofs von Münster. Denn vor einem dreiviertel Jahr wurde bekannt, dass Lettmann in seiner Funktion als Generalvikar des Bistums Münster den damals bereits wegen Missbrauchs verurteilten Priester...

  • Datteln
  • 14.07.19
Kultur
2 Bilder

Lesung von Philip Oprang Spenner am 12. Juni im Pfarrheim Menzelen-Ost
Ums nackte Überleben: Wie ein Vollwaise später Lehrer in Hamburg wird

Die Katholischen öffentlichen Büchereien Büderich, Ginderich und Menzelen-Ost laden herzlich zur Autorenlesung von Philip Oprang Spenner am Mittwoch, 12 Juni,  um 19 Uhr ins Pfarrheim St. Walburgis, Kirchplatz 1, Menzelen-Ost ein. Als Straßenkind kämpfte er in Nairobi ums nackte Überleben. Philip ist Vollwaise, sein Zuhause die Straße. Mit zwölf erkennt er: Wenn ich raus aus dem Elend will, muss ich selbst dafür sorgen. Seine Rettung ist das Waisenheim, irgendwann geht er regelmäßig zur...

  • Alpen
  • 04.06.19
LK-Gemeinschaft
Ist bald endgültig Geschichte: Auf dem Gelände des ehemaligen Gartenbaubetriebes sollen neue Häuser entstehen.

Neue Nutzung für ehemaligen Gärtnereistandort an der Oberhauser Straße
Pläne für Wohnbebauung liegen im Pfarrheim aus

Die Pläne nehmen langsam Kontur an: Die Verwaltung beabsichtigt, für den Bereich des ehemaligen Gärtnereistandortes an der Oberhauser Straße 156 in Frintrop einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan aufzustellen. Fest steht, dass eine Nachnutzung der Fläche durch die planungsrechtliche Entwicklung eines Wohngebietes angestrebt wird. Die SWF-Projektbau GmbH & Co. KG als Vorhabenträger plant eine Wohnbebauung mit insgesamt 25 Hauseinheiten in Form von Doppelhäusern (20 Hauseinheiten) und einer...

  • Essen-Borbeck
  • 29.05.19
Vereine + Ehrenamt

Stockbrot, Gespräche und Begegnungen am 21. April
Osterfeuer am Gemeindeheim Herz Jesu

Die Einladung steht: Der Förderverein des Pfarrheims Herz Jesu veranstaltet auch in diesem Jahr wieder am Ostersonntag, 21. April, ab 18 Uhr sein traditionelles Osterfeuer auf den Hof des Gemeindeheims Herz Jesu, Leoplatz 2, in Frintrop.   Das Vorbereitungsteam freut sich auf viele Besucher.  Neben dem stimmungsvollen und wärmenden Feuer warten warme Leckereien vom Grill und kühle Getränke auf die Besucher. Für die Kinder ist ein kleines, eigenes „Osterfeuer“ in einer Feuerschale...

  • Essen-Borbeck
  • 15.04.19
Kultur
„Heiße Luft für kalten Schuft“: Das sind v.l.: Ute Grieger, Marlies Neuhaus, Andrea Zwillich-Seck, Peter Berndt, Jürgen Schumann, Heinz Maaßen, Elke Berndt und Beate Lascheit-Schumann.

TurBu-lent 03 zeigt selbstgeschriebene Krimikömodie
Heiße Luft für kalten Schuft im Pfarrheim St. Josef

TurBu-lent 03, eine der Theatergruppen im Turnerbund Frintrop, führt am 5. und 6. April im Pfarrheim der ehemaligen Pfarre Herz Jesu in Frintrop das selbstgeschriebene Stück „Heiße Luft für kalten Schuft“ auf. Der Beginn der Vorstellung ist jeweils um 19.30 Uhr, Einlass finden Theaterfreunde bereits ab 19 Uhr. Kartenwünsche können telefonisch oder Mail geordert werden unter Tel. 01765-2552150 oder aber per Mail an theater@tbf03.de. Der Erlös aus den Aufführungen wird geteilt, das Geld...

  • Essen-Borbeck
  • 19.03.19
Ratgeber
Im Pfarrheim St. Josef sind wieder Blutspenden möglich.

Blutspendeteam kommt am 26. März in die Schlenterstraße
Blutspenden im Pfarrheim

Nächster Termin ist der 26. März Das Blutspende-Team des Deutschen Roten Kreuzes macht regelmäßig in Essen Station. Am Dienstag, 26. März, fährt das Mobil das Katholische Pfarrheim der Gemeinde St. Josef in Essen-Frintrop an. In der Zeit von 16 bis 19 Uhr sind an diesem Tag dann in den Räumen an der Schlenterstraße Blutspenden möglich. Blut spenden können Menschen ab 18 Jahren.

  • Essen-Borbeck
  • 12.03.19
Kultur
Spielen im Pfarrheim St. Josef und rocken die Bühne an der Schlenterstraße: Mr. B. Fetch.

Am 30. März gibt es richtig was auf die Ohren
12er Cover Rock in St. Josef

Am Samstag, 30. März, gibt es im Pfarrheim St. Josef in Frintrop richtig was auf die Ohren. Beim 12ten Cover Rock an der Schlenterstraße wird als Special Guest aus Köln Mr. B. Fetch erwartet. Die Band spielt Musik von Supertramp bis Men at Work, von ZZTop bis Toto. Von aktuell bis beinahe vergessen. Songs die jeder kennt und womit jeder etwas verbindet. Der Konzertabend beginnt um 20 Uhr, Einlass finden Musikfreunde bereits ab 19.30 Uhr. Karten für Mr. B. Fetch kosten 10 Euro im...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.19
Vereine + Ehrenamt

Erlös ist für soziale Zwecke bestimmt
"Uschis Trödelmarkt" am 17./18. November im St. Antonius-Pfarrheim

„Uschis Trödelmarkt“ findet in diesem Jahr (mit Blick auf Weihnachten) von Samstag, 17., bis Sonntag, 18. November, statt - und zwar jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. An bekannter Stelle im Pfarrheim der St. Antoniuskirche wird wieder Trödel vom Feinsten und zu kleinen Preisen angeboten. Wie immer ist der Erlös zugunsten sozialer Zwecke bestimmt. Am Donnerstag, 15. November, nimmt das Trödelteam in der Zeit von 10 bis 17 Uhr die Trödelspenden entgegen.

  • Wesel
  • 07.11.18
Überregionales

Tätern ist nichts mehr heilig - Unbekannte brachen in Weseler Pfarrhaus ein

Wesel. Unbekannte Täter sind am Sonntag, 12. August, zwischen 15 und 16 Uhr in das Pfarrhaus der katholischen Gemeinde St. Nikolaus am Flürener Weg eingebrochen. Sie durchsuchten die privaten Räume des Pfarrers und erbeuteten ein Portmonee mit Bargeld. Die Unbekannten nahmen auch verschiedene Schlüssel der Gemeinde mit. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon: 0281-1070.

  • Wesel
  • 13.08.18
Überregionales

Einbruch ins Pfarramt in Witten-Stockum - Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 5. Mai, ist es zwischen 16.45 und 23.40 Uhr zu einem Einbruch ins Pfarramt an der Hörder Straße gekommen. Unbekannte drangen durch gewaltsames Öffnen der Balkontür in die Räumlichkeiten ein - dabei zerbrach eine Fensterscheibe. Die Einbrecher durchsuchten sowohl die Privaträume als auch die Büroräume des Pfarrhauses. Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein kleiner Tresor entwendet worden. Die Kriminellen flüchteten über den Einstiegsweg in unbekannte Richtung. Zu dem...

  • Witten
  • 07.05.18
Überregionales
Marlies Hagedorn (li.) und Birgit Kerstin bei der Vorstellung ihrer Bilder im Pfarrheim in Voßwinkel.

Tag der offenen Tür: Pfarrgemeinde Voßwinkel feiert 25-Jähriges

Mit einem Tag der offenen Tür möchte die Pfarrgemeinde zum 25-jährigen Jubiläum das vor einiger Zeit renovierte Pfarrheim präsentieren. Am Sonntag, 25. März, besteht in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr Gelegenheit, die Räume zu besichtigen und bei Kaffee und Kuchen zu verweilen. Viele Voßwinkeler hatten noch keine Gelegenheit, sich die im Heim ausgehängten Bilder der beiden aus Voßwinkel stammenden Hobbymalerinnen Marlies Hagedorn und Birgit Kerstin anzusehen. Beide werden an diesem...

  • Arnsberg
  • 18.03.18
Überregionales
Margret Severin sichtet die Inhalte von Schränken und Schubladen. Auch die Materialien sollen beim Räumungsverkauf zu (Spenden)Geld gemacht werden.

Räumungsverkauf im Pfarrheim Herz Jesu am Leoplatz

Links sind die fertigen Decken. Kunstvoll bestickt und in Papier eingeschlagen. Damit sie nicht verschmutzen. Im Schrank nebenan stapeln sich in Kisten verpackt Wolle, Borden und Bänder. In allen Farben und Ausführungen. Vieles haben die Damen des Handarbeitskreises Herz Jesu geschenkt bekommen. "So wie unsere große Auswahl an Reißverschlüssen", erinnert sich Margret Severin an die großzügige Geste eines Fachhändlers. Derzeit herrscht im Untergeschoss des Pfarrheims am Leoplatz in...

  • Essen-Borbeck
  • 27.02.18
Vereine + Ehrenamt

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Gindericher St. Antonius- Schützenbruderschaft

Am Samstag, 27. Januar, findet für die gut 400 Gindericher St. Antonius Schützen die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Die Versammlung beginnt um 20 Uhr im Pfarrheim neben der Gindericher Wallfahrtskirche. Auf der Tagesordnung der Schützen stehen neben den Jahres- und Kassenberichten turnusgemäße Wahlen zum Vorstand und zu den Chargierten. Unter dem Punkt Verschiedenes wird auch über den bereits 10. Gindericher Kabarett Abend informiert. Die Veranstaltung im rustikalen Flair...

  • Wesel
  • 19.01.18
Überregionales
Elisabeth Leppersjohann, Reante Rubarth, Helga Ochmann, Adelheid Becker und Margret Severin (v.l.) bilden gemeinsam mit Katharina Tatar, die am Wochenende leider nicht mit dabei sein konnte, den harten Kern des Handarbeitskreises Herz Jesu. Zu Hochzeiten trafen sich regelmäßig über 20 handarbeitsbegeisterte Frauen im Pfarrheim am Leoplatz.

Begeisterung auch nach 50 Jahren noch immer ungebrochen

Eigentlich hätten sie längst allen Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Doch das ist nicht ihr Ding. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den Adventsbasar am zweiten Wochenende im November auf vollen Touren. Dann werden die Damen des Handarbeitskreises Herz Jesu im Pfarrheim am Leoplatz wieder ihre kunstvollen Handarbeiten anbieten. Die Kasse wird auch diesmal wieder klingeln. Das können die sechs kreativen Frauen aus Erfahrung sagen. Denn seit 50 Jahren laden sie zweimal im Jahr -...

  • Essen-Borbeck
  • 12.09.17
Kultur
9 Bilder

Nur die Bodenplatte des neuen Pfarrheims in Kranenburg fehlt noch

Die Grundarbeiten am Kirchplatz in Kranenburg für das neue Pfarrheim sind fertig. Nachdem der Bauplatz geebnet und befestigt war, finbg die Erdbohrung mit einem Riesen Erdbohrer an. An mehreren Stellen wurden mit Bohrrohren 14-18 m tiefe Löcher im Boden gebohrt. Darin wurden Betonbewehrungen angebracht und durch Rohren Beton gegossen. Nun müssen die Betonbohlen trocknen. Sie übernehmen die Funkntion von Rammpfählen. Sie sollen vermeiden, dass das Pfarrheim nach der Errichtung absinkt....

  • Kranenburg
  • 12.05.17
  •  1
Kultur
8 Bilder

Erste Zeichen der Errichtung des neuen Pfarrheims am Kirchplatz in Kranenburg

Als ich gestern in die Stifts- und Wallfahrtskirche in Kranenburg ging, sah ich, dass auf dem Baugelände zwischen der ehemaligen Küsterei und dem Krankenhaus Holzpfählchen in die Erde geschlagen waren, die an der Oberseite rot bemalt sind. Das deutet darauf hin, dass diese genau die Stelle markieren, wo das neue Pfarrheim errichtet werden soll. Pastor Scholten informierte mich darüber, dass vor eine Woche der Kampfmittelräumdienst die Stelle untersucht hat, ob es Kampfmittel aus dem Zweiten...

  • Kranenburg
  • 19.04.17
Überregionales

Firmvorbereitung in Unna und Holzwickede

Erzbischof Hans-Josef Becker spendet in den katholischen Kirchengemeinden in Unna und Holzwickede im November und Anfang Dezember das Sakrament der Firmung. Daher sind alle katholischen Jugendlichen, die zwischen dem 1.7.2000 und dem 31.8.2002 geboren sind, zu einer Informationsveranstaltung zur Firmvorbereitung eingeladen. Auch ältere Jugendliche, die noch nicht gefirmt sind, können zu der Veranstaltung kommen. Bei der Informationsveranstaltung erhalten die Jugendlichen alle Informationen...

  • Unna
  • 04.02.17
Überregionales
Thomas Kufen gibt sich närrisch. Am 25. Februar feiert er mit im Pfarrheim am Leoplatz.

KG Herz Jesu 1999 feiert am 25. Februar im Pfarrheim

Laute Helau-Rufe werden am Samstag, 25. Februar, im Pfarrheim am Leoplatz zu hören sein. Dann nämlich feiert die Karnevalsgesellschaft Herz Jesu 1999 ihren traditionellen Karneval in Unterfrintrop. Neben einem vollen Haus werden auch zahlreiche närrische Ehrengäste im bunt geschmückten Saal am Leoplatz erwartet. So hat sich das Stadtprinzenpaar Oliver I. und Assindia Sandra II. angekündigt, ebenso wie die Kindertollitäten Leon II. und Assindia Alina I. Und auch Oberbürgermeister Thomas...

  • Essen-Borbeck
  • 31.01.17
Überregionales

"Was tut sich in Lendringsen?"

Lendringsen. Die ARG St. Josef Lendringsen trifft sich am Mittwoch, 18. Januar, im Pfarrheim, Kaltenbachstraße. An diesem Infonachmittag mit Hubert Schulte und Friedel Weische geht es ab 14.30 Uhr um das Thema: "Was tut sich in Lendringsen?"

  • Menden (Sauerland)
  • 14.01.17
Überregionales
Volles Haus in St. Franziskus.

Gelungener Nachmittag in St. Franziskus

Volles Haus in St. Franziskus. Zum traditionellen Altentag der Gemeinde waren alle ü70-Mitglieder der Caritasgruppe St. Franziskus, die auf dem Gemeindegebiet der Filialkirche St. Franziskus wohnen, eingeladen. Die nachweihnachtliche Feier ist gut angekommen. "Eine rundum gelungene Sache, die mich beeindruckt hat", erklärte Herbert Kintscher, der als über 70-Jähriger ebenfalls eine Einladung erhalten hatte. Der Nachmittag begann bei Kaffee, Kuchen und Gesprächen in fröhlicher Runde. Nach drei...

  • Essen-Borbeck
  • 13.01.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.