Schützenfest Mehr
Thomas Michalski ist neuer König in Mehr

Das neue Königspaar Thomas und Carmen Michalski freuten sich gemeinsam mit ihren Töchtern Celina (l.) und Lea Sophie (r.)
  • Das neue Königspaar Thomas und Carmen Michalski freuten sich gemeinsam mit ihren Töchtern Celina (l.) und Lea Sophie (r.)
  • Foto: Dirk Kleinwegen
  • hochgeladen von Dirk Kleinwegen

Willi Ressing und Helmut Schnelting seit 70 Jahren dabei

Am letzten Wochenende fand im Bellinghovener Wald und im Festzelt in der Dorfmitte das Schützenfest des Bürgerschützenvereins Mehr statt. Neben König, Prinz und Kinderkönig wurde in diesem Jahr auch der Jungschützenkaiser ausgeschossen.

Beim BSV Mehr ist die Welt noch in Ordnung. Ohne Probleme hatten sich fünf Königsbewerber gefunden. Martin Feldhaus, Stefan Feldhaus, Frank Ferber, Thomas Michalski und Stefan van Ophuysen wollten von Jens Bücker den Thron übernehmen.
       Keine halbe Stunde später, beim 40. Schuss, entschied Thomas Michalski den Wettbewerb für sich. Der 46-jährige freute sich unbändig. Gemeinsam mit seiner Frau Carmen regiert der Polier im Hochbau jetzt für ein Jahr die Mehrer Schützen. Gemeinsam mit den beiden Töchtern Lea Sophie und Celina sind die beiden auch im Tambourcorps Mehr 1931 „Die Wacht am Rhein“ aktiv. Daher schallte es „Immer wieder, immer wieder, immer wieder Tambourcorps“ durch den Wald. Da Thomas Michalski dem 4. Zug angehört war auch dort der Jubel groß.
       Bereits am Sonntag wurden die Preise ausgeschossen. Gerrit Heinze (4. Zug) schoss den Apfel, Andre Bauer (5. Zug) den Zepter und Gabriel Nyssing (Jungschützen) die Krone. Der rechte Flügel ging an Stefan Kerkhoff (2. Zug), der linke Flügel an Thomas Ressing (3. Zug). Den Rumpf beförderte Erwin Böttcher (3. Zug) mit dem 88. Schuss hinunter und wurde damit Vizekönig.
        Gabriel Nyssing war nicht nur als Preisschütze erfolgreich, er setzte sich auch gegen sechs andere Jungschützen als Prinz durch. Zu seiner Prinzessin nahm er Sophie Steinkamp.
       Beim Kinderschützenfest am Freitag wurde Felix Nölscher Kinderkönig. Dabei begleitet wird er von seiner Königin Lia Gerwers.
       Alle fünf Jahre schießen die Mehrer Schützen den Jungschützenkaiser aus. Berthold Krusen, der Prinz von 1991, errang mit dem 45. Schuss diese Kaiserwürde.
       Im Rahmen des Schützenfestes erhielt Reiner Roes den Verdienstorden in Silber. Die Ausführung in Bronze wurde Winfried Üffing, Hannes Hütten sen., Hans-Günther Raith, Stefan Wingers und Gisbert Rütter überreicht.
       Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Herbert Heijmen, Theo Kruse und Hermann Landscheidt ausgezeichnet. Gerd Lohmann ist seit 60 Jahren bei den Mehrer Schützen dabei. Ganz besonders freute sich Präsident Christian Reßing auf die Ehrung von Willi Ressing und Helmut Schnelting, die bereits seit 70 Jahren dem Bürgerschützenverein Mehr angehören.
       Neben dem Tambourcorps Mehr sorgte auch das Blasorchester Bislich für Unterhaltung beim Schießen und bei den Umzügen. Die Partyband „Splash“ und die Tanzband „Mainstreet“ sorgten beim Tanz- und beim Krönungsball für gute Stimmung.
Dirk Kleinwegen / Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg

Autor:

Dirk Kleinwegen aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen