Gute Platzierungen beim internationalen Bayer-Cup

7Bilder

Beim Bayer-Cup in Leverkusen gingen am 14.10.2018 die Geschwister Alexander und Veronika Pandzioch für den Judo-Club Haldern 1978 e.V. auf die Tatami. Veronika Pandzioch holt Bronze, ihr Bruder Alexander verpasste mit Platz fünf nur knapp die Medaillenränge.

Die Teilnahme am internationalen Turnier war für den 10-jährigen Alexander Pandzioch (-37 kg) eine besondere sportliche Herausforderung. Der erfolgsverwöhnte U13-Judoka startete erstmalig bei einem hochklassigen Turnier in der Altersklasse U14, die nach den Wettkampfregeln der U15 mit drei Minuten Wettkampfzeit, Konterwürfe nach hinten und Hebeltechniken kämpfen. Im ersten Kampf setzte er nach nur 13 Sekunden ein erstes Ausrufezeichen mit einem Ippon. In der zweiten Runde verlor er gegen den späteren Turniersieger. Alexander Pandzioch arbeitete sich über die Trostrunde mit zwei Siegen bis ins kleine Finale vor. Im Kampf um Platz drei musste das Halderner Nachwuchstalent die zweite Niederlage hinnehmen. Gleichwohl erreichte er in einer 16 Teilnehmer großen Gruppe und auf hochklassigem Niveau mit Platz fünf ein beachtenswertes Ergebnis.

Seine Schwester Veronika (-44 kg) startete ebenfalls mit einem Sieg in den Wettbewerb und erreichte sicher die nächste Runde in einem 10-köpfigen Teilnehmerfeld. Anschließend konnte sie in einem guten Kampf den Ausgang lange offen halten. Zwei Waza-ari-Wertungen ihrer Gegnerin im Halbfinale verhinderten schlussendlich den Einzug in den Endkampf. Stattdessen trat sie im kleinen Finale an und erarbeitete sich kurz vor Schluss der Wettkampfzeit mit einem Ippon die Bronzemedaille. Unterstützung am Mattenrand gab es von Stefan Wolbring, der mit den Ergebnissen der beiden Judoka sehr zufrieden war.

Autor:

Hans-Jürgen Martens aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.